Meine Familie mag mich nicht und zeigt es mir - was soll ich tun?

Es ist so, dass ich ständig von meiner Familie beleidigt werde. Sowohl von meinen Eltern als auch von meinem großen Bruder( bin das mittlere Kind )

Es vergeht kein Tag an dem ich von meiner Familie nicht darauf hingewiesen werde, wie hässlich, fett, und dumm ich doch sei.

Wenn ich mir neue Kleidung hole kommt immer der legendäre Satz "kannst machen waste willst. Bleibst trotzdem fett und hässlich" von meinem Bruder.
Meine Eltern stimmen dem oft zu oder lachen weil das ja soooooo unglaublich witzig ist. Solche Sprüche muss ich mir jeden Tag anhören. 🙄

Ich hab schon oft versucht mit Ihnen zureden. Ich habe versucht ihnen zu erklären, dass es falsch ist einen Menschen so zu behandeln. Und, dass mich das verletzt. Doch oft kommt dann das Argument, dass das doch alles gar nicht wahr sei.

Mein Bruder geht auch verstärkt auf das Thema Schule ein. Von meinen Geschwistern bin ich die einzige, die auf ein Gymnasium geht. Meine beiden Geschwister haben ziemliche Probleme was das Thema Schule angeht. Deshalb biete ich denen oft meine Hilfe beim Lernen an. Anscheinend wird das als "arrogant" interpretiert.
Ich fühle mich ja soooooo "krass" weil ich die einzige aus der Familie bin, die auf ein Gymnasium geht. Das bekomme ich ebenfalls oft genug von meiner Familie zu hören.

Ich kann das einfach nicht mehr ertragen. Ich bin fast jeden Abend alleine in meinem Zimmer und weine wegen dem Beleidigungen die ich zu hören bekomme. Ferien und Wochenenden sind für mich die reinste Qual, da das heißt, dass ich mehr Zeit mit meiner Familie verbringen muss. Ich versuche oft zu Freunden zu fliehen und mit denen möglichst viel Zeit zu verbringen^^ so als Ausgleich zu meiner Familie. Aber auf Dauer bringt das auch nichts.

Wisst ihr was ich da evtl. Noch machen könnte? Reden klappt nicht, da ich dann nur wieder beleidigt werde. Ausziehen auch nicht, da ich 16 bin. Manche meiner Freunde haben mir gesagt, dass ich mir beim Jugendamt Hilfe suchen soll, doch das will ich nicht. Schließlich sind das ja immer noch meine Eltern die ein Leben lang auf mich aufgepasst machen. Ich suche einfach nach einer friedlichen Lösung.

Danke für's Lesen 📖

...zur Frage

Wenn es dich so sehr belastet bleibt dir nur noch einen Vermittler übrig, such jemanden den deine eltern oder deine Familie ernst nimmt und deine Sichtweise verstehen kann. Versuche es durch ihn deine Probleme zu erklären und wie sehr es dich belastet. Es ist nervig, aber manche Menschen sind in diesem Bereich sehr langsam.

Ansonsten heißt es nur durchbeißen. Wenn du nicht zum Jugendamt oder sonstige staatliche Institutionen gehen willst.

...zur Antwort