Ich bin genauso wie du, wobei ich eigentlich viel lache aber dafür auch viel weine( wenn ich an schlimme Dinge denke oder traurige Videos sehe), ich bin sehr negativ und denke über alles mögliche nach. Und ich mag es auch nicht viel zu reden, überhaupt nicht. Ich glaub ich kann mich nicht ändern. Ich habe gehört, wenn man lacht oder lächelt einfach so, dann wird man wirklich glücklicher (klappt wirklich). Versuchs mal und sei offener. Vielleicht hilft es auch witzige Filme zu sehen um sich vorm Nachdenken "abzulenken"

...zur Antwort

Aufjedenfall das weiße, wo hast du das gefunden.Will es auch haben *-*

...zur Antwort

Schlimme Kindheit, Nicht zufrieden mit meinem Leben

Das wird ein ziemlich langer Text also...

Als ich klein war, wurde ich fast jeden Tag von meiner Mutter geschlagen.Ich weiß nicht, wann das anfing.Vielleicht mit 4/5 Jahren?Egal was ich gemacht hab, ich hab immer ärger gekriegt.Natürlich kann ich mich nicht an alles erinnern, aber an die schlimmsten schon.Wenn ich z.b gegessen hab und nur eine Kleinigkeit verschüttet habe, wurde ich geschlagen.Als ich mal mit 10 Jahren bei einer Freundin war und zu Hause war um zusagen, dass ich bei einer Freundin bin, wurde ich angeschrien und zu Hause geschlagen.Mein Bruder hat dasselbe getan, wurde aber nicht geschlagen.Er wurde zwar auch geschlagen, aber viel weniger als ich.Egal was für Kleinigkeiten ich getan habe, ich wurde dafür bestraft und ich versteh nicht warum.Während ich geschlagen wurde und mich entschuldigt habe für das was ich getan habe wurde ich trz noch weiter geschlagen, obwohl ich nichts falsches gemacht habe.Ich wurde auch richtig an den Haaren gezogen, mit harten Gegenständen geschlagen, hatte blaue Flecken und blutete manchmal. Mein Vater hat mir nie was getan.Meine Mutter meinte auch jedesmal, dass ich nichts sagen soll.Hab ich auch nicht vor Angst, aber manchmal hats mein Vater mitbekommen und hat versucht sie zu beruhigen, aber da war sie noch relativ harmlos in seiner Nähe.

Seit ich ca 16 bin schlägt sie mich aber nicht mehr.Ich glaub sie hat einfach keine Kraft mehr dazu.Aber dafür macht sie mich jeden Tag fertig, schreit mich an und beleidigt mich.Ich sag meistens nichts dazu oder nur was kurzes und verschwinde in meinem Zimmer.Mein Vater ist sowieso fast nie tagsüber zu Hause und kommt erst nach Hause, wenn ich schon schlafe.Ich sehe ihn selten.Es kommt auch manchmal vor, dass ich sie beleidige vor Wut.Schon seit ich klar denken kann, sagte sie zu mir, dass sie mich nie wollte und mich hasst und was für ein Kind ich bin. Ok manchmal muss ich zugeben, dass ich mich nicht gut benehme, aber nur wenn meine Mutter mich anschreit.Ansonsten komm ich immer dann nach Hause wann ich soll, benehme mich, trinke nicht, lerne,... Wenn ich zu lange drüber nach denke was mir meine Mutter alles angetan hat muss ich richtig anfangen zu weinen.Aber das passiert meistens abends im Bett.Wenn ihr irgendwas passiert wäre mir das irgendwie egal.Ich will von zu Hause weg.Ich würde kein Heimweh kriegen.Ich freu mich sogar immer wenn ich weg bin bei einem Klassenausflug, weit weg von zu Hause.

Bin ich ein schlechter Mensch, weil ich meine Mutter hasse?Manchmal kann ich auch normal mit ihr über Dinge reden, aber das ist selten.Ich hatte auch schon Selbstmordgedanken, aber ich würde sowas nie tun, weil ich zu viel Angst vor sowas hätte.Ich bin auch mal von zu Hause weggelaufen, nachdem mich meine Mutter geschlagen hat zu einer Freundin bin aber abends wieder nach Hause, weil mich mein Vater geholt halt.Es sind sehr viele Dinge passiert, die ich nicht alle schreiben kann.Irgendwie bin ich auch mit mir selbst nicht so zu frieden.Was ist los mit mir?

...zur Frage

Kurzer Nachtrag: Ich würde auch gern zu einem Psychologen, nur kann ich mir sowas nicht leisten und ich will nicht das meine Eltern davon Erfahren.Die wissen garnicht wie schlecht es mir geht und das meine Kindheit mich schwer belastet hat.Ich will auch nicht dass jemand den ich kenne davon erfährt, aber trz will ich mir das alles von der Seele reden, deshalb der Psychologe.Manchmal denk ich mir auch, dass ich das alles vergessen sollte und es nicht schlimm ist und lächerlich .Tu ich auch größtenteils aber dann kommen diese Momente wo ich über mein Leben nachdenke...tut mir leid, dass ich soviel schreibe.

...zur Antwort

Ich schwöre auf Heilerdemasken und Zinksalbe!Ich selbst habe Akne und es wird immer besser.Ich hab auch eine Gesichtsbürste mit der ich mein Gesicht wasche und da geht der Rest des Make-Ups endgültig weg.Nur hab ich Pickelmale und werde demnächst ein Fruchtsäurepeeling machen(soll auch gegen Pickel vorbeugen).Vergiss nicht dein Make Up Schwamm zureinigen, falls du dich damit schminkst und ernähre dich gesund.

...zur Antwort

Weil es immer so ist :D das ist doch die Carbonylgruppe die ist immer so aufgebaut.Also das C atom mit dem O atom das mit einer doppelbindung zsmhängt

...zur Antwort

In welches Kino denn?Bei uns kontrollieren sie nicht nichtmal Filme ab 18

...zur Antwort

eh nein.Auser du hast sehr behaarte beine

...zur Antwort