Strafprozess und Zivilprozess haben überhaupt nichts miteinander zu tun. In dem Strafprozess ging es darum, dass du eine Straftat begangen haben sollst. Das Interessiert die Unfallgegnerin eigentlich nicht, sondern den Staat.

Der finanzielle Ausgleich von einem Schaden den du bei jemanden angerichtet hast ist natürlich nach dem Zivilrecht zu verhandeln. Grundsätzlich hat die Unfallgegenerin erst mal einen Anspruch dir gegenüber. Ob der von deiner Versicherung übernommen wird oder nicht ist erst mal egal. Deswegen bist auch du verklagt worden. Die Frage, ob du ihr Geld zahlen musst hat also nichts mit deiner Fahrerflucht zu tun, sondern mit dem Schaden der verursacht wurde.

...zur Antwort

Ein fehlender Duschvorhang ist sicherlich nichts, was der Vermieter zahlen muss. Im Gegenteil, wenn du eine feste Tür einbaust oder die Fliesen anbohrst, solltest du deinen Vermieter fragen.

Duschvorhänge werden sehr selten vom Vermieter gestellt, da die ja auch keine Ewigkeit halten und eher ein Verbrauchsgegenstand sind.

...zur Antwort

Da weder Ärzte noch Krankenschwestern Hellseher sind ist die Aussage völlig richtig. Die Aussage, sobald die Schwellung weg ist und Sie wieder normal laufen können ist sehr viel sinnvoller als eine Zeitangabe. Manche Menschen brauchen eine Woche und länger um über eine allergische Reaktion hinwegzukommen bei anderen wirken die Medikamente und die Selbstheilung des Körpers viel schneller. Wenn du wieder fit bist (also auch Kräftemäßig) kannst du Sport halt wieder probieren, solltest aber eben auf deinen Körper hören.

...zur Antwort