Was ist mit amazon los momentan, langer Versand,warum?

Hallo,

Ich bestelle seit Jahren, wenn ich mal was bestelle, auschließlich, wenn möglich über Amazon.

So...

Damals ging alles immer ruck zuck, egal was ich bestellt habe. Egal ob groß oder kleines Paket. Hatte sagen wir mal Vormittags bestellt, und zack am nächsten Tag war es da. Klar Vorraussgesetzt die Artikel sind auf Lager. Und der Versand (Über DHL) das is mir ganz wichtig eigentlich.

Hatte voreinigen Wochen ein handy bestellt, was auf Lager war. Dauert Tage bis es kam. Und dann auch noch per Hermes, wo ich sowieso das kotzen kriege.

So jetzt letzten Sonntag.. Habe ich mir ein paar Pc Teile bestellt Gehäuse etc... Das Gehäuse kam vorgestern, und der Rest erst morgen -.- also fast eine Woche Versand. Ich muss dazu sagen ein Artikel war knapper Lagerbestand, aber wohl noch vorhanden! Der Rest war alles direkt von Amazon selber und Versandfertig in so und soviel Stunden (aha is klar).

Weis aeiner was da los ist? Denn nach dem Vorfall jetzt mit dem langen Versand, bestelle ich das nächste mal nicht mehr dort.

Ich habe bei Amazon immer gerne bestellt, weil die so extrem schnell versendet haben, und das ausschließlich mit DHL! Ich bestelle wo Hermes als Versand arbeitet normalerweile gar nnichts! Ich will keinen Hermes Mitarbeitert vor meiner Tür sehen!

Hat seine Gründe. Zu einem habe ich selbst mal bei Hermes gearbeitet und zum anderen, hinterlassen diese Fahrer nie einen Zettel wenn ich mal nicht zuhause bin. Ich muss da dann hinterher telefonieren. Ist ja klar das der Hermes Fahrer keinen Zettel hinterlassen konnte. Ich bezweifel das der überhaupt schreiben kann.!! So sieht es aus.

Nur DHL!!!!

Versand, Amazon, Hermes
2 Antworten
Wie schwer ist es durch eine (mpu) zu kommen?

Hallo,

Ja wie der Titel schon sagt.

Hätte nie gedacht das ich mal so etwas machen muss, aber nun muss ich da durch.

Ich schildere mal kurz wieso,weshalb,warum.

Ich bin/war zu dem Zeitpunkt amphetamin Konsument. Gefahren wenn ich was genommen hatte bin ich nie.

Ich hatte leider das Pech das ich von Freitag auf Samstag bisschen gefeiert hatte, und Montag Nachmittags kam ich mit Roller in eine Verkehrskontrolle.

Der Bulle der mich angehalten hatte den kannte ich leider vom vorherigen male. Ich muss bei Kontrollen generell immer ne Urin Probe abgeben, weil mal immer so sehr geringe rückstände von amhpetamin festgestellt wurde. aber immer nur so egring das ich weiter fahren durfte. Bis auf das eine mal halt. Der Test war (positiv)

Für mich sehr schmerzhaft da mein Roller meine einzige Mobilität war.

Nun gut ich muss ja jz MPU machen.

ein mal im Monat zur MPU - Stelle und ne Urin Probe abgeben das ich clean bin. (mpu anmelden kann ich ja erst nach einem Jahr weil ich ein Jahr abstinenz nachweisen muss)

So jetzt bin ich aber ca ab Mai für ein halbes Jahr in einer richtigen Drogenklinik zur komplett abgewöhnung. Das ein Rückfall etwas ausgeschlossen wird.

Die mpu - Stelle meinte ja wenn Sie in Therapie gehen wird das halbe Jahr was Sie weg sind nicht mit angerechnet, weil ich ja dann quasi nicht dahin kann und ne Probe abgeben.

Das muss doch aber irgendwie über die Klinik laufen können oder nicht?

Ich möchte wenn ich dort raus komme kurze Zeit später direkt diese scheiß mpu machen.

mir fehlt ein halbes Jahr wenn ich das nicht irgendwie angerechnet bekomme -.-

Und von allem das aller wichtigste. Was erwartet mich bei soner mpu? Gibt es ne möglichkeit mich da gut drauf vorzubereiten? Ich möchte da nicht durchfallen, möchte das beim ersten mal schaffen.

reicht schon das ich das machen muss so ein dreck.

MPU, Führerschein
5 Antworten