Wie konzentriere ich mich nur auf mich selbst?

Hallo, nämlich habe ich schon seit Monaten eine sehr schlechte Angewohnheit von mir bemerkt: Ich vergleiche mich mit allen, meinen Mitmenschen, meinen Freunden, meinen Kollegen, ect..

Nicht nur zerstört es meine gute Laune, sondern ich fühle mich auch schlecht deswegen und habe das Gefühl, dass ich eine schlechte Person bin, weil das Freunde eigentlich nicht tun sollten. Ich fühle mich wertlos, wenn z.B ein Freund etwas besser macht als ich.. Zum Beispiel macht mein Kumpel seit ca. 2 Monaten Sport (er ist ein Mann und ich eine Frau) und er schafft jetzt schon mehr Gewichte als ich (ich mach es schon Jahre lang und schaffe nicht so viel, weil ich eine Frau bin) aber trotzdem fühle ich mich dadurch nicht gut genug und habe das Gefühl dass ich schwach bin und werde ein bisschen neidisch auf ihn.

Ich könnte mehr Beispiele nennen, aber das würde sonst eine lange Beschreibung werden.

Ich fühle mich schlecht deswegen und will dass es aufhört. Warum vergleiche ich mich mit meinen Mitmenschen und werde neidisch wenn ich etwas nicht so gut kann wie sie, bzw. fühle mich deswegen nicht gut genug? Wie krieg ich das los? Wie entsteht sowas überhaupt? ich glaube ich war früher nicht so..

Liebe, Fitnessstudio, Freundschaft, Selbstbewusstsein, Psychologie, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, Sport und Fitness, Instagram
5 Antworten