Virtuelle Maschine auf echten PC übertragen?

Ist es möglich eine virtuelle Maschine später dann wenn man quasi alles darauf installiert hat (Windows 10) auf einen PC/Laptop mit geänderter Hardware zu installieren ?

Ich hätte nämlich für die Migration von Windows 7 auf Windows 10 folgendes vor
und würde zuerst gerne vorab wissen ob so etwas schon mal jemand gemacht hat:

1.) Windows 7 (Laptop) virtualisieren mit allen Programmen/Einstellungen u.s.w

2.) Auf einem virtualisierten Windows 10 dann von dem Windows 7 Recher alle Daten übertragen bzw. Programme installieren die auf dem Windows 7 waren.

3.) Das virtualisierte Windows 10 über z.Bsp. ein Backup von Acronis True Image 2019 auf den Laptop bringen und die fehlende Hardware dann eben nachträglich installieren.

Warum das ganze ?
Ich könnte dann das virtualisierte Windows 10 auf meinem PC mit stärkerer Hardware vorbereiten für den Laptop und zumindest die Installation würde damit um einiges schneller gehen.
Außerdem sind einige alte Programme drauf, die ich zuerst entsprechend für Windows 10 vorbereiten muss - das geht leider bei einem Upgrade eventuell nicht mehr.

Natürlich könnte ich auch über Windows 7 einfach ein Upgrade installieren,
aber Windows im generellen finde ich läuft eben immer am besten neu installiert ...

Computer, Windows, Technik, Migration, Technologie, Virtualisierung, Spiele und Gaming
5 Antworten