Nein, die sind körperlich noch vollkommen ok, aber stecken in einem Gedankenkreisel fest, in dem sie sich und ihre Situation ständig negativ bewerten - bewusst oder unbewusst. Das lähmt sie und raubt ihnen die Kraft.

...zur Antwort

Es gibt einen Schach-Twitch-Streamer der Ominik5 heißt, bei dem das zutrifft, würde ich sagen

...zur Antwort

Was stört die Erektion?

Hallo Männer!

Ich bin w, 50, schlank, Single und attraktiv. Ich habe recht lange unfreiwillig enthalten gelebt und jetzt Nachholbedarf. Ich bin kein Profi im Bett, aber sehr offen. Bei den letzten Dates fiel mir folgendes auf: Die Erektion der Männer (um die 50) war am Anfang sensationell, hielt aber nicht lange stand. Nun frage ich mich, woran das liegen könnte und ob ich etwas falsch mache.

Ich mag gerne länger andauernde Erotik: Reizen und Verführen, langsames Ausziehen, den Körper erkungen, frz. vor allem bei ihm, Dirty Talk, Massage, eine Art Petting und was man sonst so macht bis zum GV. Manchmal zwischendurch GV, manchmal nicht. Dabei unterbreche ich gerne kurz die Aktionen, um Champagner zu trinken oder ein paar Worte zu wechseln. Einfach, weil ich es gerne auskoste und all das mehr Reiz auf mich ausübt als der eigentliche Akt. Die Unterbrechungen sind aber wirklich nur kurz. Bei allen Männern in der letzten Vergangenheit bemerke ich, dass während dem oben Beschriebenen ihre Erektion komplett zusammenfällt. Woran könnte das liegen? Dauert es zu lange? Wechsle ich zu häufig oder zu schnell das Programm, sprich, ist es zu hektisch? Ist GV das Ultimum, das ihr schnellstmöglich erreichen möchtet oder ist ein Kommen beim Blasen genau so schön und erfüllend? Mache ich vielleicht etwas falsch? Was stört eure Erektion?

Natürlich könnte ich die Männer selbst fragen, aber ich befürchte, da aus Höflichkeit keine wahrhaften Antworten zu erhalten.

Ich weiss, dass ihr hier mit einer Antwort vielleicht die "Hosen runter lassen würdet", aber ich wäre echt froh um ehrliche Rückmeldungen.

Danke Kurana

...zur Frage

wenn die Errektion da ist, muss man sie nutzen

...zur Antwort

Für dich als Außenstehende/r mag es nach Spaß aussehen, für sie war es keiner.

Wir Menschen sind mitunter sehr unterschiedlich, daher sollten wir einfach Verständnis für einander haben und uns nicht gegenseitig vorschreiben, was wir zu fühlen haben.

...zur Antwort

Du brauchst ein gewissen Talent bzw Können, Interesse und die Bereitschaft dich Stunden lang zuhause mit Kunstarbeien zu beschäftigen.

Wenn du ohnehin viel zeichnest, malst etc dann ist das kein Problem.

Wenn du dich für ein Studium bewirbst, musst du eine Kunstmappe einsenden, die gut vorbereitet sein will, anhand der sie dann entscheiden, ob sie dich annehmen.

...zur Antwort

Du hast den Fehler gemacht, dass du dem König sämtliche Felder abgeschnitten hast, so kann das Spiel nicht weitergehen und es ist halt Patt. Schachmatt ist es nur, wenn der König auch im Schach steht und dieses nicht abwehren kann. Dem schwarzen König bietest du hier nicht Schach.

...zur Antwort