klar kannst du die einfach so entfernen, die Daten gehen dadurch nicht verloren...

...zur Antwort

Besser mit der Klasse klarkommen

Ich bin momentan in meiner neuen Oberstufenklasse und irgendwie sehr unzufrieden. Die Leute sind nett, aber keiner ähnelt mir auch nur ein bisschen. Unsere Hobbys, Verhaltensweisen und Geschmäcker sind einfach total unterschiedlich. Um es kurz zu machen - ich liege mit niemandem auf einer Wellenlänge.

Ich habe mir vorgenommen, so offen zu sein wie es mir meine leiche Schüchternheit erlaubt, wenn ich in meine neue Klasse komme. Schließlich kenne ich ja kaum jemanden und möchte nicht von Anfang an ein Außenseiter sein. Früher meinte man zu mir, dass der Grund, dass ich wenige Freunde habe, darin liegt, dass ich andere nicht anspreche und zu zurückhaltend und konservativ erzogen bin. Irgendwie stimmt das ja auch, aber so wie es gerade aussieht, bringt es auch nicht viel, wenn ich versuche, mit anderen ein Gespräch aufzubauen. Ich habe in den letzten Tagen bemerkt, dass ich immer diejenige bin, die die anderen anspricht, ihnen Fragen stellt und mich für sie interessiere. Auf mich ist aber niemand zugekommen, und das obwohl ich sozusagen "der letzte Rest" der Klasse bin, da wir eine ungerade Schülerzahl haben und die anderen immer in Paaren oder Gruppen rumlaufen. Es ist nicht so, dass sie mir nicht antworten oder unfreundlich sind, aber sie scheinen einfach null Interesse an mir zu haben. Das verstehe ich nicht. Ich hätte ihnen so viel zu erzählen, vor allem auch, weil meine Eltern nicht deutsch sind und ich mich deswegen zwischen zwei Kulturen bewege.

So kommt es irgendwie, dass ich manchmal alleine rumstehe und bei Partnerarbeiten keinen Partner finde. In den Pausen gehe ich immer zu meinen zahlreichen alten Freunden, aber wenn sie weg sind, fühle ich mich einsam und unsicher.

Mein Bruder sagt, dass in der Oberstufe die Karten sowieso neu gemischt werden - warum auch immer, das habe ich noch nicht wirklich verstanden - dass ich also nur auf den richtigen Zeitpunkt warten müsse. Ich habe aber Angst, dass ich trotzdem für drei Jahre allein sein werde und möchte nicht nur tatenlos dasitzen.

Wüsstet ihr, was ich tun könnte, um zumindest von anderen in Gesprächen eingebunden zu werden? Ich möchte nämlich nicht immer die anderen zwingen, auf meine Fragen zu antworten, die sie wahrscheinlich höchst langweilig finden... Mir ist klar, dass ich in meinem Profil wohl nie eine richtige Freundin finden werde, höchstens ein paar gute Bekannte, denn wir sind uns einfach zu verschieden, auch wenn ihr das jetzt vielleicht nicht als wirklichen Grund seht. Ich möchte niemanden ausnutzen, nur um nicht einsam zu sein, deswegen ist alles, worauf ich hoffe, etwas Aufmerksamkeit und zumindest ein kleines bisschen Interesse. Ich würde gerne an mir selbst arbeiten, aber ich will dabei nicht meine Individualität verlieren, nur um dazuzugehören.

Also habt ihr irgendwelche Tipps für mich, wie ich sympathischer wirke? (Denn anscheinend bin ich ja alles andere als das.)

Tut mir leid, dass der Text so lang geworden ist.

...zur Frage

Also erstmal: Respekt für einen so langen und umfangreichen Text.

Wenn ich es richtig verstanden habe, hast du also gerade die Schule gewechselt und deine alten Freunde sind in deiner Parallelklasse?

Wenn das so ist, dann war es bei mir nicht anders. Ich habe jedoch sehr schnell die Vorteile davon bemerkt, denn ich hatte die Möglichkeit ungebunden auf alle zuzugehen und mit jedem Bekanntschaft zu machen. Die anderen jedoch, haben erst min. ein halbes Jahr gebraucht ehe sie mit den anderen ihrer Klasse richtig Kontakt aufgenommen hatten.

Außerdem hätte ich noch eine Frage: (ich weiß, eigentlich bei deinem Text ja eigentlich gar nicht möglich, aber naja) besuchst du die Oberschule oder das Gymnasium? Denn an der Oberschule herrscht zum Teil oft Konkurrenzkampf, nach Aussehen ect. ...

Möglicherweise brauchst du einfach noch ein wenig Zeit, wobei es ziemlich schwierig ist, nur nach einer Schilderung ein klaren Urteil abzugeben. Und ja, in jeder Klasse gibt es die "Außenseiter", aber so jemand brauchst du nicht zu werden, denn im Großen und ganzen haben diese Leute es sich selbst zuzuschreiben, dass sie nicht so integriert sind wie sie es gerne hätten.

Du solltest aufpassen das nicht jemand versucht dich dehalb auszunutzen oder so.

Was die Tipps angeht, es ist wichtig das du lächelst, wenn du jemandem aus deiner Klasse begegnest und frühs freundlich Guten Morgen oder Hallo sagst und die Personen nicht nur nach persönlichen Dingen ausfragst sondern vielleicht über den Unterrichtsstoff oder ob ihr mal ins Schwimmbad gehen wollt. Wenn du ihnen zu sehr hinterherrennst, stempeln sie dich als Klette ab, obwohl du es vielleicht ja nur gut meinst, sie könnten davon genervt sein.

Es tut mir leid dass ich dir jetzt nicht die Wahnsinns Tipps geben kann, aber ich glaube du musst dir und ihnen noch etwas Zeit geben.

Liebe Grüße, ich

...zur Antwort

dann hast du ja scheinbar einen drang zu aggressiven verhalten. vielleicht solltest du dir eine sporart suchen bei der du dich abreagieren kannst, zum beispiel boxen oder so (ein, das macht generell nicht noch aggressiver)

und du solltest an ein paar ganz bestimmte sachen denken:

  1. wenn sie älter ist wird euer umgang richtig schrecklich sein, weil die das dann nicht einfach so mehr wegsteckt sondern sich wehrt

  2. ihr habt später kaum eine bindung und wenn ihr erwachsen seid ist es wahrscheinlich das ihr euch nur noch ganz selten seht weil ihr eben einfach keine bindung zueinander habt. glaub mir du solltest froh sein eine schwester zu haben, denn es ist einfach hammer traurig wenn du später allein dasitzt und dir vorwürfe machst weil sie dich nicht leiden kann

  3. ein bischen streit ist zwischen geschwistern echt normal, aber denk mal darüber nach was ich ihn punkt 2 geschrieben hab.

...zur Antwort

Es ist schon ein Liebeslied, aber es geht auch darum dass man nicht aufgeben soll und immer weitermachen. ob man da jetzt einen konkreten begriff sagen kann weiß ich nicht, aber "liebeslied" sagt ja nicht viel über den jeweiligen song aus, da muss man schon versuchen die message hinter dem lied zu verstehen...

...zur Antwort

Natürlich ist es kein Muss Bücher zu lesen, wie die Antworten hier unten ja schon zur genüge beweisen. Wenn du keinen Bock hast Bücher zu lesen, dann tu es nicht.

Aber meiner Meinung nach ist Bücher lesen sehr wichtig und ich kann dabei auch immer gut entspannen. Viel wichtiger aber ist doch die Frage was du lesen solltest. Wenn mir jemand ein Buch in die hand drückt dass schon extrem langweilig aussieht, dann macht es doch auch überhaupt keinen Spaß sie zu lesen und dann denkst du dir dass es völlig sinnlos ist Bücher zu lesen. Ud ich denke dass die Bücher die ihr im Unterricht lest nicht gerade die interessantesten sind.

Achso und noch etwas: Eine Lehrerin hat letzte Woche gesagt, dass das menschliche Gehirn ständig Gehirnzellen nachproduziert (diese Dinger die du zum Denken und merken und alles sowas brauchst) die aber nur wirksam werden wenn sie sih verbinden. Dass kann aber nur passieren, wenn du joggen gehst und liest. Oder wenn du tanzen gehst. Schreiben und Lesen auf dem PC gehört nicht dazu.

Überleg dir also ob du nicht vielleicht ab und zu ein Buch lesen möchtest, für dich und dein Gehirn kann das nicht schaden. Wenn du nicht weißt welches dann lass dich doch beraten oder schau dir die Bestsellerlisten an.

LG Ich (soviel wollte ich eigentlich gar nicht schreiben, aber was solls...)

...zur Antwort

Ich denke schon das das machbar ist, da du bei 13,14 und 15 Punkten eine 1 bekommst. Demnach kannst du sogar noch einen bzw. 2 Fehler mehr machen als vorher. 15 Punkte kann man auch erreichen, meist über eine etwas schwierigere Zusatzaufgabe.

Also streng dich an - und einem guten Abi steht nichts mehr im Weg!

...zur Antwort

also bei dem unteren bau button, dann auf verschiedenes und dann ist da der menüpunkt pool (also das heißt nicht so aber man sieht einen pool...) da rauf ud dann kannst du den pool erstellen. aber nicht außerhalb der baugrenze oder zu dicht an einem haus.

...zur Antwort

Also es kommt auch auf alter und Hauttyp an. Wenn man jetzt noch jugendlich ist wie ich, und noch in der Pubertät, dann kann es sein dass die Masken nicht so gut helfen, da sich sowieso immer neue Pickel durch die Hormonumstellung bilden. Bist du schon älter und aus der Pubertät raus, denke ich, werden diese Masken ganz gut helfen, da sie eine reinigende Wirkung auf das Gesicht haben.(was nicht heißen soll dass die sonst nicht helfen, wahrscheinlich kommt mir das auch nur so vor, aber ich habe davon (von der 1.) eine ganz trockene haut bekommen.)

...zur Antwort

Du solltest dich einmal in Ruhe mit deiner Mum und ihrem Freunde geimeinsam hinsetzten und über die Situation beratschlagen. Versuche nicht aufbrausend oder agressiv zu werden, dass hilft euch nicht weiter. Erkläre ihen dass du nicht möchtest dass sie in der Wohnung rauchen und das du deswegen Probleme in der Schule bekommst.

Wenn sie nicht kooperieren wollen dann suche dir Hilfe von außen. Suche zum Beispiel erstmal den vertrauensleher in der Schule auf und bitte ihn um Hilfe.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen =)

LG lafleurSK

...zur Antwort

es kommt darauf an, wie offen ihr in euer familie über sex redet. von kumpeln weiß ich, das einige sogar schon mit 12 angefangen haben pornos zu sehen, was aber kein maßstab sein muss. Ich denke du solltest ihn darauf ansprechen und ihn fragen was ihn veranlasst pornos zu gucken.

...zur Antwort

es kommt darauf an in welchem zusammenhang du es siehst. dann kannst du nämlich hochdeutsche sprache verwenden.

jah nicht etc. sind nämlich dialekte von daher nicht korrekt und jeder schreibt sie so wie er will...

...zur Antwort