Möchte Dich jetzt nicht als die Schuldige darstellen, aber einen Grund wird er ja gehabt haben.

Du findest dich am besten damit ab, dass er kein Interesse mehr hat.

...zur Antwort

Das sieht für mich nach einem guten Zeugnis aus. Ich weiß nicht was deine Eltern für Ansprüche haben, aber ich denke, dass sich dieses Zeugnis sehen lässt.

...zur Antwort

Ich hatte am Anfang meiner Ausbildung auch das Problem, dass ich nicht mit Kunden telefonieren konnte. Mittlerweile habe ich die Ausbildung rum und habe absolut kein Problem mehr mit Kunden zu telefonieren. Bei mir war es also nur Problem, was sich mit der Zeit gelegt hat. Ob es bei dir auch so ist, ist eine Frage der Zeit.

...zur Antwort

Wenn du wirklich so große Angst hast, dann geh wegen Bauchschmerzen zum Arzt. Das geht immer.

...zur Antwort

Du kannst die Packstation ja lange anbrüllen, vielleicht meldet sich ja jemand.

Aber im Ernst: Wenn du dich beschweren willst, dann mach das per Telefon, dann kannst du den an der Hotline richtig zusammenscheißen, auch wenn er da nichts für kann.

...zur Antwort

Dass du direkt so weit wegziehst ist natürlich blöd.

Ihr könnt aber bis du dich langsam dran gewöhnt hast Facetimen oder Skypen. Das sollte 2020 kein Problem mehr sein. Ansonsten einfach telefonieren.

...zur Antwort
Fairer Bodenhansel (all weapons)

Nicht gut, nicht schlecht.

Ich kämpfe mich so durch die Welt, dass der Spielspaß nicht verloren geht.

...zur Antwort

Der graue Kasten, wo "Quante" drauf steht wird der APL sein.

Normalerweise erkennt man das an dem schwarzen Kabel, welches unten reingeht. In deinem Fall scheint dort mal eine Muffe und ein neues Stück Kabel eingesetzt worden sein.

...zur Antwort

Die Kamera bei iPhone 8+ verwendet ein anderes Mikrofon, als Whatsapp. Neben der Kamera auf der Rückseite befindet sich rechts ein kleines Loch. Das ist das Mikrofon, welches bei Videoaufnahmen verwendet wird.

Wenn du Sprachnachrichten aufnimmst, wird das Mikrofon an der Unterseite verwendet. Dieses scheint in deinem Fall defekt zu sein.

...zur Antwort

Die Fritzbox 7530 ist wahrlich kein schlechter Router.

Besseres Internet durch einen anderen Router wirst du wohl nicht kriegen.

Einen deutlich teureren Router ohne Gegenleistung zu fordern ist irsinnig.

...zur Antwort

Drucker verursacht ständig Routerprobleme?

Hallo,

Seit einem ca. 3/4 Jahr hab ich ein Problem mit unserem Router bzw. unserem Drucker.

Meine Daten:

Router:Speedport W 925V

Verbindung vom PC zum Router per D-LAN

Drucker:HP Color Laserjet Pro MFP M177fw

ziemlich unregelmäßig(meist alle 1x pro Tag) habe ich beim spielen,in Teamspeak und auch bei Discord plötzlich einen massiven Leistungseinbruch(Spiele jedes mal nicht mehr spielbar,schlechte Sprachquali bei Discord/Teamspeak) und kurz darauf dann auch einen kompletten Abbruch der Internetverbindung.Danach kann man jedes mal dauerhaft nichts mehr mit der Internetverbindung anfangen (Verbindung zum Router ist da,aber nicht zum Internet).

Ich habs auch am Drucker schon per USB-Verbindung an den Router sowie per LAN ne Zeit lang ausprobiert,gleiche Problem!

Bisher hat es jedes mal geholfen,wenn ich den Router neugestartet habe,funktioniert aber immer nur max. 1 Tag. Nach ein paar mal habe ich dann die Telekom gerufen,der Techniker meint,es könne ein elektrisches Gerät sein,welches irgendeine Störung verursacht.Nach etlichen Versuchen habe ich gemerkt,dass wenn ich den Drucker,abziehe und nicht wieder anschließe,das Problem nicht auftritt.

Hier habe ich den (einfachen) Ereignisverlauf der auch mit den Zeitstempeln der Störung min. teilweise hinkommt:

https://www.dropbox.com/s/0hp0fdl4d1nyssw/Speedport_W_925V_010135.2.5.001.1_Systemmeldungen.txt?dl=0

"Der Konfigurations-Service konnte nicht erreicht werden." scheint ein Problem seitens der Telekom zu sein:

https://telekomhilft.telekom.de/t5/Geraete-Zubehoer/Konfigurations-Service-wird-kontaktiert-A103/td-p/891947/page/1

Scheint das gleiche Problem zu sein-dennoch wundert es mich,dass das abkoppeln des Druckers Abhilfe schafft!Allerdings ist es ziemlich nervig für die anderen Nutzer,wenn die drucken wollen,den Stecker wieder reinzustecken-ist ja nicht Sinn der Sache.

Habt ihr vielleicht eine Lösung dafür?

Gruß

Craddie

...zur Frage

Etwas anderes, als den Drucker ausgesteckt zu lassen, wird dir wohl nicht übrig bleiben. Wenn der Router irgendwelche IP-Adressen Konflikte im Netzwerk versursacht, dann ist der Drucker Schuld. Du könntest mal probieren dem Drucker eine statische IP-Adresse zuzuweisen. Falls das nicht klappen sollte, dann würde ich es mal mit einem anderen Drucker testen.

...zur Antwort