Danke für die zahlreichen Antworten!

Die Meinungen gehen ja auseinander:
- Frostschutz reicht vollkommen aus
- Frostschutz reicht nicht aus und Temperatur sollte zumindest 14 Grad sein, v.a. um Schimmel zu verhindern

Ich möchte noch dazu sagen, das das Haus nicht gelüftet wird, wenn niemand da ist.
Ich bin noch nicht sicher, ob mir der bloße Frostschutz reicht oder ob ich die Heizung doch lieber auf Stufe 1-2 stellen soll.

Abgesehen von der Schimmelthematik ist es evtl. für das Haus und Inventar positiv, wenn etwas Wärme zugeführt wird?

...zur Antwort

Denkt ihr folgende Handyhalterung und Hülle wären kombinierbar:

https://www.amazon.de/Wicked-Chili-Halterung-Kugelgelenk-Autohalterung-schwarz/dp/B00884H526/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1517917242&sr=8-1&keywords=kfz+halterung+handy

https://www.amazon.de/StilGut-Leder-Tasche-klappbares-Flip-Case-Echtleder-Schwarz/dp/B0711MQX1F/ref=sr_1_1_sspa?ie=UTF8&qid=1517917278&sr=8-1-spons&keywords=moto+g5+plus+h%C3%BClle&psc=1

...zur Antwort

Ok, danke.

Auch wenn ich meinen account Namen nicht mehr ändern kann, kann ich dann trotzdem anonym Sachen anbieten und anonym mit anderen Verkäufern kommunizierren?

...zur Antwort

Und was ist von solchen verleimten Massivholzplatten zu halten?

http://www.worktop-express.de/massivholz-arbeitsplatten/arbeitsplatte-eiche-4000mm-620mm-27mm#sizes-prices

...zur Antwort

Ok, danke, dann weiß ich jetzt ungefähr wie die Unterkonstruktion aussieht.

Wäre es dann besser, wenn ich bei mir zu Hause die Tatamis nicht direkt auf den Teppichboden lege, sondern erst einen starren Holzrost auf den Teppich und darauf die Tatamis? Wäre das besser für die Belüftung der Tatamis?

...zur Antwort

Das steht an anderer Stelle des Forums:

Das Problem bei der heutigen Betonbauweise ist die Armierung mit Stahl.
Der Stahl verleiht dem Beton zunächst eine größere Festigkeit.
Irgendwann beginnt der Stahl zu korrodieren und dehnt sich dabei aus.
Das führt dann zu Rissen im Beton. Das Colloseum in Rom ist auch aus
Beton gebaut, aber ohne Stahlarmierung. Deshalb steht es heute noch

...zur Antwort

ich glaube das Problem bei Beton ist nur die Zugbelastung. Decken,
Brücken, Extremfall Spannbeton, bei dem die Festigkeit durch unter
Vorspannung stehenden Stahltrossen erzeigt wird. 

Aber
Fundamente, ob nur mit oder ohne Stahlarmierungen drin, die tragen das
Gebäude, also reine Druckbelastung, da gibts wahrscheinlich auch nach
Jahrhunderten keine grossen Probleme. Natürlich ist alles Umwelt und
Gebrauchsbelastungen ausgesetzt, und muss von Zeit zu Zeit saniert
werden, das gilt auch für alte Kathedralen, die aus Meterdicken Mauern
aus Steinen ohne Tragende Eisenteile bestehen.

Also wenn bei einem Haus-Fundament ohnehin keine Zugbelastungen zu erwarten sind, kann ich also genau so gut auf den Stahl verzichten? Warum baut aber heute jeder mit Stahlbeton-Fundament?

Ist Euch bekannt, dass Fundamente auch ohne Stahl, nur mit Beton gebaut werden?

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.