"Radfahren unter Alkoholeinwirkung Wer mit dem Rad unterwegs ist, obwohl er infolge des Genusses alkoholischer Getränke nicht in der Lage ist, sein Fahrzeug (Fahrrad) sicher zu führen, wird wegen Trunkenheit im Verkehr (§ 316 des Strafgesetzbuches) mit Geld- oder Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr betraft. Eine konkrete Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer muss hierfür nicht eingetreten sein. Die Rechtsprechung geht davon aus, dass ein Radfahrer ab einer Blutalkoholkonzentration (BAK) von 1,6 Promille nicht mehr in der Lage ist, sein Rad sicher zu führen (absolute Fahruntüchtigkeit; Kraftfahrer schon ab 1,1 Promille). Wird diese BAK erreicht, ist der Strafbestand verwirklicht. Unterhalb von 1,6 Promille müssen noch weitere Umstände dazu kommen, die insbesondere in einem alkoholtypischen Fahrverhalten liegen können (z.B. Fahren von Schlangenlinien, grundloses Abkommen von der Fahrbahn)" Quelle http://www.fahrrad-xxl.de/bussgelder

...zur Antwort

Eine Ausbildung zum Rettungshelfer dauert in der Regel ca. 2 Monate und umfasst Praktika im Krankenhaus und auf dem RTW.

Das Ganze unterscheidet sich allerdings auch von ausbildenem Verband zu Verband. Schau dir mal die Seiten der Malteser Schulen an. Die stellen ihre Voraussetzungen ganz gut dar. Der Kurs ist aber auch nicht billig und normalerweise macht man den halt, wenn der von einem Verband bezahlt wird (zum Beispiel weil man ehrenamtlich KTW oder RTW fährt)

...zur Antwort

Du solltest dringend mal über das Niveau deiner Freundinnen nachdenken. Oder meinen sie, dass der über euch steht?

Und kennen deinen Freundinnen ihn denn so gut, dass sie Grund haben zu lästern? Oder sind sie so oberflächlich?

...zur Antwort

Du solltest mit leichten Suppen und Brühen beginnen, weil dein Magen eh nichts anderes vertragen wird. Allerdings hast du deinen Körper einer Extremsituation ausgesetzt. Mindestens bis er seine Vorräte wieder aufgefüllt hat wird er nun alles bunkern. Eventuell sogar darüber hinaus.

...zur Antwort

Mit 1200€ solltest du locker auskommen. Allerdings solltest du beim Kindergeld aufpassen wg. des Freibetrags. Da liegst du im zweiten Lehrjahr eventuell drüber.

...zur Antwort

Eventuell solltest du mehr Bodenarbeit in Betracht ziehen. Das Pferd braucht arbeit für den Kopf. Dazu muss es natürlich lernen, dass Galopp kein Freibrief zum abdrehen ist. Ich hoffe mal, dass ihr körperliche Gründe für das Durchgehen im Galopp ausgeschloßen habt? Ansonsten ist jetzt sehr viel Geduld und Training sowie Arbeit an der Longe gefragt. Such dir gute Übungen raus und leg los.

...zur Antwort

Zum einen liegt das natürlich an jahrelangem Training und daran, dass der Oberkörper besonders trainiert ist. Aber auch daran, dass man beim Handball eine gewisse Größe braucht um erfolgreich zu sein oder eben ein Talent wie ein Pascal Hens (dürr und groß) oder ein Stefan Schröder (klein und normal gebaut). Das hat einfach etwas mit der Sportart an sich zu tun. Ein Kreisläufer der 3 Köpfe kleiner ist als die Abwehr hat nun mal Probleme an den Ball zu kommen (ausser er heißt Gille mit Nachnamen). Ein Spieler der nur 1,70 groß ist und im Rückraum spielt kommt natürlich ohne eine gewisse Größe und eine gewisse Muskelkraft gar nicht über die Deckung rüber. Und ohne eine gewisse Kraft auch nicht durch die Deckung durch. Es gibt zwar ein paar Techniker, die das auch in klein und schmächtig hin kriegen, aber die sind dann meistens so schnell, dass die großen Kolosse des Handballs die gar nicht sehen.

...zur Antwort

Dieser Boden wird meistens verlegt, weil es sich bei den Hallen um große Mehrzweckhallen handelt. In Hamburg wird in der gleichen Halle beispielsweise auch Hockey gespielt und Konzerte abgehalten. Der Handballboden wird nur zum Handball verlegt. In anderen Hallen ist das ähnlich. Einige Vereine haben auch eine reine Handballhalle. Da gibt es dann dementsprechend auch keine anderen Linien. Daher der andere Boden.

...zur Antwort

Du hast definitiv nicht intensiv über Marketing und das Studium dazu geforscht. Sonst könntest du dir diese Fragen alle selbst beantworten. Reisen gehört im Projekmanagement Marketing dazu. Sofern man bei einer der großen Marketingagenturen arbeitet. Welche das sind sollte dir google sehr schnell beantworten. Ansonsten kannst du dazu auch sehr gut einschlägige Zeitschriften lesen. Die Frage ist natürlich, in welche Richtung du gehen möchtest. Marketing ist nicht Marketing. BWL mit Schwerpunkt Marketing kannst du fast überall ohne Zulassungsbeschränkung studieren. Allerdings solltest du überlegen, ob nicht Medienmanagement oder ähnliches für dich relevanter wäre. Marketingmanagement bedeutet übrigens nicht, dass man viel kreativ arbeitet, sondern im großen und ganzen ist das auch nur Projektmanagement.

...zur Antwort

Mit 12 zu jung für einen Schlüssel? Kommt auf den Reifegrad an. Aber ich hatte meinen schon mit 9.

...zur Antwort