Drehend heraus ziehen! Beim Dartautomaten kann man die Torten einzeln herausnehmen zum sauber machen, damit die empfindliche Matrix (ca 110€) nicht kaputt geht; es gibt auch teure Wandscheiben (ab 90€) wo dieses möglich ist! Zum durch stechen gibt es extra einen Dorn, zum ziehen nimmt man eine kleine gebogene Zange. MfG

...zur Antwort

Bei einer guten Edartscheibe hast Du kaum Unterschiede zur Steeldartscheibe. Die Bouncer können daher kommen, daß die Edartscheibe mit Deinen Spitzen nicht zusammen paßt! Bei einer Automatenscheibe von Löwe oder Merkur verwende ich Teflonspitzen, bei mir Zuhause bei der Wandscheibe muß ich auf weichere Spitzen ausweichen! Bouncer können aber auch daher kommen, daß die Torten (die Felder) mit abgebrochen Spitzen voll sind! Es kann aber auch am werfen liegen. MfG

...zur Antwort

Beim Dartautomat + guten Dartscheiben ab ca. 80€, sind Felder (Torten) heraus nehmbar zum sauber machen ! Entweder von hinten mit einer Zange oder von vorn mit einem Dorn, es gibt auch ein speziellen Dorn für ca 15€, den man aufsetzt und dann kommt eine feine Spitze mit dem druck von hinten heraus.

...zur Antwort

Laut DASB Regelwerk:Die Abwurflinie muss an der dem Gerät zugewandten Kante 2,44 m zum Board am Boden angebracht sein. Sie ist parallel zum Board anzubringen. Zwischen Gerät und Boden muss ein Winkel von 90 Grad bestehen. Daher ist eine Messung des Diagonalabstandes Bulls Eye – Abwurflinie erforderlich. Bei einer Höhe von 1,72 m des Bulls Eys vom Boden ergibt sich ein Diagonalmaß von 2.98 m. Im Zweifel (z.B. unebener Boden) ist nur das Diagonalmaß ausschlaggebend. Dieses kann von Softdartliga zu Liga jedoch abweichen! In (EDLO) Oberhausen NRW wird z.B. auch 2,37 m entfernt gespielt! MfG

...zur Antwort