Regen beim Kindergeburtstag

5 Antworten

Wie wäre es mit einem Spielenachmittag mit altersgerechten Spielen wie Topfschlagen, Blinde Kuh, Würfeln und dabei ein Bild ausmalen, mit Schal, Mütze und Handschuhen eine Tafel Schokolade mit Messer und Gabel essen,...Du kennst doch bestimmt auch noch Spiele aus der eigenen Kinderzeit?

Ihr könnt dann etwas basteln......Topfschlagen......Blind Kuh.....die Reise nach Jerusalem...Kofferpacken( meine Tante packt in ihren bla bla bla.....).:) lg lümche

Meine Tochter hat im Januar Geburtstag und so mussten (jetzt ist sie schon 29 J. grins) wir immer im Haus feiern.

Begonnen haben wir meist mit ein paar Spielen (Bücher gibt's massenhaft z.B. in der Bücherei) Dann gab's einen kleinen Imbiss , danach eine Bastelarbeit , Kasperletheater und zum Schluss wieder ein paar Spielchen. Es kam auch vor, dass sich die kleine Kinderschar zwischendurch auch alleine beschäftigen wollte... da hab ich mich dann einfach im Hintergrund gehalten und nur "eingegriffen", wenn es nötig war... so waren alle immer zufrieden...☺

Viel Spaß!

Es gibt ja ganz viele Spiele die man mit Süsigkeiten als Belohnung spielen kann. Z.b. Wer bin ich mit Tieren also ein Tier nachmachen oder auch beruf und die anderen müssen es erraten der der es errät bekommt etwas süses. Dann gibt es noch dieses Stühlespiel ich hab keine Ahnung mehr wie das heißt aber ich glaube du weist was ich meine, dass kann man ja auch mit kissen auf dem boden machen. dann topf schlagen. die kinder kriegen einen löffel in die Hand und die augen verbunden und dann müssen sie einen topf krabbeln auf dem boden suchen und die anderen müssen heiß heißer oder eben kalt kälter rufen je nachdem ob der topf nah oder fern ist. dann wäre da noch das essen einfach wnn ihr nicht weiterwisst essen gehen oder eben noch andere Spiele.

vielleicht ein Indoor-Spielplatz - das kommt bei Kindern in diesem Alter meistens ganz gut an und dort kann man oft auch Geburtstagstische buchen!

Ich hätte hier etwas die Befürchtung, die Kinder aus den Augen zu verlieren. Wir haben so einen Indoor-Spielplatz in der Nähe, aber der ist schon recht groß und auch spielen dort eher ältere Kinder. Schöne Idee sonst.

0
@Veritas1975

Das wäre mir auch bei den Kleinen zu riskant....das ist ja auch dann wieder mit hohen Kosten verbunden....:) lg blümche

0
@blumenFee47

ich finde die gar nicht so teuer ... wobei das natürlich immer individuell vom eigenen Geldbeutel aus zu sehen ist. Geburtstagsangebote (geschmückter Tisch und verschiende Essenangebote) liegen bei uns so zwischen 7,50 bis 13 € pro Kind. ... Man muss ja bedenken, dass man zuhause auch Geld für Deko und Essen ausgeben würde.

Wir haben das 2x gemacht ... jeweils ca. 10 Kinder mit 3 Erwachsenen ... das hat super geklappt! :-)

0

Was möchtest Du wissen?