aktuell ist der denkbar schlechteste zeitpunkt einen computer zu kaufen, wenn man auf das thema "gaming" abzielt, die preise sind momentan unglaublich absurd hoch durch die krise, die wir haben, das ganze wird sich voraussichtlich auch die nächsten monate nicht groß ändern, also mein wirklich bester rat, abwarten und tee trinken, geld sparen oder es für andere dinge ausgeben.

...zur Antwort

ich selber hatte auch einen plan, nämlich von einer gtx 1080 auf eine 6800 xt umzusteigen, sobald diese released wird, daraus ist dann nichts geworden, es gab für mich einfach nichts zu kaufen und selbst wochen später sah es schwierig aus bzw. die preise waren absurd. ich persönlich denke das thema grafikkarten und dessen preise wird sich (so leid es mir tut) dieses ganze jahr über nicht mehr großartig verbessern, ich rechne damit, dass die preise sich frühestens ende des jahres bzw. anfang nächstes jahr normalisieren, aber nicht mehr vorher, momentan steigen die preise noch weiter an, das sind keine mondpreise mehr, sondern schon jupiter preise.

selbst wenn sich die lage etwas normalisiert, müssen erstmal die ganzen chips produziert werden, dort gibt es nämlich auch enorme engpässe unabhängig von der aktuellen corona lage, das bedeutet, dass auch ohne krise noch wochen oder monate vergehen werden, bis überhaupt genug hardware zur verfügung steht, dazu kommt dass die gleichen chips auch noch für konsolen hergestellt werden müssen, das macht das ganze nicht gerade einfacher.

...zur Antwort

keine ahnung, ich kann dir nicht helfen, ich kann nur sagen, dass das bei mir auch der fall ist. :D

...zur Antwort

windows 7 ist heute noch problemlos nutzbar, mit hardware aus dieser zeit, mit aktueller hardware sollte man auch das aktuelle windows nutzen, mal ganz ab von sicherheit und features, da kann windows 7 leider nicht mehr mithalten, weil der offizielle support dazu eingestellt wurde. ob du es für dich problemlos nutzen kannst oder möchtest (wie auch immer) hängt von den erwartungen und der nutzung ab, dazu raten würde ich jedenfalls nicht mehr.

...zur Antwort

gute frage, habe ich mich auch schon mal gefragt, ich glaube windows kann nur ein audio signal zur selben zeit an ein gerät ausgeben, wenn du mehrere geräte auf einmal nutzen möchtest, benötigt du (glaube ich, nicht sicher) eine art adapter oder externes gerät, um den sound zu koppeln oder so? also eine art kleinmixer (mischpult).

...zur Antwort

du brauchst definitiv ein neues mainboard und neuen ram für eine neue cpu. mindfactory ist sehr fair von der preisgestaltung. momentan ist allerdings ein recht schlechter zeitpunkt überhaupt hardware zu kaufen, weil die preise grundlegend höher sind, als normalerweise.

...zur Antwort

verstehe die frage nicht, natürlich beide, falls es ums geld geht, kaufe eben erstmal den witcher, da hast du genug zu tun, und danach dann cyberpunk (bis dahin ist es auch irgendwann mal mit updates versorgt).

...zur Antwort
Pc

(ACHTUNG: Das ist nur meine Meinung, okay? :D)

ich persönlich denke, das nimmt sich gar nicht so viel, versteht mich nicht falsch, die maus ist im vorteil, aber es gibt leute die verdammt gut zielen mit einem controller (auto aim mal dahingestellt), also in sachen aim kann auch ein guter spieler mit dem controller sehr genau zielen, man gleicht das zielen ja auch mit der körperbewegung aus, also zielt man nicht nur alleine mit einem joystick.

der wirklich nachteil ist folgender, man ist mit dem controller niemals so schnell UND dabei präzise, wie mit einer maus, also soll heißen gut zielen ist möglich, aber schnelle UND präzise flicks sind niemals so gut machbar wie mit einer maus, oder 180 grad drehungen wenn der gegner hinter einem steht, bekommt man mit der maus leichter und garantiert besser hin, als mit einem controller. grundlegend ist mit maus und tastatur ein "schnelleres" gameplay möglich, weil die eingabe direkter ist, bei einem controller muss viel mit gefühl und vor allem korrektur gearbeitet werden und die finger sind entscheidend, bei einer maus ist das etwas anders, da kommt die hand oder der ganze arm ins spiel und die maus macht exakt das was man mit ihr macht, sofort, die tastatur ebenfalls, da gibts kein "korrigieren", entweder man hat gut gezielt, oder nicht.

ABER, ich denke auch ein guter spieler zu sein, ist auf der konsole und mit einem controller schwerer, als ein guter PC spieler mit maus und tastatur zu sein / oder zu werden, einfach weil das lernen einen controller gut zu beherrschen deutlich länger dauert, als mit maus und tastatur umzugehen. ich finde es immer lustig, wenn ich controller spielern (ich spiele PC) zuschaue, das ist immer das typische gleiche bild: erst geht eine salve rechts am gegner vorbei und dann nochmal komplett links daneben und dann erst wirklich auf den gegner. bei "schlechten" PC spielern ist eher das problem, dass die schüsse überall hingehen, hoch, runter, seitlich - nur nie auf den gegner. :D und viele controller spieler habe ich gesehen, die von hinten angeschossen wurden und NIX gemacht haben, sich nicht mal umgedreht, warum? ich denke wenn du mit controller spielst und dich einer von hinten abknallt bist du einfach gebummst, das geht mit der maus besser. gerade drehungen sind damit schneller und ich finde auch auf dem PC hast du schneller einen überblick weil man sich ständig umschaut, die controller spieler schauen sich weniger um und konzentrieren sich eher auf das was vor ihnen passiert, viele brauchen auch eine gewisse zeit bevor sie rechts und links gecheckt haben und vll noch hinter sich, mit der maus geht das alles in wenigen sekunden. zum schluss von mir wirklich einen großen respekt an gute controller spieler, das muss man erstmal mit einem controller können. ich selbst würde in shooter nämlich gar nix treffen.

...zur Antwort
PC

für mich auch der PC, das hat mehrere gründe, der PC kann fast alles was die konsole auch kann UND noch viel mehr, die spiele haben meistens eine bessere optik und können grafisch auf die bedürfnisse eingestellt werden, es kann gemoddet werden, es gibt viele (auch kostenlose) indie games, das ist auf der konsole nicht der fall, spiele z.b. sind meistens erheblich günstiger für den computer und abomodelle braucht man um online zu spielen auch nicht und noch vieles mehr.

...zur Antwort

wie schon hier gesagt, kommt es immer auf Dich an, was möchtest Du mit dem computer machen, für büroarbeiten reicht sicher ein computer bis maximal 500€ (grob), für spiele reicht auch einer bis 500€ (grob), alles machbar, interessant wird es erst wenn man spezielle ansprüche (auflösung, fps, spiel) hat, dann kann man auch mal weit über 500€ ausgeben, ab 1.500€ wird es meiner meinung nach aber sinnlos, es sei denn man spielt nicht nur spiele damit, sondern betreibt auch streaming, content creation oder business und server-anwendungen.

...zur Antwort

habe ich auch gerade mitbekommen, ich würde davon ganz dringend abraten, ich habe mir das mal kurz angeschaut und es sieht schon sehr unseriös aus. finger weg und auf 50€ gutscheine geschissen, ich wette das ist eine abofalle. gerade auch dass man die handynummer dafür benötigt sollte einem zu denken geben, damit kann man viel böses anstellen und geld verschenkt heute niemand einfach so.

...zur Antwort

natürlich kann man es problemlos kopieren, wenn man es zb. digital erworben hat, bei DVDs verhält es sich schon ein wenig anders, kopiergeschützt heißt nicht, dass du es nicht kopieren kannst, es heißt dass du es nicht 2x nutzen kannst, also 2x aktivieren. gruß

...zur Antwort

ich habe das mal nach treiber-updates ebenfalls feststellen können, aber auch als ich etwas im nvidia treiber umgeschaltet habe, stelle also mal sicher, dass die treiber zu deinem system passen und der grafiktreiber auf standard-einstellungen steht, bei mir ist es mitlerweile nicht mehr vorgekommen, aber es kann auch mal am internet oder am server liegen, schließe ich nicht aus.

...zur Antwort

das ist normal, ich erreiche mit meinem ryzen 2700x und einer gtx 1080 auf low auch nur ungefähr 70 bis 100 fps in diesen bereichen, das liegt an der map, die auslastung ist in der mitte der map (warum auch immer) am größten, dort haben alle spieler grundlegend weniger fps. du kannst adaptive resolution auf 100 stellen, dann fallen die fps nicht mehr unter 100, egal welche grafikeinstellungen. gruß

...zur Antwort

der sweet-spot ist momentan wqhd 144, nutze ich selbst auch, bin von 1080p 144 umgestiegen, mehr platz und ein schärferes bild, UHD 144 kann man sich kaum leisten und dann benötigt man auch schon absolute highend hardware für hohe einstellungen, um da noch über 60 fps zu kommen, also wqhd 144 ist der beste mittelweg.

...zur Antwort

also sieht ganz gut aus, ich würde tatsächlich zu einem 2700x statt 3600 raten, weil der 2 kerne mehr hat (der kostet noch mal weniger als der 3600), was gerade für videoschnitt interessant ist.

...zur Antwort