Wie soll man diese Frau verstehen?

Hallo Zusammen

Ich habe neulich eine Frau kennen gelernt. Wir hatten beim kennen lernen oft Blickkontakt und lächelten uns an. Darauf hin habe ich sie nach der Nummer gefragt und wie das halt so ist haben wir begonnen zu schreiben.

Wir haben uns begonnen zu treffen und beim 2 Treffen kam der erste Kuss. Das Interesse beider Seiten nahm nie ab. Es kamen 2 weitere Treffen dazu. Laut ihrer Aussage hat Sie bereits der Mutter, Schwester Freunden von mir erzählt. Sie überraschte mich um 22.15 abends indem Sie plötzlich angerufen hat und mir mitgeteilt hat, dass Sie in meinem Dorf sei weil Sie mich sehen wolle.

Am letzten Samstag kam Sie mit 2 Freunden und deren Freundinnen. Sie wurde integriert und hat mir auch gesagt dass sie sich wohlfühlte. Wir haben uns auch wie ein Paar verhalten. Sie hat sich an mich angekuschelt mich geküsst etc. Die Reaktion meiner Freunde am nächsten Tag war seit ihr zusammen? ich sagte keine Ahnung.

Gestern kam dann eine SMS mit der typischen "We need to Talk" Nachricht drin, die alle Männer fürchten. Wir haben dann telefoniert und Sie hat mir folgendes gesagt:

Ich wollte dich fragen wie deine Gefühle zu mir sind denn sie finde es ginge alles zu schnell und sie das Gefühl habe, ich hätte mich in Sie verliebt und ich mich zu fest drauf konzentriere. das solle aber nicht heissen, dass wir weniger schreiben sollten usw. und sei auch nicht negativ gemeint. Ich sei Ihr wichtig geworden und sie wolle nicht dass wenn sie nicht die gleichen Gefühle hat später mich das zu sehr verletzen würde. Sie unternehme gerne was mit mir aber sie wisse noch nicht, ob ihre Gefühle stärker werden oder nicht.

Darauf hin hab ich sie gefragt, was für Gefühle sie habe und sie meinte freundschaftliche Gefühle.

2 Tage später kam es wieder zu einem Treffen. Ich hielt mich dann zurück und Sie hat mich umarmt, geküsst und meine Hand gehalten.

Ich hätte gestern (Sonntag) mit Ihr eigentlich abgemacht jedoch kam am Samstag eine SMS auf meine Frage wie es Ihr gehe:

Es geht mir nicht so gut, da mein Vater mir geschrieben hatte und müsse mit mir was anschauen und Sie hätte ja mit mir abgemacht. Darauf hin hab ich Ihr geantwortet Ja dann gehst du zu deinem Vater. Prioritäten setzen. Ich sei nicht wütend ich sei nur etwas enttäuscht dass ich sie nicht sehen kann. (Das war etwa das 5x dass sie mich versetzt, hab ich natürlich nicht geschrieben) Ich wünsche ihr eine Gute Nacht.

Darauf hin kam von Ihr: Ich bin auch nicht wütend nur genervt. Sie brauche Zeit für sich im moment oder für die nächsten Tage.

Meine Antwort darauf hin war Ok pass auf dich auf meldest dich. Ich schau jetzt auch mal wie es weiter gehn soll.

Seit dem war tote Hose. Keine einzige Nachricht mehr. Ich bin mit meinem Latein am ende. Soll ich diese Frau vergessen oder warten. Ihr trotzdem schreiben oder nicht?

Kann mir da jemand helfen?

Falls ihr noch mehr Infos benötigt einfach schreiben

...zur Frage

Hallo! Ich denke sie weiß selbst nicht, was sie will... einmal hüh... einmal hopp... Erzwingen kannst du da nix... gib ihr einfach Zeit... wir wissen alle nicht, was sie schon "erlebt" hat, wie sie schon mal verletzt wurde... ihr ganzes Verhalten "riecht" irgendwie danach... dräng dich nicht auf... warte noch ein paar Tage hin, schreib ihr dann eine liebe Nachricht. So in der Art: Ich hoffe es geht dir gut, würde mich über ein Wiedersehen sehr freuen.... Wenn sie darauf nicht reagiert, weißt du woran du bist...

Alles Gute

...zur Antwort

Quelle:

http://www.baeckerhandwerk.de/baeckerhandwerk/verbraucherinfos/brotlagerung/

So bleibt Brot länger frisch!

Legen Sie sich Ton- oder Steingutbehälter zu. Die offenen Poren nehmen überschüssige Feuchtigkeit auf, und geben sie bei Bedarf wieder an das Brot zurück.

Auch Schimmel hat so schlechte Karten. Brotkästen, die nicht luftdicht abschließen und die Luft zirkulieren lassen, haben einen ähnlichen Effekt.

Wischen Sie Ihren Brotbehälter regelmäßig mit Essig aus. Auch das hilft, Schimmelbildung zu vermeiden.

Lagern Sie Brot und Brötchen bei Raumtemperatur. Bei Kühlschranktemperaturen von 0°C bis +7°C verliert das Gebäck an Feuchtigkeit und Geschmack und wird besonders schnell altbacken.

Stellen Sie angeschnittenes Brot mit der Schnittfläche nach unten. So trocknet es langsamer aus.

Praktisch für Single-Haushalte: Schneiden Sie die Hälfte Ihres Brots in Scheiben und frieren Sie es ein. Das geschnittene Brot können Sie dann je nach Bedarf scheibenweise auftauen oder im Toaster rösten.

Kaufen Sie Brote mit einem hohen Roggenanteil, einem hohen Gehalt an Vollkorn oder Schrot oder solche, die mit Sauerteig hergestellt werden. Sie bleiben am längsten frisch.

...zur Antwort

wenn du nicht auf ihn stehst, warum dann diese Frage? Lösch den Punkt und vergiss das Ganze!

...zur Antwort

Eine interessante Frage!!

Und es gibt sie tatsächliche, diese "Lockstoffe"! Das Zauberwort heißt :** Pheromone**

Lies hier mal nach: http://blocati.de/2007/05/21/das-raetsel-um-die-pheromone/

Liebe geht nämlich nicht nur durch den Magen, sondern auch durch die Nase! ;-)

...zur Antwort

Vor ca. 3 Jahren hab auch ich Tavor verordnet bekommen. Es hat mir in einer schweren Lebenssituation sehr geholfen. Ich wurde davon aber nicht müde - auch bemerkte ich keine anderen Nebenwirkungen ... nach dem Absetzten hatte ich keinerlei Problem mit Entzugserscheinungen. Mein Arzt hat mir damals erklärt, dass damit auch nicht zu rechnen sei. Manchmal ist das auch nur eine "Kopfsache". Ich mein damit: Du hast Tavor eingenommen und wartest nun auf Nebenwirkungen.... natürlich bildest du dir nicht ein, dass du sehr unruhig bist, aber ich denke, dass das keine Entzugserscheinungen sind.

Das beste wäre es, du gehst zu deinem Arzt und besprichst mit ihm deine Situation.

Hast du gegen deine "Unruhe" schon mal ein homöopathisches Mittel eingenommen? Es gibt so viel Mittelchen "ohne Chemie", die sehr gut helfen!

Z.B. Calmvalera Hevert wäre ein Versuch wert!!

ALLES GUTE!!!

...zur Antwort

Hallo Manuela! Ja ich schreibe Manuela, weil das ein wunderschöner Name ist. Wenn dich jemand hänselt, dann doch bestimmt nicht wegen deinem Namen, oder? Leider ist es so, dass Mädchen in deinem Alter oft schreckliche "Zicken" sind und ständig jemanden brauchen um ihn zu ärgern.

Aber: Sie brauchen auch immer das passender Opfer dazu. Kann es sein, dass du dafür eine ideale Zielscheibe bist? Überleg dir das doch mal. Und wenn ja,warum ist das so?

Und ganz wichtig: Was kannst du daran ändern?

Wenn ich deinen Text so lese, so bekomme ich das Gefühl, als hättest du gar kein Selbstvertrauen! Kann das sein? Wenn ja, was könntest du tun um mehr Selbstvertrauen zu bekommen?

Gibt es auf eurer Schule einen Vertrauenslehrer? Oder eine andere Person, mit der du darüber mal reden könntest? Ich glaub,das würde dir einen großen Schritt weiterhelfen!

Ich wünsch dir alles Gute!!

...zur Antwort

hast du sie schon mal gefragt WARUM sie das tut? Mag sie denn denn Hund nicht? Wenn ja, warum nicht? Gehört ihr der Hund oder ist das ein Familienhund? Vielleicht hat sie keine Lust sich um ihn zu kümmern und ist deswegen böse zu ihm?

Rede ihr doch mal ernsthaft ins Gewissen und sag ihr auch,dass du es "melden" wirst,wenn sie da mit nicht aufhört! Vielleicht kannst du sie damit ja zur Besinnung bringen!?

Alles Gute!!

...zur Antwort

auf der Realschule musst du ebenfalls lernen -auch dort wird dir nix "zufliegen" Vor allem ist doch wichtig für dich: Was willst du aus deinem Leben machen? Brauchst du dazu Abitur? Wenn ja, dann geb dir Mühe auch gute Noten zu bekommen... eventl.wäre ja kurzfristige Nachhilfe sinnvoll!? Besprich das alles doch mal mit deinen Eltern... was meinen die denn dazu?

Auch ist es so,dass jeder und jede mal eine Krise hat...egal in welcher Situation man steckt... Das Leben ist ein ständiges AUF und Ab...da hilft oft nur: Augen zu und durch!! Warte noch eine Weile ab - setz dir einen Frist und entscheide dich dann!!

ALLES GUTE!!!

...zur Antwort

verantwortlich bist du für das Tun deines Mitbewohner nicht... aber ich kann mir gut vorstellen, wie dich die Situation belastet.

Das beste wäre es, wenn du dich von ihm trennen würdest und dir einen seriösen Mitbewohner suchst.

ALLES GUTE!!!!

...zur Antwort

Molche atmen als erwachsene Tiere durch ihre Lungen und durch ihre Haut. Wenn die Haut feucht ist, kommt der Sauerstoff durch ihre dünne Haut in die Blutgefäße. Um ihre Haut feucht zu halten, bevorzugen sie als Lebensraum schattige und feuchte Stellen. Die Larven (Kaulquappen) der Molche atmen durch Kiemen, und können nur im Wasser leben.

Quelle: http://www.kinder-tierlexikon.de/t/teichmolch.htm

...zur Antwort

Jod bei Schilddrüsenunterfunktion

Bei mir wurde letztens in den Blutergebnissen eine leichte Schilddrüsenunterfunktion festgestellt. (bin 17) Mir wurde nichts weiter gesagt. Ich habe nur ein Rezept für L-Thyroxin gekommen. Diese Medikamente sollte ich dann nehmen. Da ich aber noch Fragen hatte bin ich heute nochmal zum Arzt gegangen. Diesmal war eine Frau da (keine Ahnung wer die Diagnose festgestellt hat) und die hat mir gesagt, dass das bei Jugendlich sehr häufig ist und ich erstmal nur etwas für die Hormone nehmen soll. Diese Tabeletten heißen "Jodid" oder so. Ist wahrscheinlich für Jod. Nach 3 Monaten soll ich wieder hin und gucken ob alles wieder ok ist. Wenn alles ok ist, dann brauch ich keine Tabletten mehr nehmen. Und wenn sich nichts gebessert hat, dann soll ich dann das L-Thyroxin nehmen. Dann soll ich nach 3 Monaten wiederkommen und dann wird es wieder geprüft. Solange bis es wieder alles normal ist. Die Frau meinte, dass ich die Tabletten nicht für immer nehmen muss. Meistens ist es bei älteren Menschen so, dass die Unterfunktion durch etwas anderem ausgelöst wurde und die Tabletten dann für immer eingenommen werden müssen.

Kann es jetzt schädlich sein die Tabletten zu nehmen? Und geht das wirklich wieder weg? Ich habe schon soviel gelesen, dass es nie mehr weg geht und so. Und die Frau sagt jetzt, dass es nichts schlimmes ist und das nach einer Zeit wieder weggeht und das bei vielen Jugendlichen während der Pubertät und dem Wachstum so ist. Bei mir wurde aber nur Blut abgenommen und keine weiteren Tests gemacht. Die Frau meint, dass ich die Tabletten einfach nehmen soll und es in den meisten Fällen schon reicht. Ist das alles richtig so?

...zur Frage
  • ja das ist richtig,was die Ärztin sagt!!
  • Und nein, die Tabletten (Jodid) sind nicht schädlich!!
...zur Antwort

zu allen TIpps, die du schon bekommen hast hier noch einer:

Nimm eine Tüte und atme eine Weile in dieser tief Tüte ein und aus... hört sich nun vielleicht "dumm" an, hat aber schon oft geholfen!!

Kannst du bitte Bescheid sagen, was dir am Ende wirklich geholfen hat? Das würde mich sehr interessieren! ALLES GUTE!!

...zur Antwort

Zu Diclo hast du ja nun schon tolle Antworten bekommen. Ich selbst hab damit auch schon gute Erfahrungen gemacht. Auch ein Salbenumschlag mit Diclo-Creme lindervt Schmerzen und hilft gegen Entzündungen!

Ergänzend kannst du dazu einnehmen:

Ruta graveolens und/oder Rhus-toxicodendron

hier kannst du dich gut darüber informieren: http://www.homoeopathie-homoeopathisch.de/homoeopathische-mittel/index.shtml

Und auch das wirkt oft kleine Wunder: Bestrahlung mit einer Rotlichtlampe!

...zur Antwort

wenn du bei Google den Namen Karen Levine als Suchbegriff eingibst, bekommst du viele Seiten angezeigt, auf denen du so einiges über sie erfahren kannst!

...zur Antwort

bei regelmäßigen Einnahmen kommt es mit großer Wahrscheinlichkeit zu Wassereinlagerungen... lies hier mal nach:

http://www.rheuma-online.de/forum/threads/23520-zunehmen-durch-Cortison

...zur Antwort

du hast schon viele tollen Antworten bekommen, aber ich denke es wäre sehr hilfreich für dich, wenn du hier einiges nachlesen würdest, oder dich gar dort mit Leuten, die das selbe Problem haben austauschen würdest:

http://www.mietzmietz.de/katzen-verstehen/unreinheit-bei-katzen/

Ich selbst habe auch 2 Katzen und hab schon manches Mal dort tollen Rat erhalten!

Und zum Schluss: Lass dich durch manche Antworten hier nicht verunsichern! Ihr macht euch viele Gedanken um eure Katze und es geht ihr bei euch sehr gut! Deshalb werdet ihr auch dieses "Problem" mit Sicherheit bald lösen!

Ich drück euch die Daumen!!

...zur Antwort

Hallo Maryann!

Tut mir Leid, wenn ich dir das nun schreiben muss, aber ich denke, dass "dein Freund" schon vor Wochen mit dir Schluss gemacht hat... er weiß wahrscheinlich nur nicht, wie er dir das sagen soll...

Wenn du kannst t, dann sprech ihn doch einfach mal direkt drauf an, oder unterlass mal deine Anrufe usw. Wenn er sich dann nicht mehr meldet, weißt du schnell, woran du bist...

Ich wünsch dir alles Gute!

...zur Antwort

wie siehts denn bei euch mich Sozialwohnungen aus? Geh mal aufs Sozialamt und lass dich beraten. Dort kannst du dich auch gleich darüber informieren, wie hoch ein Mietzuschuss für dich wäre, denn darauf auf hast du meiner Meinung nach Anspruch!

Wenn jemand arbeitslos wird, muss das doch nicht gleich heißen, dass man sich sofort eine billige Wohnung suchen muss. Denn im Normalfall kümmert man sich doch nun erst mal um eine neue Stelle. Nur wenn das lange nicht klappt, wird erwartet, sich nach einer neuen, billigeren Wohnung umzusehen!

Fazit: Informiere dich mal in Punkto MIETZUSCHUSS, bevor du deine jetzige Wohnung aufgibst!

Alles Gute!!!

...zur Antwort

warum tut man manchmal Dinge,die man normalerweise nicht tut? Diese Frage kann hier wohl niemals beantwortet werden!!

Dein Freund sollte der jungen Frau nun einfach ein bisle Zeit lassen und dann wieder Kontakt mit ihr aufnehmen...vielleicht durch eine nette Einladung zum Essen... ihr Blumen schicken und dazu ein liebes Briefle schreiben...

Und vor allem: Wenn sie sich wieder mit ihm trifft nicht gleich wieder mit ihr in die Kiste hüpfen, denn dann kommt es wieder bei ihr so na, als wäre er nur auf das Eine aus!!

Wenn sie allerdings auf keine Einladung eingeht... na dann wars dann eben... hart aber einfach die Tatsache!

...zur Antwort

16-Jähriger raucht, lernt nichts - was mach ich bloß

Ich brauch ein bisschen Trost. Mein lieber 16-Jähriger ist so furchtbar in der Pubertät - er sollte lernen (im nächsten Jahr ist Abschlussprüfung), tut es aber nicht. Die Schule ruft mindestens einmal wöchentlich an, weil er zu spät auftaucht (mit den üblichen Ausreden, Zug verspätet und sowas). Das Rauchen hat er sich regelrecht antrainiert, weil das zu seiner Lieblingsmusik Reggae passt. Kiffen tut er auch, zumindest gelegentlich, und hält mir entgegen, dass Marihuana ja keine Droge sei, sondern nur als solche bezeichnet werde... lauter Scheiß halt. Bewerben sollte er sich auch, zeigt aber wenig Interesse. Bewerbungen schreibe jetzt ich für ihn, weil ich keinen arbeitslosen Sohn nächstes Jahr haben will. Heimlich ist er schon an den Wein gegangen (ist jetzt weggesperrt), hält sich grundsätzlich an keine Regeln (z.B. wenn du schon rauchst, du Blödmann, dann wenigstens draußen). Auch wenn er Zusagen macht und ganz vernünftig redet, hält er sich am nächsten Tag nicht dran. Ich schwanke zwischen der harten Tour - Vorwürfe, Streit, Sanktionen wie PC-Verbot, Hausarrest usw. - und der "wir können doch reden"-Masche. Nichts hilft wirklich. Beim Lügen ertappe ich ihn eigentlich dauernd. Speziell mit seinem Vater gibt es oft harten Streit, denn der hält ihn inzwischen für einen ziemlichen Versager (Gymnasium abgebrochen, jetzt in der Realschule auch eher maue Noten, auch Sechser wegen nicht pünktlich abgegebener Hausarbeiten usw.). Dann habe ich wieder das Gefühl, vermitteln zu müssen (aber was macht er auch sein Zeug nicht pünktlich fertig!!!) - kurzum, ich wüsste gerne: Wie gehe ich damit um? Irgendwelche Tipps?

...zur Frage

los lassen.....irgendwann ist Schluss!! Sagt ihm klipp und klar sagen, dass ihr keine Kraft mehr habt ihn "anzutreiben - ihn zu motivieren - ihn zu strafen - ihn zu beschützen...sagt ihm, dass ihr euch viele Gedanken gemacht habt, aber nun nicht mehr weiter wißt...

frag ihn, wie das weitergehen soll... wie er sich seine Zukunft vorstellt... was er von euch als Eltern erwartet...

wenn du/ihr Hilfe braucht, wendet euch an eine Erziehungsberatungsstelle oder ans Jugendamt... dort kannst du dir , aber besser noch du und dein Mann Hilfe holen!!

Macht das so bald als möglich,bevor euer Sohnemann "unter die Räder kommt"!!

Alles Gute!!!

...zur Antwort

ist das denn extrem? Oder sieht man das kaum?

Wenn es störend und schlimm aussieht, lass eine Spange machen, sonst bereust du das später!

Wenn der Zahn aber kaum auffällt, dann entscheide dich einfach dagegen! Was ist schlimm daran, wenn ein Zahn mal ein wenig schräg steht?

...zur Antwort

alle Antworten, die du hier nun bekommen wirst, werden und können keinen Arzt ersetzen... wenn du Gewissheit bekommen willst, wirst du um einen Arztbesuch nicht drumherumkommen...

Deine Beschwerden am After könnten auch durch Hämorrhoiden entstanden sein

Lies hier mal nach: http://haemorrhoiden.de/

Ess viel frisches Obst und Gemüse und Vollkornprodukte,dass dein Stuhl immer weich ist...

ALLES GUTE!

...zur Antwort

Hallo kleinerKoala! Dieses Verhalten kenne ich von meinen Katzen überhaupt nicht. Natürlich gibt es Katzen,die auf einen bestimmten Pfiff trainiert sind.Wenn ich z.B. will, dass meine Tiger nach Hause kommen, dann habe ich dafür einen "besonderen Pfiff" (immer den selben). Daraufhin kommen sie dann nach kurzer Zeit "angeflitzt" (zumindest meistens)

Wie alt ist denn deine Katze? War sie, bevor sie zu dir kam schon in einer anderen Familie oder irgendwo anders ? Vielleicht hat sie dort schon ihre Erfahrungen usw. gemacht? Verstehst du, was ich meine?

Frag doch mal in diesem Forum mal nach, dort sind viele "kompetente Katzenleute unterwegs"

http://www.mietzmietz.de/

Viel Erfolg und alles Gute!

...zur Antwort

das Beste wäre es es wohl, wenn du diese Frage direkt an die für dich zuständige "Busgesellschaft" stellen würdest, denn das wird bestimmt von Stadt zu Stadt unterschiedlich gehandhabt.

...zur Antwort

Todesträume verkünden nie den eigenen Tod. Dieses Traumbild macht aufmerksam, dass Gefühle, Gedanken und Absichten sterben. Und da an die Stelle eines gestorbenen Gefühls meist sehr schnell eine neue Regung tritt, ist der geträumte Tod vor allem ein Verkünder von Wandlung und Erneuerung.

Quelle: http://deutung.com/

...zur Antwort

findest du nicht, dass du dir deswegen viel zu spät Gedanken machst?

Wie kann das denn sein?

Tut mir Leid das sagen zu müssen, aber bist du wirklich bereit dazu ein Tier zu pflegen und liebevoll zu versorgen, wenn es dir schon bei der allerersten Aktion schwer fällt für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen??

Fragst du uns dann morgen um12 Uhr, was du füttern sollst usw... seufz

...zur Antwort

so einen sicheren Tipp gibt es nicht.... such doch mal in den Kleinanzeigen deiner Tageszeitung nach oder gib selbst eine Anzeige auf.

Dein Alter ist mit Sicherheit ein Problem, denn du bist einfach noch ein "Kind" und deshalb nicht sehr belastbar...

Ansonsten bleibt die nichts anderes übrig, als überall nachzufragen....

Ich drück dir die Daumen!

...zur Antwort

das Ergebnis wäre, dass du selbst immer mehr entkräftest, denn dein Baby holt sich nach wie vor all das, das es zu seiner Entwicklung braucht!!

Du würdest also mit so einem Verhalten, so knapp vor der Geburt, dir selbst schaden... und auf den Geburtstermin hätte das überhaupt keinen Einfluss!!

Ich kann alles gut nachempfinden, denn mit meiner Tochter hab ich es am Ende auch kaum ausgehalten... der dicke Bauch war so was von "lästig" (nicht das Baby!!!!) , die Schmerzen manchmal kaum auszuhalten - und am Ende hat mein Töchterchen dann auch noch eine Woche länger gebraucht als errechnet!! Aber das geht ja alles vorüber - ich weiß, das ist ein schlechter Trost... ist aber so!!

Ich drück dir die Daumen, dass alles bald und gut vorübergeht!!!

...zur Antwort

also ich kann ja vieles versehen und akzeptieren, aber diese Aussage, dass Akne durch Bewegung verschlimmert wird, ist doch TOTALER SCHWACHSINN!!!

Auch der Zuckerverzicht ist ja extrem umstritten...

Schau dir hier mal die Empfehlungen gegen/für Akne an. http://www.akne-schuessler-salze.de/

Mach dir die Mühe und les alle Angaben zu den empfohlenen Schüsser Salzen durch. Und dann suchst du dir die 3 aus, die am Besten bei dir zutreffen. Du kannst immer 3 Salze parallel einnehmen! Auch die passenden Cremes könnten hier helfen... Ansonsten verwende nicht zu sehr reizende Pflegemittel gegen dein Akneproblem... denn die machen oft vieles schlimmer... informier dich mal in einem guten Reformhaus! Alles Gute!

...zur Antwort

Concealer punktuell auf die dunklen Stellen auftupfen und vorsichtig verwischen

Hier kannst du noch noch mehr hilfreiche Infos nachlesen:

http://www.wer-weiss-was.de/theme191/article5599229.html

...zur Antwort

lies hier mal nach - das ist zwar eine Kinderseite, dort wird aber alles zum Thema Haut wunderbar erklärt:

http://www.tk-logo.de/cms/beitrag/10001946/204685/

...zur Antwort

Katze (wieder) unrein?!

Hallo ihr Lieben.. :) Ich habe mal eine Frage an die Katzen-Kenner unter euch.. :)

Mein Mäuschen ist jetzt 4 Jahre alt, sterilisiert und eine reine Hauskatze mit Freigang auf dem Balkon.. Sie war immer sauber, ich hatte da nie Probleme mit ihr..

Jetzt war ich vor Kurzem 2 Wochen in Urlaub und hatte sie in dieser Zeit bei einem Freund untergebracht. Sie kennt ihn gut und war schon öfter bei ihm zu Gast. Sie fühlt sich da auch wohl, schläft - frisst - spielt.. zeigt keine Anzeichen das sie sich doch nicht wohlfühlt oder so.. Aber diesmal fing sie nach 4-5 Tagen Aufenthalt bei ihm an, ständig ins Bett zu urinieren und zu koten, benutzt aber zwischenzeitlich dennoch das Katzenklo. Es lässt sich auch kein Muster erkennen.. sie hat das gemacht wann sie wollte, ob er da war oder nicht. Vorher gab es nie derartige Probleme..

Jetzt ist sie wieder bei mir.. und auch bei mir setzt sich dieses Problem fort, aber nur auf das urinieren beschränkt. Bisher hat sie wenigstens nicht irgendwohin gekotet. Ich weiß mir nicht mehr zu helfen.. finde aber auch keine Ursache.. :-/

Sie ist kerngesund, Urinprobe und Stuhlprobe unauffällig, Blutwerte, etc. ebenfalls.. sie frisst, spielt, schläft, kuschelt.. Alles absolut unverändert.. Ich hab auch kein Waschmittel/Weichspühler, Futter oder so gewechselt, dass ihr das vielleicht nicht behagt..

Vielleicht hat ja noch Jemand von euch einen Tipp was ich noch probieren könnte. Danke im Vorraus für eure Hilfe.. :)

...zur Frage

vielleicht findest du hier ja Hilfe:

http://www.mietzmietz.de/katzen-verstehen/unreinheit-bei-katzen/

...zur Antwort

wieso wird ein Ausweis zum Verlängern weggeschickt? Bei uns in Baden-Württemberg geht man damit zum zuständigen Bürgermeisteramt... die machen einen Stempel drauf und fertig!

Frag einfach mal bei deinem zuständigen Bürgermeisteramt o.ä. nach, welche Möglichkeiten es da noch gibt... eventuell. ein "vorläufiger Ausweis" oder ähnliches...

...zur Antwort

du liebst ihn sehr, das kann ich verstehen... ABER: du bist grade mal einen Monat mit ihm zusammen... ist es da nicht ein wenig übertrieben, an einen Stern o.ä. zu denken? Wo bleibt da dann noch die Steigerung?

Die Picknick - Idee von zebra2012- find ich schön... dazu ein leckerer Schokohase (siehe didisudubai) und fertig!

...zur Antwort

meine Großmutter sagte immer: Wer nicht eifert, der liebt auch nicht... Ich denke, man muss unterscheiden zwischen "normaler" Eifersucht und "krankhafter" Eifersucht....

Ein wenig Eifersucht ist doch normal und gesund. Oder sollte mir es ganz egal sein, wenn z.B. mein Freund immer nur mit seiner Clique um die Häuser zieht und ich zu Hause auf ihn warten soll? Wenn ich aber ständig seine Taschen durchsuche und nach irgendwelchen Indizien suche, so ist das schon wieder nicht mehr normal...

Ich kann deine Frage also nicht mit Charakterstärke oder Charakterschwäche bewerten!

...zur Antwort

hört sich danach an, als hättest du dir ganz ordentlich den Magen verdorben oder einen Magen-Darm-Virus eingefangen. Da hilft nur eines: einen oder gar zwei Tage nur Kamille- oder Pfefferminztee und Zwieback trinken und essen... auf keinen Fall Milch, denn die ist viel zu fettig!!

...zur Antwort

ich kann auch gut singen und hab mir noch nie Gedanken darüber gemacht, was ich vorher trinken soll... hatte deswegen auch noch nie Probleme oder das Gefühl, dass ich ohne vorheriges Trinken Probleme bekomme... wenn ich mal einen "trockenen Hals" bekomme, dann kommt für mich nur Mineralwasser in Frage!

...zur Antwort

Morgenstund hat Gold im Mund

oder

Bildung macht frei!

oder

Burger und Fritten grins

Und bei Mama und Papa GOOGLE findest du noch viiiiiiiiiiiiiiiiel mehr wenn du danach suchst:

drei wort sprüche

...zur Antwort

Umgangsrecht mit Vater regeln lassen?

Hallo, ich habe folgendes Problem,

vor 10 Monaten habe ich mich vom Vater meiner Kinder getrennt, seit November kümmert er sich fast überhaupt nicht mehr um die Kids (11,4 und2). Er wohnt fast 600km weit weg, aber er kann meiner Meinung nach ja einfach regelmäßig Anrufen, das wäre ja schon super. Vor 8 Wochen hatten wir einen Termin mit unseren Anwälten, dort wurde auch das Umgangsrecht geregelt und schriftlich festgehalten, er soll jeden Sonntag zwischen 17.00 und 19.00Uhr anrufen und die Kinder alle 8 Wochen abholen (er bleibt dann mit ihnen bei seinen Eltern die ca. 15km von mir entfernt wohnen), soweit so gut.

Von 7 Sonntagen die seitdem vergangen sind hat er es ganze 3x geschafft zeitgerecht anzurufen, meistens hat er gar nicht angerufen, 1x erst um 20.20Uhr da schliefen die Kinder allerdings schon. Er schickt Unterlagen die Kinder betreffen (gemeinsames Sorgerecht) nicht fristgerecht unterschrieben zurück, was mir echt schon Probleme bereitet hat, z.B. brauchte ich seine Unterschrift für die Schulanmeldung unseres Sohnes und hatte ihm den Brief 2 Wochen vorher zugeschickt, ich bekam ihn dann 3 Tage zuspät wieder :(

Meine Kinder sind mitlerweile total verstört, ich kann ihnen nicht sagen Papa ruft heute an und wenn er es dann nicht tut bin erstens ich die böse und 2. wollen sie dann nicht schlafen bis er angerufen hat. Er geht dann auch nicht ans telefon wenn ich versuche anzurufen. Wenn ich gar nichts sage ist mein Sohn von der Situation überrumpelt und verweigert sich, spricht dann nicht mit Papa und weint.

Ich bin fix und fertig :-(

Ich werde nochmal versuchen das Umgangsrecht vom Jugendamt regeln zu lassen, allerdings machen die ja auch nur eine Unverbindliche Vereinbarung und die hatten wir ja schon. Ansonsten wird das dann wohl das Familiengricht übernehmen müssen. Ist dann auch meine Anwältin die die Scheidung macht dafür zuständig? (Sie ist leider gerade im Urlaub).

Am 24.&25. soll er die Kinder holen, ich bin mir gar nicht sicher ob das gut für die kleinen ist, da sie schon solange gar nicht mit ihm gesprochen haben. aber da werde ich mich noch beim JA informieren, ob ich ihm das verweigern kann.

Hat irgendjemand erfahrungen mit solchen dingen? Wie habt ihr euch verhalten? Ich will ihm nicht die Kinder "wegnehmen" und es auch nicht auf ihrem Rücken austragen! Ich versuche nur Möglichkeiten zu finden wie die Zwerge am wenigsten darunter leiden.

...zur Frage

habt ihr gemeinsames Sorgerecht? Das ist in deinem Fall wohl mehr als ungünstig, denn so musst du dich ja mit allem, was die Kinder angeht,mit ihm absprechen. Wenn er sich eh nicht um die Kinder kümmert, dann schau, dass du das alleinige Sorgerecht bekommst, das erleichtert dir dann einiges.

Wenn er sich nicht wie abgesprochen meldet, dann kannst du ihn nicht dazu zwingen. Früher oder später wird wohl der Kontakt ganz abbrechen. Das wird die Kinder treffen, aber Kinder sind zäher als man denkt! Rede mit ihnen darüber, wenn du das Gefühl hast, dass es sie belastet. Am Wichtigsten ist, dass sie spüren, DASS DU IMMER FÜR SIE DA BIST und sie sich keine Sorgen machen müssen auf einmal alleine zu sein! Wenn du es nervlich nicht packst, dann geh zu deinem Hausarzt und lass dir mal ein Beruhigungsmittel verschreiben. Ich bin zwar nicht unbedingt für zu viel Chemie, aber in solch einem Fall ist das mehr als hilfreich!!

Denn du bist im Moment der wichtigste Mensch für eine Kinder und deshalb MUSST du Kraft und gute Nerven haben um das alles gut zu meistern!!

Ich wünsche dir ALLES GUTE!!!

Und zum Schluss: Ich würde die Kinder nicht drauf aufmerksam machen, dass "heute Abholtag oder Telefontag" ist... lass alles einfach laufen und warte ab, was passiert....

...zur Antwort

wer hat das denn "bestimmt", dass du in eine Klinik musst? Rede doch mal mit genau dieser Person und klär ab, ob du nicht eine ambulante Therapie machen kannst.

Aber natürlich kann es sein, dass dir gerade eine Trennung von deinem häuslichen Umfeld besonders helfen kann... denn so bist du mal von allem weg und kannst dich ganz auf dich und deine Probleme konzentrieren... denn diese sind ja wirklich heftig und die gilt es so schnell als Möglich in den Griff zu bekommen.

ALLES GUTE!!

...zur Antwort

keine Bange... wenn du wirklich in ein paar Tagen so viel abgenommen hast, so ist/war das nur WASSER!!! Warte mal eine Woche, iss und trink wieder normal und dann hast du auch wieder dein vorheriges Gewicht!

...zur Antwort

es gibt in der Apotheke Cremes gegen trockene Nasenschleimhaut, das hilft!

...zur Antwort

Ist in einer Freundschaft mal ein Rückzug erlaubt (nicht persönlich)?

Hallo,

in der Zeit von Mitte Oktober bis Januar hat sich in meinem Leben viel Problematik gezeigt. Hund war schwer krank, musste mit 13 noch operiert werden, Sorgen in der Familie mit Todesfall, Wasserrohrbrüche, wochenlange Fieberschübe, Schwächeperioden durch geistige und körperliche Überanstrengung. Schwindel und Panikattacken. Ich musste mich derbst zurückziehen, damit ich irgendwo noch Kraft herholen kann.

Das kam bei einer (wie sie es heute nennt - ehemaligen) Freundin nicht gut an. Immer wieder Vorwürfe, dass ich mich nicht genügend melde. Zoff und Streit deswegen ohne Ende. Funkstille! Ich wurde fortan ignoriert. Natürlich wollte ich das SO nicht und hab das auch kundgetan.

Heute kam eine Nachricht "Wie geht's deinem Hund?". Ich hab mich zuerst gefreut, auch geantwortet und gefragt, was es denn bei ihr Neues gäbe. Humorvoll und nett geschrieben.

Und dann ging es los: "DU bist schuld an allem! DU hast alles kaputt gemacht! Du hast es angezettelt! DU bist der Auslöser - DU ganz allein! Sonst niemand - nur DU! Wer brauchte Abstand? DU! Jetzt hast du ihn - Gratulation!"

Warum hat sie sich heute bei mir gemeldet? Wo ich doch so schlecht bin?

Darf man sich überhaupt eine zeitlang zurückziehen, weil man es anders nicht mehr wuppt? Macht man damit Freundschaften kaputt, obwohl man es erklärt hat?

Seit heute nachmittag schiessen mir immer wieder die Tränen in die Augen. Darum musste ich es einfach mal niederschreiben und fragen, ob jemandem sowas unter Freunden schon mal passiert ist.

Wie geht man damit um? Sich weiter erklären, obwohl es eh nicht verstanden wird? Ausdiskutieren? Da werde ich auf sicher der Verlierer sein. Loslassen? Fällt mir schwer, denn die Freundschaft war mal sehr herzlich, als ich noch "funktioniert" habe.

Danke für's Lesen.

LG

...zur Frage

Hallo Biggi!

Oh manno, das ist hart... was du alles in den letzten Monaten erleben musstest, das reicht aber nun für die nächsten Jahre...

...und wenn du nun mal um die Ecke wohnen würdest, dann würde ich eine große Schachtel Pralinen schnappen und zu dir kommen... dann würden wir die ganze Schachtel leer futtern, bis uns schlecht wird, aber gleichzeitig hätten wird großen Spaß dabei...und: Schokolade beruhigt so wunderbar die Nerven!!! lach

Tja was soll ich zu deiner Freundin sagen? Auf keinen Fall anfangen zu diskutieren... das bring im Moment überhaupt nichts!! Du fühlst dich von ihr im Stich gelassen und unverstanden, aber irgendwie hab ich das Gefühl, dass sie, in der Zeit, in der du wenig Zeit für sie hattest, Angst bekommen hat dich als Freundin zu verlieren... wusste sie denn darüber Bescheid, was du alles durchmachst? Wenn ja, dann muss ich sagen, dass sie auch ein bisle egoistisch ist...aber man weiß ja nie, was und warum in uns Menschen in solchen Situationen vorgeht...

Schön wäre es gewesen, wenn schon, bevor alles soweit gekommen ist, ein paar klärende Worte gefallen wären... aber ob das was geholfen hätte?

Ist nun ja eigentlich auch egal, denn nun ist es einfach so, wie es ist... lass mal ein bisle Zeit verstreichen.... wenn sie eine "echte" Freundin ist, dann meldet sie sich auch wieder.

Und dann lass alles auf dich zukommen... es muss zu keinem klärenden Gespräch kommen... das ist nicht immer nötig... Eine wahre Freundschaft wird so eine Krise überstehen... tja und wenn nicht? Dann ist es zwar sehr traurig, aber das Leben geht weiter!!

Auch ich hab schon so ähnliche Situationen erlebt... das verletzt, aber man lernt auch daraus! Und: Je älter man wird, umso besser kann man mit so was umgehen... grins

Lass das Köpfle net hängen!!! Auf Regen folgt immer auch Sonnenschein ♥

...zur Antwort

Aus den letzten beiden Jahrhunderten weiß man, dass Frauen sich Binden aus Stoffresten genäht haben. Diese Binden hatten dann an beiden Enden lange Bänder, so dass man sie an einem Gürtel festknoten konnte. Später gab es auch Binden mit Knopflöchern, die dann an einem Gürtel geknöpft werden konnten. Diese Binden wurden dann nach der Regelblutung wieder ausgekocht und konnten somit erneut benutzt werden.

Die ersten Binden aus Watte wurden 1886 in Amerika entwickelt. Wenige Jahre später schon konnten diese Binden auch in Deutschland gekauft werden. Die ersten Tampons wurden in den 1930er Jahren in Amerika aus Baumwolle hergestellt.

Quelle und noch mehr zum Thema:

http://www.lilipuz.de/wissen/herzfunk/details/artikel/was-haben-die-frauen-frueher-gemacht-als-sie-ihre-tage-hatten-und-es-noch-keine-binden-gab/

...zur Antwort

das neue Schweinchen muss erst mal "ankommen"!!!

Es muss sich erst mal 1-2 Tage an die neuen Gerüche und Geräusche gewöhnen!! Setz es in einen anderen Käfig direkt neben den Käfig des "alten" Schweinchens...dann können sie sich erst mal in aller Ruhe und Sicherheit beschnüffeln und kennenlernen... achtet auch drauf, dass es um die Meeris nicht zu laut ist. Lautstärke bedeutet für sie Stress pur!! Bewegt euch langsam auf das Schweinchen zu - keine hektischen Bewegungen, die Angst machen... leise reden... und vor allem: Nicht versuchen ständig zu streicheln und es nicht aus dem Käfig holen... steckt ihm Salat usw.durch die Gitterstäbe... so lernt es euch kennen und es merkt, dass es nichts zu befürchten hat...

Lasst ihm einfach Zeit!!

...zur Antwort

wenn die Mine leer ist, kauf dir eine neue Mine in einem Schreibwarengeschäft... das lohnt sich aber nur, wenn du mit diesem Kugelschreibermodell auch wirklich gut schreiben kannst...

Ich selbst geh, wenn meine Kugelschreiber leer sind, zu meiner Hausbank und frag nach neuen... dort bekommen ich eine handvoll (sind ja Werbegeschenke) und die reichen dann wieder für 1-2 Jahre grins

...zur Antwort

war das denn ausdrücklich gewünscht, dass du dich an all den Stellen per Mail bewerben sollst? Meist wollen doch zukünftige AG etwas Schriftliches in der Hand haben um sich ein Bild von dem sich Bewerbenden machen zu können...

Eine Bewerbung per Mail ist doch extrem unpersönlich... darauf würde ich mich niemals verlassen...

Ruf bei den Firmen einfach mal an, und klär das persönlich ab!

Und: NATÜRLICH weiter bewerben, denn du suchst ja Arbeit!!!

...zur Antwort

heißt das nun soviel wie: Du willst dich so verändern, dass er dich wieder interessant findet?

Ach ich weiß nicht... ich sags einfach mal so:

Du bist Du... mit all deinen Stärken und Schwächen... da führt nichts dran vorbei... entweder er liebt dich so, wie du bist, oder eben nicht seufz

Ich weiß, so was tut sehr weh, aber sei doch auch ein wenig stolz auf dich... willst du dich nun so "verbiegen" und ihm vormachen, dass du eigentlich ganz anders bist, "Nur" dass er zu dir zurückkommt???

Wie lange geht das gut? Und vor allem, wie fühlst du dich dabei, wenn du dein wahres ICH immer unterdrücken musst, nur um ihn zu halten? Nimm dir doch bitte mal eine Auszeit und überdenke mal alles... telefonier auch mal nicht mehr mit ihm, das tut dir nur unnötig weh... wenn ich ehrlich bin,finde ich, dass das von ihm ein "böses" Spiel ist, denn er weiß ganz genau, dass du ihn liebst. Was will er damit erreichen? Sich ein Hintertürchen offen halten?

Wie schon gesagt: Sei stolz und lass nicht mit dir spielen, dazu MUSST du dir zu schade sein - Liebe hin oder her...

...zur Antwort

Essplatz am Tisch

Liebe Community

Seit bereits vier Monaten, habe ich einem meiner besten Freunde, welcher zu Hause (nun auch bei uns) starke Probleme verursacht, Zuflucht geboten, weil er zu Hause rausgeworfen wurde. Seine Eltern hielten es aufgrund seines Marihuana-Konsums nicht mehr mit ihm aus und stellten ihn auf die Strasse, mit der Vereinbarung sich zu bessern, nahm ich diesen bei mir zu Hause auf (bin noch wohnhaft bei den Eltern und 19, er 20). Seine Eltern haben psychologische Abklärungen gemacht und der Befund war, dass er sich auf dem Stand eines 16-jährigen Jungendlichen befindet und dazu kommt noch, dass er nicht der klügste ist. Nach kurzer Zeit, musste ich mir eingestehen, dass das Zusammenleben mit ihm für mich nur schwer möglich ist, weil er Sachen macht, die für normale Menschen nicht nachvollziehbar sind.

Zu Hause besitzen wir einen 4er Tisch, bei welchem auf der einen Kopfseite des Tisches ein Stuhl angesetzt werden kann, damit ein 5ter dahin sitzen kann. Am ersten Tag setzte mein (noch) Kumpel sich an meinen Platz und ich mich an die Kopfseite, obwohl es total offensichtlich war, dass der Stuhl am Kopfende angesetzt wurde (anderes Modell, andere Farbe), damit der Neue da sitzen kann. Der Platz am Kopf ist ziemlich eng. Stillschweigend, doch für mich nicht nachvollziehbar, setzte ich mich an das Kopfende des Tisches. Nach mehrmaligen wiederholen in den darauffolgenden Tagen wies ich ihn darauf hin, dass er sich an den Platz zu setzen habe, was dann auch umgesetzt wurde. Eine halbe Woche war ich mal nicht zu Hause zu Abendessen und er setzte sich wieder an meinen Platz - was für mich nachvollziehbar ist. Doch als ich wieder am Abendessen teilnahm setzte er sich wieder an meinen Platz - ich erneut an den Kopf und verwies ihn nach dem Abendessen auf meine Bemerkung, welche vor geraumer Zeit stattgefunden hatte - worauf er sich am nächsten Abend wieder an den Kopfplatz setzte und sagte, dass er es sich schon gewohnt gewesen sei.

Die letzten zwei Tage war ich krank und nahm erneut nicht am "Abendmahl" teil, doch gestern Abend war ich wieder dabei und er setzte sich ERNEUT an meinen Tischplatz. Was mich total erzürnen liess, es war für mich NICHT verständlich.

Wie kann er es erneut wagen sich wieder an meinen Platz setzen? Ist es für ihn nicht klar deklariert? Kann er solche Sachen einfach nicht interpretieren aufgrund seiner Dummheit oder scheisst er mir regelrecht auf den Kopf? Oder spinne ich?

Für Aussenstehende mag mein Anliegen ein Witz sein, aber dazu kommen tausend andere Sachen, wie z.B. kein Respekt vor Fremden Eigentum und dieser Drogenkonsum welcher nie eingestellt wird, auch wenn ich ihm mit dem Rauswurf drohe. Zusätzlich habe ich enorm Mühe mit "langsamdenkenden" Menschen.

Doch wie seht ihr das? Was will er mir damit sagen? Übertreibe ich einfach nur?

Es erinnert mich an die Kindergeschichte, bei welchem ein Mädchen dem Bären die Supper isst und das Bett klaut. Oder an einen Tierinstinkt.

...zur Frage

ich habe nun alle Antworten gelesen und irgendwie fehlt mir immer noch ein Rat, deshalb gebe nun auch ich noch meinen "Senf" dazu ab.

Du wohnst noch zu Hause, also ist dein Kumpel eigentlich der Gast deiner Eltern. Wie sehen sie denn die ganze Situation?

Können nicht deine Eltern Kontakt mit seinen Eltern aufnehmen und abklären, dass sie ihn abholen sollen? Sie sind ja diejenigen, die verantwortlich für ihn sind und NICHT deine Eltern. Auch schätze ich, wird er kein Kostgeld oder Miete bezahlen?

Wenn seine Eltern ihn abholen würden, dann müsstest du kein schlechtes Gewissen haben... ich denke nämlich auch das liegt dir im Magen, oder?

...zur Antwort

was du gegen die Schmerzen einnehmen kannst, kann dir bestimmt ein Apotheker oder besser noch ein Arzt sagen...

Wenn du auf Nummer Sicher gehen willst, gegen "Auslaufen", dann benütz an den "gefährlichen" Tagen die extra langen und breiten Binden für die Nacht. Die fangen mit Sicherheit alles auf!! Sie sind dünn und tragen nicht auf!!

...zur Antwort

such es bei GOOGLE und lade es dir herunter... es heißt übrigens ubuntu

...zur Antwort

Theoretisch ja, praktisch aber nicht, denn die Stromgewinnung aus Blitzen scheitert in der Praxis gleich an mehreren Dingen. Zunächst ein wenig zur Statistik: In Deutschland gibt es im Jahr durchschnittlich über zwei Millionen Blitze von denen jeder einzelne eine Energiemenge von circa 100 Millionen Joule in sich trägt. Das sind zusammen 0,2 Petajoule. Der gesamte Stromverbrauch in Deutschland betrug im Jahr 2008 ungefähr zwei Petajoule.

Gelänge es, alle Blitze aufzufangen, dann könnte man damit höchstens zehn Prozent des Stromverbrauchs decken. Leider funktioniert dies nicht, da nur etwa jeder zehnte Blitz am Boden einschlägt und man Deutschland nicht lückenlos mit 'Auffangeinrichtungen' überziehen kann. Auch schlägt ein Blitz nicht grundsätzlich in Metallen oder an der höchsten Stelle ein - sein Verhalten ist sehr komplex und sein Einschlagsort lässt sich praktisch nicht voraussagen. Schließlich müsste man die aufgefangene elektrische Energie effizient speichern, denn ein Blitz dauert nur eine millionstel Sekunde. Auch dies kann zurzeit nicht im notwendigen Umfang geleistet werden. Strom aus Blitzen bleibt also ein Wunschtraum.“

Quelle: http://www.klima-sucht-schutz.de/mitmachen/beitrag/article/kann-man-die-energie-eines-blitzes-zur-stromgewinnung-nutzen.html

...zur Antwort

frag doch deine Eltern, mit was du sie überzeugen könntest... was wären/sind ihre Bedingungen?

Wenn du 2 Meeris willst, dann muss der Käfig aber wirklich groß sein und auch ein Außengehege im Garten, wo du sie bei warmer Witterung immer mal für ein paar Stunden am Tag setzen könntest, wäre wünschenswert!! Wenn die Tiere immer nur im Käfig sind, so ist das Tierquälerei!!

Vielleicht geht es deinen Eltern ja genau darum, dass sie keine Käfigtiere haben wollen... denn sind wir doch mal ehrlich, jedes Tier, dass in einem Käfig gehalten wird, egal wie gut es verpflegt wird, ist eigentlich zu bedauern!!

...zur Antwort

bitte??? Du willst übers Netz einen Hund kaufen? Ist das dein Ernst, oder willst du hier nur provozieren und sehen wie gleich ein Sturm der Empörung losbricht?? Wohl eher das zweite,oder?

Wenn du wirklich tierlieb bist und es dir mit einem Hund ernst ist, so geh ins nächste Tierheim, dort warten hunderte von armen Tierchen auf ein gutes zu Hause!!

...zur Antwort

wenn es eine gute Freundin von dir ist, dann rede doch einfach mit ihr und bitte sie nicht hinzugehen, da dir das sehr zu schaffen machen würde... kann aber auch sein, dass deine Freundin diese gar nicht akzeptieren wird und dann ist diese Freundschaft eventl auch in Gefahr...

...zur Antwort

ich hab da vor einiger Zeit eine Statistik gelesen, dort wurde berichtet, dass man im Laufe seines Lebens ca. 6 Menschen begegnet, die als Partner/in zu einem passen...

das macht ja das Leben manchmal so schwer...

denn da bist du mit jemanden zusammen, von dem du weißt, dass er zu dir passt - dass du ihn liebst usw... und auf einmal triffst du jemanden, der das alles durcheinander bringt...

und nun?

...zur Antwort

Ich schätze mal, wenn bei einer Stellenausschreibung auch eine Telefonnummer angegeben ist, so kann man dort auch anrufen und sich freundlich erkundigen.

Wenn bei der Ausschreibung keine Telefonnummer steht, ist wohl ein Anruf auch nicht erwünscht...

...zur Antwort

Hoffe ihr könnt mit Ratschläge geben :( (Übel zerstritten mit besten Freund)

Hallo liebe Community,

habe seit 6 jahren einen super guten freund (42) mit dem ich mich seit dem 8 Januar 2012 zerstritten habe, weil wir an einem abend getelt hatten und er zwischendurch ein anruf auf seinem handy bekam, daraufin sagte er zu mir, dass er mich gleich nochmal anrufe - was er aber nicht tat. da war ich richtig sauer auf ihm und habe ihn diese nachricht per facebook gesandt.

->Was sollte das gestern denn schon wieder? Wie war das mit dem: "Ich ruf dich gleich nochmal an"? Ich kann es ja verstehen, wenn man Geburtstag hat, das man dann Anrufe bekommt aber sich dann nich mehr zu melden finde ich schon eine ziemliche Respektlosigkeit mir gegenüber und das zeigt mir doch wieder das ich dir nicht allzu wichtig bin.

Denk über das Gesagte mal nach aber es scheint dir doch igendwo wieder egal zu sein und das finde ich scheiße von dir, tut mir leid.

Wo ist deine Größe in der Menschlickeit?

Das war alles was ich gesandt hatte. (den fall gab es aber schon öfter das er manchmal seine versprechen nicht einhielt.)

Am nächsten tag hat er mir eine antwort gegeben die quasi nix mit der frage die ich an ihn gestellt hatte zu tun hatte, total abgewichen von meiner frage an ihm, da hab ich mich gefragt was soll das?

dann hab ich iihm bis zum heutigen tag nich mehr geantwortet um ihn bluten zulassen.

MEINE FRAGE AN EUCH:

Was soll ich machen, soll mich bei ihm wieder melden oder soll ich es weiter ungeschehen lassen und als frau stark bleiben? Soll ich den streit einfach vergessen lassen, oder ihm auf seine anwort antworten?

Was meint ihr? ->Bitte schenkt mir viele Ratschläge und Tipps!

Danke im vorraus :)

...zur Frage

du schreibst:

dann hab ich ihm bis zum heutigen Tag nicht mehr geantwortet um ihn bluten zulassen.

Aber ich hab das Gefühl, als hättest du nicht ihn, sondern er dich bluten lassen... nun musst du dich entscheiden. Bist du bereit den ersten Schritt zu tun, oder willst du es mal drauf ankommen lassen, ob er den ersten Schritt machen will...

Wenn er dir sehr fehlt, dann ruf ihn, oder noch besser, geh bei ihm vorbei... so ein paar Nachrichten,die über facebook hin und her gehen sind doch total ungeeignet und so was von unpersönlich um ein Missverständnis zu klären. Versuch ihm PERSÖNLICH zu erklären, warum du so verstimmt bist/warst und dass er dich mit seinem Verhalten verletzt hat... wenn ihm was an eurer Freundschaft liegt, dann wird er dich auch verstehen... VIEL ERFOLG!!!

...zur Antwort

ein Fernstudium birgt mit Sicherheit viele "Gefahren"... da gebe ich dir Recht!! Dazu gehört eine riesengroße Portion Selbstdisziplin.. ich ziehe vor all denen, die das geschafft und durchgezogen habenden Hut!!

Wie schätzt du dich denn ein? Du selbst kennst dich am Besten...

...zur Antwort

es ist schwer so als Außenstehende das zu beurteilen.... viele Kinder benehmen sich so, um die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken... wie ist denn das Verhältnis zwischen Mutter und Tochter? Bekommt die Kleine genügend Streicheleinheiten, so dass sie auch das Gefühl hat geliebt und angenommen zu werden?

Wenn sich die Mutter gar nicht mehr zu helfen weiß, dann rate ich zu einer Beratung bei einer Erziehungsberatungsstelle... das ist kostenlos und dort gibt es Spezialisten, die diese Situationen gemeinsam mit der Mutter analysieren und gemeinsam überlegen, was getan werden muss... manchmal hilf auch eine Spieltherapie mit dem Kind....

...zur Antwort

Schau dir hier mal den kleinen Film an, dort wird alles genau beschrieben: http://www.orchideen-pflege.org/

...zur Antwort

ich würde mich da auf keine Aussage von jemandem im Netz verlassen... der/diejenige sieht es doch gar nicht richtig vor sich um alles genau beurteilen zu können.

Such dir ne Galerie und zeig den Leuten dort dein Bild... oder frag dort nach einem Fachmann!!

...zur Antwort

ja bist du denn dafür ausgebildet? Ich denke nicht, dass Eltern ihre Kinder zu einer x- beliebigen Person, die selbst gerne tanzt und auch gerne mit Kindern zusammen ist, einfach mal so ihre Kindern zum Kurs anmelden.

Du musst auch Ahnung von Pädagogik haben....

...zur Antwort

da heißt es nun abwarten... du kannst ja die Teile, die du nicht willst einfach wieder zurück schicken...

...zur Antwort

probiers doch einfach aus... wenns nicht mehr schmeckt - weg damit!!! Mehr als austrocknen und damit geschmacklos werden, können die Taps eigentlich nicht...

...zur Antwort

eine interessante Frage... kennst du diese Seite:

http://www.ingrids-welt.de/reise/aus/htm/beukae.htm

Dort wird unter Beutelfrage so einiges erklärt.... vielleicht hilft dir das ja weiter?

...zur Antwort

niemand liebt seinen Partner/seine Partnerin immer auf die selbe Art und Weise... alles verändert sich ständig... was immer stimmen muss ist die "Chemie"....

wenn es in einer Partnerschaft aber immer zu Frust, Misstrauen, usw. kommt, ist es ganz klar, dass das keine Liebe auf die Dauer aushält...

...zur Antwort

sorry, aber das klingt mir zu sehr nach Hausaufgaben für morgen..... und nun muss es schnell erledigt werden,gell? Was hast du die letzten 3 Wochen gemacht?

...zur Antwort

ich glaub dazu musst du auf das Bild klicken dann steht rechts unter dem Bild...

dieses Foto melden

...zur Antwort

ich habe auch einen Kater und 2 Katzen. Alle drei sind kastriert, denn alles andere ist UNVERANTWORTLICH! Ein Kater bleibt trotzdem ein Kater auch wenn er geklipst ist... er ist nur nicht mehr so sehr ein Rumtreiber, ein wenig häuslicher , aber und das ist am allerwichtigster: Er kann keine Kinderchen mehr zeugen, die dann niemand haben will...

Das selbe gilt für die Katzen. Wenn sie kastriert sind, geht es ihnen viel besser.... sie werden nicht von rolligen Katern verfolgt und bedrängt und natürlich können sie dann keine Kleinen mehr bekommen, was auch besser ist... denn wer will schon diese vielen armen kleinen Kätzchen? Ja am Anfang vielleicht schon jemand, wenn sie noch klein und süß sind, aber dann?

Wer seine Katzen und Kater mag und sich verantwortlich für sie fühlt, für den ist eine Kastration eine selbstverständliche Sache!!!

...zur Antwort

kennst du die Schüßler Salze? Vielleicht hilft dir das ja?

http://jucknix.de/schuessler-salze-gegen-neurodermitis/

...zur Antwort

lies hier mal nach, dort gibt es die unterschiedlichsten Erfahrungen nachzulesen:

http://forum.gofeminin.de/forum/beaute3/__f3711_beaute3-Weisse-Zahne-mit-Backpulver.html

...zur Antwort

das ist hart, doch ist deine Mutter noch jung und mit viel Therapie und Üben, Üben, Üben, Üben... kann sie es wieder schaffen!!! Was sagen denn die Ärzte? War sie schon in einer Reha? Muss sie tagsüber betreut werden, oder kann sie sich sich selbst versorgen? Sind schon sämtliche Heilanwendungen angelaufen? Ich meine: Logopädie, Ergotherapie usw?

...zur Antwort

es gibt immer mal "Spätzünder" - auch ich hab da dazugehört ...ich hab das immer sehr genossen!! Ist vielleicht auch Vererbungssache... frag mal deine Mutter, wie das bei ihr so war... wenn es dir gar keine Ruhe lässt dann bleibt dir nur eines: Ab zum Frauenarzt!

...zur Antwort

ist eigentlich egal. Klickst du auf Rechnung, so wird dir der Gutschein dort abgezogen, klickst du auf Kreditkarte, so wird der Gutscheinbetrag eben dort abgezogen... am Ende kommt das auf das Selbe raus...

...zur Antwort

Verfärbungen der Nägel entstehen meist durch äussere Einflüsse, wie z.B. durch Chemikalien oder Nagellack. Auch Medikamente können zu Nagelverfärbungen führen.

Durch Pilzbefall können sich Nägel gelb oder braun verfärben. Weitere Erkrankungen, die zu Nagelverfärbungen führen können, sind das Gelbnagelsyndrom oder eine Herzschwäche. Beim Gelbnagelsyndrom wachsen die Nägel auch noch verdickt und sehr langsam und lösen sich vom Rand her leicht ab.

Dies kann auf eine chronische Entzündung der Bronchien und Nasennebenhöhlen hinweisen oder eine Begleiterscheinung bei Lymphgefässerkrankungen sein.

Auch farbstoffbildende Bakterien oder physikalische Einflüsse wie z.B. Röntgenstrahlung können ursächlich sein. Die Neigung zu kreideweiss verfärbten Nägeln kann erblich bedingt sein.

Quelle: http://www.sprechzimmer.ch/sprechzimmer/Fokus/Nagelgesundheit/Krankheiten/Krankheiten_der_Naegel.php

...zur Antwort

wer sagt, dass man das bei facebook machen MUSS? Seine Adresse angeben MUSS man auf solchen Seiten NIEMALS... wenn man es trotzdem tut, ist das Dummheit ...sorry... oder willst du, dass Hinz und Kunz wissen wo du wohnst und dich jederzeit besuchen oder gar ausspionieren können? Nicht vergessen: Es gibt auf dieser SCHÖNEN Welt neben vielen Gutmenschen noch mehr Menschen, die es bestimmt nicht nett mit dir meinen...

...zur Antwort

Um überhaupt eine Chance zu haben um dort einzuwandern musst du bestimmte Voraussetzungen erfüllen!

  • Alter unter 45 Jahre zum Zeitpunkt der Antragstellung
  • Ausbildung oder Studium in einem auf der SOL aufgeführten Berufe
  • Keine schweren Krankheiten
  • Keine schweren Vorstrafen
  • seht gute Englischkenntnisse
  • 36/48 Monate Arbeitserfahrung

Das alles und noch mehr Wichtiges kannst du hier nachlesen:

http://www.australien-blogger.de/auswandern-australien-permanent-residence-teil1/

...zur Antwort

in der Regel nimmst du für eine Tasse einen vollen Teelöffel Kräuter. Die übergießt du mit kochendem Wasser und lässt da Ganze ca. 10-15 Minuten ziehen.

...zur Antwort

das ist kein Quatsch, dein Körper- DU bist krank!! Mit so hohem Fieber gehörst du ins Bett - ohne Besuch! Das muss deine Freundin einsehen, auch wenn es ihr noch so schlecht geht! Ob du morgen zur Schule gehen kannst weiß ich nicht... aber nach den Symptomen, die du hier beschreibst eher nicht... so ein grippaler Infekt dauert ungefähr eine Woche.... aber du musst dich schonen, sonst dauert es noch länger... ich wünsch dir GUTE BESSERUNG!

...zur Antwort

vergiss es... sag ihr: Weißt du was, ich schenke dir das Geld, aber ich will dir in Zukunft keines mehr ausleihen, weil mich das immer so stresst und weil ich das Gefühl habe, du nimmst mich nicht ernst!!

...zur Antwort

ich war Gott sei Dank, noch nie so zu, dass ich erbrechen musste oder am anderen Tag grobe Probleme hatte.... aber trotzdem will ich dir zu deiner Frage eines zu bedenken geben:

Auch wenn du nach einem Gelage bis jetzt am anderen Morgen keinen Kater hattest, so ist das Übergeben, der Schwindel und Kopfschmerz als auch nichts anderes einzuordnen!!

Und eines ist klar: All diese Symptome sind "Vergiftungserscheinungen" deines Körpers... darauf kannst und solltest du eigentlich nicht stolz sein. Denn mit jedem Mal fügst du deinem Körper mehr Schaden zu...

...zur Antwort

Für die Ausbildung einer Erzieherin ist der Mittlere Bildungsabschluss Voraussetzung.

Insgesamt dauert die Ausbildung 4 Jahre, wobei du in den ersten 3 Jahren die Fachschule für Sozialpädagogik absolvieren musst. Das 4. Jahr ist das Anerkennungsjahr... dabei würdest du schon ein wenig verdienen... erst nach dem 4. Jahr Bist du dann Staatlich anerkannte Erzieherin....

...zur Antwort

So schrecklich der Tod in der Wirklichkeit sein kann, im Traum ist er nur ein Wandlungssymbol und keineswegs ein Signal für einen tatsächlich bevorstehenden Todesfall.

Wenn wir vom Tod eines nahestehenden Menschen träumen, bedeutet das nach C. G. Jung die Ablösung aus einer Verschmelzung mit ihm.

Quelle: http://www.traumdeuter.ch/texte/6299.htm

Du siehst, der Todestraum muss dir also keine angst machen ;)

...zur Antwort