hallo XxxZzz111Kkk

für was hast du dich entschieden

ihm für villecht für ein virtel jahr bis er doch nicht mehr mag einen

teuren Rehasitz zu finanzieren

oder nein zusagen dass er in keinen handelsüblichen mehr passt

...zur Antwort

wie andie

wennes nicht nur eine fase vonihm ist

und du wirklich daran denkst ihm einen zu kaufen dann kommen vom gewicht nur REHA-sitse in frage die arg teuer sind

ich würde den kidsolver vorschlagen

...zur Antwort

Rehasitz ohne Gurt? oder andere Idee?

Vorab, ich bin 16 Jahre alt und bin allerdings sehr klein für mein Alter (nur 1,37m) und wiege nur etwar 40kg. Bei mir ist es so dass ich im Auto auf einen Kindersitz angewiesen bin da mir der Gurt sonst am Kinn entlang geht. Weil ich auch noch ehr lange Beine im Verhältnis zum Oberkörper habe, habe ich selbst mit einer Sitzerhöhung bei fast allen Autos das Problem das der Gurt auch wenn er ganz nach unten gestellt ist meistens trotzdem noch am Hals entlang geht. Deswegen habe ich immer noch einen Kindersitz mit Kopfstütze, das ist mir auch nicht peinlich, da gibt es andere Sachen die wesentlichen mehr nerven (Klamotten kaufen die nicht so kindlich sind oder wenn man wo nicht ran kommt...). Außerdem hab ich irgendwann selbst gemerkt das ich im Kindersitz wesentlich besser sitze als auf dem normalen Autositz, da geh ich total unter.

Als ich vor einer Woche mit meinem Freund (18) im Auto unterwegs war sind wir von der Polizei kontrolliert worden.

Ich saß in meinem Kindersitz (Römer Kidfix SICT) auf dem Beifahrersitz, als mich der Polizist fragte wie alt ich denn sei und wie groß, meinte er nur dass ich für den Sitz zu alt bin und bad mich ohne platz zu nehmen. Dann sah der Polizist aber auch ganz schnell ein dass das auch wenn der Gurt in der niedrigsten Einstellung ist bei mir nicht geht. Er sagt ich bräuchte dann aber einen sogenannten Rehasitz der eben speziell auf meine Größe abgestimmt ist da mein Kindersitz nur bis 36kg und eigentlich auch nur bis 12 Jahre geeignet wäre. Er verwarnte uns nur und meinte ich solle mir möglichst zeitnah einen passenden Sitz besorgen.

Jetzt habe ich am Wochenende mit meinen Eltern in so einem Sanitätsladen und haben 2 Modelle angeschaut. Einmal einen Recaro Monza Nova 2 Reha (bis 50kg zugelassen) und einen Carrot 3 XL (bis 75kg glaube ich), jedoch müsste ich mich in beiden Sitzen mit so nem Gurtgeschirr festschnallen was ich ziemlich unangenehm finde und ich kann mich dann kaum noch bewegen und nicht mehr nach vorne beugen. Der Carrot ist noch ein bisschen besser weil der zumindest nicht so nen blöden Gurt zwischen den Beinen hat aber obenrum ists trotzdem fest, die Gurte müssen ja stramm sein meinte der Verkäufer. Da war mein alter Sitz eindeutig für mich am bequemsten.

Meine Frage gibt es andere Rehasitze bei denen ich mich nicht mit so nem doofen Gurtgeschirr anschnallen muss, oder hat jemand noch eine andere Lösung?

Gruß Sophie

...zur Frage

zu spät

schau mal unter sicherheitsgurtführung bei völkner oder conrad rein

das wäre das richtige für dich gewesen

http://sicherheitsgurtführung" frameborder="0

...zur Antwort

hallo

hat mann dir das voher schon gesagt

als du gefragt wurdest mitzukommen

da die gurte eigentlich nur für kleinere gedacht sind

von der sicherheit da bei kindersitzen mit fünfgurt

die haftung nur bis 18 kg gilt und du bist bestimmt schwerer

wenn da ein unfall passiert

...zur Antwort

hallo

und warum war das ein Horror

wo ist dein Freund gesessen

sages malzu ihm

...zur Antwort

hallo BillyBeat

dann hast du beim netten inder schon geschnüffelt

das ist auf jedenfall nach norm 44.04

und du brauchst nachdem alter drei rückwärtsgerichtete sitze

es gibt auch vierersitze laut foto sieht das auch nicht so schlech aus

aber mit 10 jahren könnte das ganz schöhn eng werden

und die bank mag man ja auch benutzen biss alle 1.50 m gross sind

ich bin gespannt führ was du dich edscheidest

...zur Antwort

hallo

hast schon mal was von multimac.co.uk gehört

das ist eine bank mit drei kindersitzen wo man auch babisitz integrieren kann

das ist glaub das was du suchst

...zur Antwort

Rehasitz ohne Gurt? oder andere Idee?

Vorab, ich bin 16 Jahre alt und bin allerdings sehr klein für mein Alter (nur 1,37m) und wiege nur etwar 40kg. Bei mir ist es so dass ich im Auto auf einen Kindersitz angewiesen bin da mir der Gurt sonst am Kinn entlang geht. Weil ich auch noch ehr lange Beine im Verhältnis zum Oberkörper habe, habe ich selbst mit einer Sitzerhöhung bei fast allen Autos das Problem das der Gurt auch wenn er ganz nach unten gestellt ist meistens trotzdem noch am Hals entlang geht. Deswegen habe ich immer noch einen Kindersitz mit Kopfstütze, das ist mir auch nicht peinlich, da gibt es andere Sachen die wesentlichen mehr nerven (Klamotten kaufen die nicht so kindlich sind oder wenn man wo nicht ran kommt...). Außerdem hab ich irgendwann selbst gemerkt das ich im Kindersitz wesentlich besser sitze als auf dem normalen Autositz, da geh ich total unter.

Als ich vor einer Woche mit meinem Freund (18) im Auto unterwegs war sind wir von der Polizei kontrolliert worden.

Ich saß in meinem Kindersitz (Römer Kidfix SICT) auf dem Beifahrersitz, als mich der Polizist fragte wie alt ich denn sei und wie groß, meinte er nur dass ich für den Sitz zu alt bin und bad mich ohne platz zu nehmen. Dann sah der Polizist aber auch ganz schnell ein dass das auch wenn der Gurt in der niedrigsten Einstellung ist bei mir nicht geht. Er sagt ich bräuchte dann aber einen sogenannten Rehasitz der eben speziell auf meine Größe abgestimmt ist da mein Kindersitz nur bis 36kg und eigentlich auch nur bis 12 Jahre geeignet wäre. Er verwarnte uns nur und meinte ich solle mir möglichst zeitnah einen passenden Sitz besorgen.

Jetzt habe ich am Wochenende mit meinen Eltern in so einem Sanitätsladen und haben 2 Modelle angeschaut. Einmal einen Recaro Monza Nova 2 Reha (bis 50kg zugelassen) und einen Carrot 3 XL (bis 75kg glaube ich), jedoch müsste ich mich in beiden Sitzen mit so nem Gurtgeschirr festschnallen was ich ziemlich unangenehm finde und ich kann mich dann kaum noch bewegen und nicht mehr nach vorne beugen. Der Carrot ist noch ein bisschen besser weil der zumindest nicht so nen blöden Gurt zwischen den Beinen hat aber obenrum ists trotzdem fest, die Gurte müssen ja stramm sein meinte der Verkäufer. Da war mein alter Sitz eindeutig für mich am bequemsten.

Meine Frage gibt es andere Rehasitze bei denen ich mich nicht mit so nem doofen Gurtgeschirr anschnallen muss, oder hat jemand noch eine andere Lösung?

Gruß Sophie

...zur Frage

hallo

schade für dich dass du nun so eingepfercht sitzen must

aber jetzt ist er schon gekauft

den vorschlag den ich gemacht find ich zwar für dein alter besser

aber ich hoffe du kannst dich mit dem sitz anfreunden

bis du selber den führerschein hast und das passende (spezial)auto hast

machs gut

...zur Antwort

Rehasitz ohne Gurt? oder andere Idee?

Vorab, ich bin 16 Jahre alt und bin allerdings sehr klein für mein Alter (nur 1,37m) und wiege nur etwar 40kg. Bei mir ist es so dass ich im Auto auf einen Kindersitz angewiesen bin da mir der Gurt sonst am Kinn entlang geht. Weil ich auch noch ehr lange Beine im Verhältnis zum Oberkörper habe, habe ich selbst mit einer Sitzerhöhung bei fast allen Autos das Problem das der Gurt auch wenn er ganz nach unten gestellt ist meistens trotzdem noch am Hals entlang geht. Deswegen habe ich immer noch einen Kindersitz mit Kopfstütze, das ist mir auch nicht peinlich, da gibt es andere Sachen die wesentlichen mehr nerven (Klamotten kaufen die nicht so kindlich sind oder wenn man wo nicht ran kommt...). Außerdem hab ich irgendwann selbst gemerkt das ich im Kindersitz wesentlich besser sitze als auf dem normalen Autositz, da geh ich total unter.

Als ich vor einer Woche mit meinem Freund (18) im Auto unterwegs war sind wir von der Polizei kontrolliert worden.

Ich saß in meinem Kindersitz (Römer Kidfix SICT) auf dem Beifahrersitz, als mich der Polizist fragte wie alt ich denn sei und wie groß, meinte er nur dass ich für den Sitz zu alt bin und bad mich ohne platz zu nehmen. Dann sah der Polizist aber auch ganz schnell ein dass das auch wenn der Gurt in der niedrigsten Einstellung ist bei mir nicht geht. Er sagt ich bräuchte dann aber einen sogenannten Rehasitz der eben speziell auf meine Größe abgestimmt ist da mein Kindersitz nur bis 36kg und eigentlich auch nur bis 12 Jahre geeignet wäre. Er verwarnte uns nur und meinte ich solle mir möglichst zeitnah einen passenden Sitz besorgen.

Jetzt habe ich am Wochenende mit meinen Eltern in so einem Sanitätsladen und haben 2 Modelle angeschaut. Einmal einen Recaro Monza Nova 2 Reha (bis 50kg zugelassen) und einen Carrot 3 XL (bis 75kg glaube ich), jedoch müsste ich mich in beiden Sitzen mit so nem Gurtgeschirr festschnallen was ich ziemlich unangenehm finde und ich kann mich dann kaum noch bewegen und nicht mehr nach vorne beugen. Der Carrot ist noch ein bisschen besser weil der zumindest nicht so nen blöden Gurt zwischen den Beinen hat aber obenrum ists trotzdem fest, die Gurte müssen ja stramm sein meinte der Verkäufer. Da war mein alter Sitz eindeutig für mich am bequemsten.

Meine Frage gibt es andere Rehasitze bei denen ich mich nicht mit so nem doofen Gurtgeschirr anschnallen muss, oder hat jemand noch eine andere Lösung?

Gruß Sophie

...zur Frage

Hallo

der kidsolver von hernik siht nicht gleich so nach kind aus

du bist jugendlich

den fünfpunktgurt kann man da bestimmt auch weg machen

aber an dem kanst du dich ohne hilfe anschnallen (jedesmal festziehen fällt weg)

und gewichtsmäsig hält er dich sehr lang aus bis75 kg

geh mal in ein anderes sanitätshaus

du brachst den fünfpunktgurt nicht

...zur Antwort

zu Jewi 14

Gesetz ist 150 gross das alter ist nur ein Richtwert

Österech -14 Luxenburg -18 wenn nicht150 gross

...zur Antwort

hallo
Neutralis

wie hast du ihn bisher gefeiert

ich hab nächstes Jahr das Problehm mit nem runden Geburtstag

...zur Antwort