Hi, bisschen alt, aber vllt liest das ja trotzdem noch jemand.

Wenn man eine Zeile markiert und dann SHIFT+STRG+Pfeil nach unten drückt, werden automatisch alle Zeilen darunter markiert. Danach kann man über Daten>Sortieren sortieren.

...zur Antwort

So sehen meine Notizen aus.

...zur Antwort

also jetzt scheint es meistens wieder zu funktionieren. vllt helfen einfach ein paar neustarts...

...zur Antwort

stell es dir doch einfach mal vor. das menschliche auge ist konkav (nach hinten gewölbt) wenn ein objekt rechts vom auge ist, fällt das licht, dass es reflektiert, auf die linke seite. alles was links ist, fällt auf die rechte seite und das was oben ist, fällt auf den unteren teil der netzhaut. wäre unser auge konvex, so wie die augen von Insekten, würden wir alles richtig herum sehen..

...zur Antwort

die begriffe meinen das selbe. es bedeutet, dass auf einer seite einer membran mehr atome/ionen eines stoffes sind als auf der anderen. zum beispiel sind in einer zelle die konzentrationen von manchen ionen viel höher als um sie herum. mit wasser allein kann man das nicht erklären, weil wasser nur das medium für die in ihm gelösten stoffe sind.

bei konzentrationsgefällen ist auch wichtig, dass das wasser immer auf die seite diffundiert (osmose) auf der eine höhere konzentration vorliegt. wenn eine zelle eine höhere konzentration von ionen hat als ihr umfeld fließt immer mehr wasser in die zelle hinein bis sie platzt. deshalb pumpen viele zellen wasser wieder aus sich heraus.

...zur Antwort