Das Lied ist von Michael Jackson. Nur weil "Sigala" meint diesen tollen Song so versauen zu müssen. Die haben mit keinem einzigen Wort Michael auch nur erwähnt! Die halten sich für ganz wichtig weil sie es als ihren eigenen Song verkauft haben. Aber wenn du es wissen willst: Sigala hat das Lied Easy Love genannt.

...zur Antwort

Billie Jean kennt doch jeder Mensch auf der Welt. Das ist doch langweilig! Nimm eins was keiner kennt! Z.B. Privacy. Das ist ein sehr aggressiver Song, der sich gegen die Paparazzi richtet. Gegen all die Gerüchte, die über ihn erzählt werden. Es ist ein guter Song, um andere davon zu überzeugen, dass Michael weder Kinder missbraucht, noch sich absichtlich bleichen lassen hat. Man hört den Hass, den er gegen die Medien hat, die seinen Ruf so geschädigt haben, dass alle Welt schlecht über ihn geredet hat.

...zur Antwort

Michael hatte eine Hautkrankheit namens Vitiligo. Durch diese Krankheit hat er weiße Flecken auf der Haut bekommen. Er hat dann immer wieder versucht, die Haut mit dunkler Schminke gleichmäßig zu Färben. Da die weißen Flecken jedoch immer wieder hervorstachen, hat er es gezwungenermaßen umgekehrt gemacht. Er hat die Flecken mit sehr viel heller Schminke kaschiert, anstatt mit dunkler. Das kann man übrigens im Bad Video sehr gut sehen. In der Zeit hat sich seine Hautfarbe am meißten "verändert". Man sieht in machen Szenen deutlich die Übergänge zwischen zwei Hautfarben, in dem Fall zwischen der Schminke und den Flecken. Bleichen lassen hat er sich also nicht! Er hat sich jeden Tag neu schminken lassen, damit es nicht so schlimm aussah. Das kann man daraus schließen, dass er auf Fotos so oft einen anderen Hautfarbton hat. Das ist logisch, denn man bekommt bei so einer Menge Schminke nicht jeden Tag einen komplett identischen Farbton hin. Der Farbton ist deshalb auf Fotos ständig anders. Und das könnte gar nicht der Fall gewesen sein, wenn er sich bleichen lassen hätte. Also ein klares Nein für die Frage, ob er sich bleichen lassen hat.
Zu Deiner zweiten Frage: Ich denke dass man die Anzahl seiner beabsichtigten OPs definitiv an 2 oder 3 Fingern abzählen kann. Das waren die Kinnoperation und das mit seiner Nase. Diese wollte er verkleinert haben, weil sein Vater ihn deswegen gemobbt hat. Der Arzt hat aber etwas falsch gemacht und die Nase ist zu schmal geworden. Auf den ersten Blick denkt man vielleicht an 60 oder 70 OPs, aber wenn man bestimmte Dinge bedenkt, dann wird einem klar, dass das alles nichts anderes als Gerüchte sind, mit denen die Medien Geld machen.
Es wirkt nur, als ob er so viele OPs hatte, weil ihn die ganzen Vorwürfe wegen Kindesmissbrauch sehr fertigmachten. Sowohl psychisch als auch körperlich. Er hat sehr stark abgenommen und das hat sich auf sein Aussehen so stark ausgewirkt, dass es einfach nach so vielen OPs aussah. Zu den meisten Dingen konnte Michael nichts. Er musste die Gerüchte über sich ergehen lassen und konnte nichts tun.
Ich finde es schade, dass Michael Hater ihn selbst jetzt noch nicht in Ruhe lassen und immer noch dumme Kommentare über ihn schreiben. Ich hoffe, ich konnte Dir eine gute Antwort geben:)
Make That Change!
gMJfaW

...zur Antwort

Wenn das irgendjemand wissen würde, dann wüsste es auch die ganze Welt, denn dann würde es kein anderes Thema mehr in den Nachrichten geben. Es kann also kein Mensch auf der Welt geben, der es genau weiß. Alles sind nur Vermutungen, weil es für rein gar nichts klare Beweise gibt. Weder für das, dass er tot ist, noch dass er lebt. Es gibt Hinweise, aber keine Beweise! Du wirst also immer unterschiedliche Antworten bekommen, egal, wie viel Du googlest oder wie oft Du hier diese Frage stellst. Jeder muss sich dazu eine eigene Meinung bilden. Jeder muss auf die Hinweise hören, die ihm glaubwürdiger erscheinen. Ich persönlich glaube übrigens fest daran, dass er noch lebt. Niemand auf der Welt weiß es, denn sonst würde die Welt ausrasten. Wenn jeder es wüsste, dann würde es Michael schließlich nichts bringen, seinen Tod vorzutäuschen. Diese Frage wurde hier schon bestimmt 200 mal gestellt und ich sehe immer nur ja oder nein als Antwort. Ich hoffe, ich konnte Dir hir eine logische und hilfreiche Antwort geben. gMJfaW

...zur Antwort

Weil die bisher veröffentlichten Songs noch lange nicht alle von Michael sind. Er hat sein ganzes Leben lang Songs geschrieben und produziert. Er war ein Perfektionist, also hat er nur die Songs veröffentlicht, die er perfekt fand. Er wollte nur erfolgreiche Songs auf seinen Alben haben. Außer den weltberühmten Songs sollte nicht nur "Füllmaterial" auf das Album, sondern er wollte ausschließlich berühmte Songs veröffentlichen. Er hat demzufolge nur das Beste veröffentlicht. Der Rest blieb einfach übrig. Michael hat so viele Songs aufgenommen, dass bis heute schätzungsweise nur 50 Prozent aller seiner Werke veröffentlicht wurden. Von ihm wird also noch massig an toller Musik kommen, die zu schade ist, um sie für alle Ewigkeiten in den Archiven verstauben zu lassen. Ich hoffe, ich konnte Dir helfen:) lg gMJfaW

...zur Antwort