Partner und dessen Familie akzeptieren meine Schwächen nicht-Beziehungsproblem!?

Hallo Zusammen! Diese Frage geht an alle die evtl. dasselbe kennen oder so ähnlich durchlebt haben oder einfach an die, die gern helfen möchten mir einen besseren Durchblick zu verschaffen:

Ich bin nun seit 3,5 Jahren in einer Beziehung und mit diesem Mann seit einem halben Jahr verheiratet. So wie ich das beurteilen kann, ist unser Problem, von dem ich jetzt explizit spreche, erst in Verbindung mit seiner Familie aufgetaucht. Ich habe noch nie Probleme gehabt, mich in eine Familie einzufügen, dieses Mal ist es aber tatsächlich so, dass ich das Gefühl habe niemanden zu erreichen. Ich habe von Natur aus den Charakter, manchmal impulsive Antworten zu geben oder evtl. eine zu platte Tonlage anzuwenden und somit den anderen denken zu lassen ich sei sauer oder schlecht gelaunt. Ich versuche mich immer wieder zu erklären. Bei Fremden Menschen kann ich die Verwirrung gut verstehen, aber bei der Familie erwarte ich schon, dass man ab einem gewissen Punkt auch die Schwächen des anderen akzeptiert ohne darauf rumzureiten. Ich habe oft versucht, diese eigenschaft von mir abzustellen, aber es klappt nicht. Ich bin einfach so! Andererseits denke ich dann, warum MUSS ich das überhaupt abstellen? Mein Mann und auch seine Familie sind voll von negativen eigenschaften die ich auch bedingungslos akzeptiere und tolleriere. Von mir wird verlangt das perfekte Ehefrauchen zu sein, aber wer ist perfekt?

Mein Start in seiner Familie war nicht besonders. Schon damals wurde mir vor einem Kennenlernen von meinem Mann gesagt, der selber durch schlechte ex-Beziehungen geprägt war und wahrscheinlich noch ist, wie ich mich zu verhalten habe, wie ich mich geben soll usw. Es war klar, dass dies nach hinten los geht, ich bin nunmal eine schlechte Schauspielerin. Dieser Druck, die perfekte Freundin und Schwiegertochter sein zu müssen, hat mich schlechter dargestellt als ich eigentlich bin. Wie auch immer, hat man in seiner Familie einen ziemlich komischen Sinn für Humor, mit dem Ziel, den anderen so lange zu ärgern und zu quälen bis man sogar weint. Dass die Familienmitglieder dies untereinander gut wegstecken können ist ganz klar. Sie stammen ja vom gleichen Stamm, aber das andere nunmal anders sind, wird nunmal einfach nicht akzeptiert - man muss sich ja anpassen! Dieses anpassen versuche ich jetzt schon seit sehr langer Zeit und schlucke vieles runter oder denk mir, sie sind nunmal so. Das was mich an meisten verletzt, ist die Meinung meines Partners und das darauf folgende Verhalten mir gegenüber. Wir haben immer Streit deswegen, ich darf nicht sein wie ich will. Akzeptiere aber den Charakter des anderen, weil es selbstverständlich ist. Ich weiß wirklich nich weiter :(

...zur Frage

Wie ich die Sache sehe musst du mit deinem Freund darüber reden du vielleicht dann mit allen zusammen reden wenn dein Mann bereit ist dich zu verteidigen. 

Wiederum wenn es dein Mann versteht aber nicht die Familie dann würde ich mit deinem Mann darüber reden ob ihr in der Zukunft weiter hin engen Kontakt habt bz euch nur an seinem Geburtstag seht.

Aber wenn es selbst nicht dein Mann nicht versteht dann würde ich darüber nachdenken ob es eine Zukunft hat so leit wie es mir auch tut.

Ich hoffe ich habe dir keine Angst gemacht, spreche mit einer guten Freundin über dieses Problem.

Ich hoffe ich konnte dir helfen

...zur Antwort

Kann passieren wenn du die bügel der Brille verbiegst

...zur Antwort

sag es deiner mom die wird dich weiterhin lieben und außerdem nimmst du die Pille?

...zur Antwort

Die frage kann ich nicht direct beantworten, aber ich kann dir sagen wenn du dir einen selbst zusammenstellst kommst du viel billiger weg.

Es gibt gute Yt Kanäle die sowas erklären was ist ist für billige Hardware. Der Kanal HardwareDealz ist zu empfehlen wert.

Vom Zusammenbauen des Pc gibt es eine menge tutorials.

Lg ich hoffe ich konnte dir helfen 

...zur Antwort