Hallo ich bin auch eine Mama einer 3.Klässerin und schon total genervt, von "VERA"! Unsere mussten über die Ferien (dachte immer die seien zum erholen da) einen ganzen Pack zur Vorbereitung auf diesen Test bearbeiten. Die meisten Dinge allerdings waren völlig neu und konnten von den Kindern gar nicht alleine bearbeitet werden.

Gestern haben sie dann in Mathe ein Blatt mit Zahlenreihen bekommen, bei der selbst die Lehrerin lange die Lösung nicht wusste und dann gesagt hat: "Mensch das ist aber auch total schwer!" Ich frag mich was das soll!

Ein Drittklässer hat (zumindenst hier bei uns) genug Streß in der Schule - wo bleibt da noch die Freizeit? Und dann wundern sich alle, warum unsere Kinder immer dicker werden. Wann sollen sie denn noch zum Sport oder sich einfach mal am Bolzplatz austoben?

Angeblich werden die Ergebnisse bei uns NICHT mit in die Note einbezogen! Ob das stimmt, steht natürlich auf einem anderen Blatt!

...zur Antwort

Also ich habe für meine Taschen etwas ähnliches wie das hier: http://www.moderne-hausfrau.de/Wohnen-Haushalt/Verstauen-Aufbewahren/group/742999/product/2028629/L/0/Taschen-Orga.a833.0.html

Dieses "System" hängt an meiner Tür und so kann ich je nach Lust und Laune zu einer Tasche greifen.

Und noch ein guter Tipp: Ich habe eine kleinere Innentasche mit den wichtigsten Sachen in der Tasche, so dass ich nicht immer den gesamten Inhalt in die nächste Tasche räumen muß, sondern mit einem Griff alles in der "aktuellen" habe!

...zur Antwort

Das "Wer-bin-ich-Frage-Spiel" wo jeder nen Zettel an die Stirn gepappt bekommt, auf dem ein Name steht (entweder eine berühmte Person oder auch sowas wie Papa Schlumpf) und dann durch Fragen (die mit JA oder NEIN beantwortet werden können) muß man heraus finden, wer man ist.

...zur Antwort

Also ein Würfel frische Hefe ist 42g schwer. Falls du Trockenhefe verwendest, dann entsprechen 2 Tütchen einem frischem Würfel, bzw. ein Tütchen ist ausreichend für 500g Mehl! Für dein Rezept brauchst du also einen halben Würfel oder ein Tütchen!

...zur Antwort

Wenn du den Teig mit Backpulver zu lange stehen lässt, verliert es seine Wirkung und die Muffins werden nichts! Gib den Teig lieber in die Förmchen und friere alles zusammen ein. Wenn du die Muffins backen möchtest, gibst du sie normal in den vorgeheizten Backofen und lässt sie ca. 10 min länger als im Rezept angegeben backen. Stäbchenprobe nicht vergessen! Gutes Gelingen!

Knetteig allerdings (z.B. für Plätzchen) könntest du bedenkenlos 12 Std. in den Kühlschrank tun...aber daraus kann man halt keine Muffins machen!

...zur Antwort

Hab ich auch schon gemacht und klappt prima! Auch ne tolle Alternative sind Kuchen im Waffelbecher...auch mit einem Haps im Mund ;-)

...zur Antwort

Hallo Ally! Dieses Rezept kann ich nur empfehlen. Habe das Gelee letztes Jahr gemacht und das ist echt lecker: http://www.chefkoch.de/rezepte/182321078676218/Weintrauben-Vanille-Gelee.html

...zur Antwort

Bis diesen beiden speziellen kenne ich mich zwar nicht aus, aber sowas würde ich auch nie meinem Kind ohne Absprache mit dem Arzt verabreichen! Leider werden die Kinder heutzutage viel zu schnell als hyperaktiv o.ä. abgestempelt und ebenfalls viel zu schnell werden ihnen Ruhigsteller verabreicht! Es gibt viele Alternativen um damit umzugehen. Es gibt halt nunmal lebhaftere und weniger lebhaftere Kinder. Ich kann leider deiner Fragestellung nicht entnehmen, ob du mit deinem Kind schon mal beim Arzt warst usw. Falls nicht, lass dich beraten! Evtl. vielleicht beim Heilpraktiker! Und lass dich nicht von solchen Gegnern beeinflussen, wie hier, die nichts von Homöopathie halten! Das muß jeder für sich entscheiden! Muß dir in diesem Falle recht geben, dass solche Antworten hier echt fehl am Platze sind!

...zur Antwort

diese hier kann ich nur empfehlen, da ich sie selbst schon gemacht habe: http://www.chefkoch.de/rezepte/773771180265728/Erdbeermuffins.html Da läuft mir gleich wieder das Wasser im Mund zusammen...mhm...(kann man übrigens genauso gut mit gefrorenen Erdbeeren machen!)

...zur Antwort

Kennst du die Bausteine Kindergarten? Ich glaube, da gibt es eine komplette Mappe über das Thema Pfingsten mit Liedern, Spielen usw. Ich finde diese Mappen sehr hilfreich!

...zur Antwort

kommt auf die Speisefarbe an und das was du damit machen willst! Wenn es z.B. flüssige ist kannst du sie gleich in den Teig einarbeiten. Dann sind sie komplett bunt. Farbe aus der Tube z.B. gibt man nach dem Backen auf die Plätzchen.

...zur Antwort

die Schlossallee ist denke ich nicht so selten (ich hab sie schon 2x und bin selten bei Mc), aber die Parkstrasse dafür schon, sonst hätte man ja schnell nen Zug zusammen und somit nen Gewinn!

...zur Antwort

hingehen, fragen, zeigen lassen...

...zur Antwort