stimmt nicht

Das wird zwar von einigen Ärzten immer wieder behauptet (wahrscheinlich Raucher), aber es hat reichlich Studien darüber gegeben... und dabei hat sich das gegenteil herausgestellt!

...zur Antwort

solange er die Aufsichtspflicht dem Schüler gegenüber irgendwie anders sicherstellt (z.B. Sekretariat, andere Lehrer in Freistunden oder so), wüsste ich nicht, wieso er einen Schüler nicht raus werfen dürfte. Schließlich hat er nen Lehrauftrag der ganzen Klasse gegenüber und wenn einer so stört, dass auch alle anderen vom Lernen abgehalten werden, ist es doch besser, den einen rauszuschicken und die anderen zu ihrem Recht kommen zu lassen!

...zur Antwort

normalerweise müsstest du doch mit dem Schreiben, dass du zugelassen wurdest, auch mitgeteilt bekommen hab, innerhalb welcher Frist du dich einschreiben (lassen) müsstest, oder? Und dann mit dem Schreiben und sonstigen geforderten Unterlagen zur entsprechenden Uni hin und dich beim Immatrikulationsbüro melden und einschreiben (lassen)! Steht auf dem Schreiben denn nichts dergleichen drauf? Es sei denn, das geht heutzutage schon irgendwie von selbst... aber das kann ich mir schwer vorstellen!

...zur Antwort

Nimmt man mehr zu sich, als man verbraucht, speichert der körper dies nicht als Energie, um sie beim nächsten Marathon gebrauchen zu können, sondern es wandelt sich in Fett um... was oft wohl wiederum dazu führt, dass man sich weniger bewegen kann und mag und sich umso mehr überschüssige Energiein Fett umgewandelt am Körper verewigt etc.!

...zur Antwort

wenn das ein regelmäßiger Zustand ist, auf jeden Fall! Hatten früher auch so einen lehrer, der über Jahre betrunken unterrichtet hat... oder besser gesagt, versucht hat, zu unterrichten. Das gab zig Beschwerden bei der Schulleitung, immer wieder durch ganz viele betroffene Schüler! Und dann hat die Schulleitung der Masse der Beschwerden nachgegeben und der Lehrer war endlich weg! Wäre er auch nur ein jahr länger gelieben, hätte das echt mein Abi gefährdet... und nicht nur meins!

...zur Antwort

Meines Erachtens kann man sich im Kino nicht besser kennenlernen... man sitzt schweigend nebeneinander und guckt geradeaus! Kino ist toll zum Kuscheln, aber davor lieber schön was Essen (müsste für mich KEIN Nobelitaliener sein)...da kann man wenigstens quatschen und sich angucken!

...zur Antwort