Du musst ein Master Studium abschließen oder etwas vergleichbares, müssen insgesamt 300 CP sein und ein Notenschnitt ab 2.5 oder Empfehlung vom Prof. Dann Promotion, das dauert paar Jahre. Hast du die Promotion bestanden und zwei Jahre sind rum, dann darfst du eine Habil anfertigen. Ist diese erfolgreich erwirbst du die venia legendi, Lehrbefugnis und den Titel Privatdozent. Nun darfst du Vorlesungen halten. Zur Professur musst du berufen werden. Es ist kein Titel, sondern eine Amtsbezeichnung. Muss ein Lehrstuhl neu besetzt werden wird die Stelle ausgeschrieben und du musst dich darauf bewerben. Eine Berufungskommission prüft das. (Bin selbst Mitglied in einer solchen Kommission) Bist du weiter musst du Publikationen einreichen und zum Schluss einen Vortrag halten. Finden die dich gut, bekommst du den Ruf und bist Prof.

...zur Antwort

Auch wenn die Adjektive in einem extra Satz stünden, sie erklären das Substantiv näher. Es gibt Regeln zur Substantivierung, die man auch in der Schule gelernt haben sollte. Z.B. durch implizite und explizite Derivation, abrr auch durch Komposition. Das voranstellen eines Atrikels macht aus jeder Wortart ein Substantiv.

Wir betrachten in der Linguistik, zumindest bei uns an der Uni, Adjektiv und Substantive als Nomen. So wie der Satz konstruiert ist, also dein Beispielsatz, sind die Adjektive Adjektive und keine Substantive, da der semantische Gehalt immer noch auf das vorhergehende Substantiv angewiesen ist.

...zur Antwort

eigentlich hart. Du bekommst kein Bafög und musst vom Taschengeld (für das Amt Unterhalt) deiner Eltern leben, während Menschen mit Bafög mehr haben als du, wirst du nicht befreit. Das ist nicht fair. GEZ ist eh Unrecht, finde ich, aber andere Geschichte. Tut mir leid, ja du musst GEZ zahlen

Wobei ich nicht weiß, wie es mit Zweitwohnsitzen ist

...zur Antwort

Ist doch nicht neu, eher die Bezeichnung. Germanistik,Anklistik, Geschichte ... gehören zu den Kulturwissenschaften. Ich studiere Kulturwissenschaften mit Germanistik im Hauptfach und Geschichte in NF und Kulturwissenschaften selbst, das hat man nicht. Kuwi steckt dann eher in den Inhalten bzw. in der Ausrichtung. Berufe lassen sich in Instituten, Museen, Öffentlichkeitsarbeit, Funk und Fernsehen, etc finden. Ist also vielseitig :)

...zur Antwort

Deine Überschrift passt irgendwie nur teilweise zum Text. Beantworte aber deine Überschrift mit einer These von mir. Ich behaupte mal, dass der Durchschnitt immer weiter sinken wird, denn die Anzahl der Abiturienten mit einem durchschnittlichen Abitur steigt. Also alles unter 2.5.

Das steigert aber für einem die Chancen :) leider sind viele Studiengänge überlaufen, sodass der NC bei über 2.0 liegt. Hab leider nur 2.3. Aber das ist kein Grund zur Resugnation, man sollte nämlich auch gucken wo man sich bewirbt. Denn es gibt Unis, die sind bei einigen Studiengängen nicht so bekannt und nicht so überlaufen. hab ja auch was. Und dann gibt es noch die zulassungsfreien Studiengänge

...zur Antwort

Das war bei mir der Fall. War schon immatrikuliert und eigentlich zufrieden, bekam aber eine Woche später eine andere Zusage. Hatte eine Woche Bedenkzeit bekommen von der anderen Uni. Dann Betrag überwiesen und mich immatrikuliert und für die andere Uni den Ex-Antrag ausgefüllt. Da das Semester noch nicht begonnen hatte, zählte die Immatrikulation auch nicht. Ich bekam zu meiner Überraschung sogar meinen Beitrag zurück. allerdings bereu ich mittlerweile meine Entscheidung und habe nun auch meinen Studiengang gewechselt. Bin aber noch an der selben Uni, die andere wäre aber doch besser gewesen :(

...zur Antwort

beim Abitur am Wirtschaftsgym werden die Schwerpunkte auf wirtschaftliche Aspekte gesetzt. An allgemeinbildende Gymnasien hast du dafür die Schwerpunkte dprachlich, naturwissenschaftlich, literarisch, … . Studierst du Wirtschaft dann, so hast du einen enormen Vorteil. Aber du kannst alles studieren was du willst. Ich studiere nun Lehramt ;)

...zur Antwort

man bewirbt sich dann, wenn man das Abitur schon fast hat. An Unis erst dann, wenn man es hat. Ich empfehle dir etwas Fachspezifisches zu studieren, denn dann weißt du wovon du spricht und solche Menschen sind begehrter. Also Germanistik, Wirtschaft, Jura ...

...zur Antwort

Gymnasiasten lernen mehr als Hauptschüler. Sie lernen auch andere Methoden und das Niveau ist anders. Ein Kumpel hatte eine Freundin - sie war in der neunten Klasse einer Hauptschule - welche nicht die Uhr konnte. In der Neunten lernten sie gerade Prozentrechnung. Aber sie werden auch nicht darauf vorbereitet großes zu können, sondern einfach zu arbeiten.

...zur Antwort

Promotion ist das Verfahren zum Erwerb der Doktorwürde. Dafür muss eine Dissertation angefertigt werden. Dr. ist ein akademischer Grad und wird durch die Promotion erworben ( Dr. jur, phil, rer nat, rer pol …) Aufbauend gibt es die Habilitation, wodurch man die Endung habil erhält und die Lehrberechtigung. Habilitation ist Pflicht um zum Professor berufen zu werden. Professor ist kein akademischer Grad

...zur Antwort

konturiert ist zwar ein Adjektiv, aber auch eine Form von konturieren, was das Verb von Kontur ist bzw. die Ableitung mit einem Derivationssuffix (ieren). Meistens kommen Substantive von den Verben, hier geschah es andersherum. Konturiert ist das Partizip II von konturieren. die Frage, was es denn nun tatsächlich ist kann nur das syntaktische Wort klären, also wie das Wort (Lexem, wie auch immer) im Satz gebraucht wird.

...zur Antwort

als Student darfst du geringfügig beschäftigt sein. du brauchst dafür allerdings eine Lohnsteuerkarte und einen Sozialversicherungsausweis. allerdings musst du dafür kein deutscher Staatsbürger sein, daher dürfte dies klappen.

finde aber auch, dass deine Deutschkenntnisse hervorragend rüberkommen.

...zur Antwort

eigentlich wird man es per Ausbildung, aber um Höher hinaus zu kommen ist studieren gut. man studiert dafür zu erst BWL und spezialisiert sich dann auf Controlling. Mannheim ist eine super Adresse

...zur Antwort

Fachhochschulen deklarieren sich oft als Hochschule (HS). Eine Hichschule ist lediglich eine Institution, an der Lehre und Forschung betrieben wird und dient zur Ausbildung. Universität sind auch Hochschulen! aber als Hochschulen selbst, wie schon gesagt, deklarieren sich oft die Fachhochschulen. daher ist FH und HS gleichbedeutend für Fachhochschule. Für Hochschulen benötigt man das Fachabi, für Universitäten die allgemeine Hochschulreife

...zur Antwort

Wörter werden geboren und Wörter sterben. Wörter ändern ihre Bedeutung oder es kommt zu einer Verengung. Starke Verben wandeln sich zu schwach Verben. Der Konjunktiv gerät in Vergessenheit. Es gibt immer Entlehnungen! eigentlich normale Vorgänge die es in jeder Sprache gibt. Wir leben auch in einer Zeit, in der mehr Menschen schreiben als je zu vor. dies kann auch zur Manifestierung vom Sprachgebrauch führen. das Wort "schlecht" bedeutete im mittelhochdeutschem so etwas wie gut, denn schlecht = schlicht. was schlecht nun bedeutet, das muss ich nicht erklären, oder?

...zur Antwort

ich habe mein Abi im wirtschaftlichen Zweig absolviert. es bringt auch viel für die Allgemeinbildung und macht auch Spaß :)

...zur Antwort

Leistungskurse wiegend doppelt. das vierte Halbjahr wiegt in bestimmten Fällen gesondert. Jedes Halbjahr geht in das Abitur mit ein und trägt zur Note bei. von den 840 möglichen Punkten, kann man 300 in dem Prüfungsblock erreichen. nach den ersten beiden Halbjahren hatte ich nach Punkten schon die Zulassung für die Prüfung erreicht. Ich absolvierte mein Abi mit 2.3. wie gesagt, jedes Halbjahr ist wichtig.

...zur Antwort

Sozialwissenschaft, Pädagogik, Lehramt, Bildungswissenschaften Soziale Arbeit, Sozialpädagoge …

aber mit der allgemeinen Hochschulreife kannst du eh alles studieren was du möchtest und was dir dann von Notenschnitt möglich ist

...zur Antwort

ja kannst du hast aber eigentlich schon einen gleichwertigen Abschluss und deswegen macht es in meinen Augen keinen Sinn, da du eigentlich schon fast überqualifiziert bist

...zur Antwort

bewerben geht aber man darf nicht an zwei Hochschulen immatrikuliert sein. also musst du sich exmatrikulieren lassen, sobald du dich an der anderen immatrikulieren willst. muss nicht vorher geschehen.

also ja ankreuzen und wenn du angenommen wurdest, dann exmatrikulierst du dich und schickst diese Bescheinigung mit.

nicht vorher exmatrikulieren, nachher bekommst du den Platz nicht und stehst dann da!

...zur Antwort

Uni ist theoretischer und FH praxisnaher du müsstest daher selbst wissen, was die mehr liegt. allerdings ist die Auswahl an der FH beschränkt, sodass die meisten Geisteswissenschaften nur an Universitäten zu studieren sind

...zur Antwort

dies ist leider vom Bundesland abhängig aber seit damals der Amoklauf in Erfurt war, hat man es in vielen Bundesländern so eingeführt. sein Problem war ja, dass er nichts hatte obwohl er die zehnte schaffte so meinte es mal unsere eine Lehrerin^^

also du musst die 10te schaffen und die Versetzung in die Oberstufe oder in die Qualiphase geschafft haben dann ist das, zumindestens in den meisten Bundesländern mit dem Realschulabschluss gleichgestellt =D

wenn man nach dem ersten Jahr Quali abgeht oder die Abiprüfung nicht schafft, hat man ja nun auch einen Abschluss den theoretischen Teil der Fachhochschulreife =D

...zur Antwort

hmm, das ist nicht gut in der Eingangsklasse so zustehen, auch wenn nur die Versetzung in die Kursstufe reicht. Helfen könnten dir da Bücher von Stark, da gibt es genügend Ansonsten gibt es auch von Cornelsen ein Deutschbuch Pocket Teacher Abi heißt es. gibt es auch für Mathe und so weiter

ansonsten ein Tipp, Interpretieren ist ja zwischen den Zeilenlesen, also deuten^^ versuch anfänglich den Inhalt wieder zugeben, gehe auf sprachliche Gestaltung des Autors ein und nimm Stellung zu den Text Auch kannst du Bezüge zu der Realität ziehen Gibt ja auch Kurzgeschichten über die Nachkriegszeit und so weiter und immer gewissenhaft arbeiten => benutze auch Zitate Interpretieren von epischen Texten ist schon nicht ohne und nicht mit drama oder lyrik zuvergleichen, meiner Meinung nach

...zur Antwort

nein die sind einfach nur Unreif^^ du verhälst dich richtig, sowas macht man in der grundschule, vielleicht noch in der fünften Klasse

naja ok, ab und zu mal blödsinn machen ist auch ok

aber ständig so ein Verhalten an den tag zulegen ist Kindisch und hat in der Oberstufe nichts zusuchen

immerhin wollen diese in paar Jahren Abitur machen

aber laut den Lehrern verändern sich die Schüler irgendwie in der Qualiphase

sie werden angeblich ernster^^ ich kann das nicht irgendwie bestätigen^^ etwas ernst war ich vorher schon und dann aber auch leicht scherzend und nervig xD

...zur Antwort

es gibt Engelschöre

darunter gehören Cherubiem,Seraphime,Herraschrren und auch Erzengel

diese stehen über die normalen Engel

Gabriel, der Maria die Kund von Jesus gab, ist ein Erzengel

selbst Luzifer ist oder war einer^^

was sie machen? sie dienen angeblich GOTT xD

damals gab es neben dem Schöpfergott immer viele andere Götter

man vermutet das das Judentum den Schöpfergott zum einen Gott machte und dieErzengel und die anderen der Engelschöre waren einst die, die dem Schöpfergott dienten

aber alles vermutungen

genaue Geschichte gibt es nicht

...zur Antwort

ach Niedersachsen mit dem achso tollem Schulsystem^^

aber nyo, meine Freundin hat ihr Abi dort gemacht

ist auch nicht wirklich anders als bei mir, nur das wir nie wirklich wissen was dran kommt

die Bücher, die ihr gelesen habt werden dran kommen

das Kulstusministerium hat sogesagt immer einen Plan und gibt eine Liste von Büchern raus, die gelesen werden müssen und in die sind dann Teil der prüfung

war bei meiner Freundin so

ansonsten sind die Themen Dramen,Epik,Lyrik - Interpretation und dann non-Fiktional - Eröterung

Sachsen - Anhalt ist da leider nicht so transparent

man weiß hier nie was dran kommt, außer das die Themen immer 4 sind und du dir eins aussuchen kannst Lyrik,ein Dramenausschnit und ein Romanausschnit

dann non-fiktional, Interpretation oder Erörterung eben

bei mir fängt übrigens auch nächste Woche die Schule wieder an^^

habe Deutsch als P1

...zur Antwort

nein es geht bei mir

versuch mal Problembehandlung oder diesen Serverstatus

ansonsten einfach geduldig sein, denn manchmal geht es aus Gründen nicht, die man eh nicht beheben kann

...zur Antwort

im Saturn bekommst du Gutscheine für deine Noten

Kp ob damit auch Unterstufen Zeugnisse gemeint sind

eine 1 glaube 5€

eine 2 dann 3€

so war das bei uns, leider hab ich die Aktion verpasst ._. lief nur in der ersten Ferienwoche

...zur Antwort

irgendwann veralten doch die alten Kräfte die man im Unternehmen hat wenn man junge Menschen anlernt und ihnen zeigt wie das alles Funktioniert, dann hat man genügend potential in der Firma und weiß, dass diese Person weiß was sie macht man kann natürlich jemanden einstellen der total ungelernt ist, aber das macht keinen sinn Subventionen gibt es nicht immer für Ausbildungsplätze eher dann, wenn diese vom Arbeitsamt kommen und in dem Betrieb nur Praktikum machen also die Überbetrieblichen

...zur Antwort

wir dürfen unsere Studienfahrt, also Abschlußfahrt am Gym leider auch nur in Deutschland machen Wir fahren nach Lechbruck am See irgendwo in Baden-Württemberg

naja ich würde sagen, dass ihr nach Köln,München,Berlin;Hamburg oder so fahrt da könnt ihr wenigstens noch was machen

...zur Antwort

Erstmal sorry für die späte antwort

Gut bin auch aus sachsen Anhlat und somit kann ich, so meine ich, dir ganz genau sagen was dran kommt

also in der Kursstufe G9(12/13) und G8(11/12) kommen die themen Industrialisierung(erstes Halbjahr)Nationalstaatenbildung(zweites Halbjahr) beides wäre dann bei dir die 11te klasse

da wird halt geguckt, wie sich in england und in anderen ländern die industriealisierung entwickelt hat wie es dazu kam und wie es bis heute vorran ging und wie es deutschland verändert hat auch ab 1808 nachdem man feudalesysteme abschaffte und wie es dann 1871 vorran ging beim zweiten kurshalbjahres thema schaust du dir den Begriff Nation an und wie sich die nation am beispiel Frankreich,Ameriak und Deutschland gebildet hat halt mit der Revolution in Frankreich, wie es dazu kam und die Folgen bishin zu Napoleon Amerika von der Kolonie über den Unabhängigkeitskrieg bis zum Bürgerkrieg dann für deutschland, von den Schlachten gegen Napoleon über den Wienerkongress und dann dem deutsch-französischem Krieg bis zur Kaiserkrönung im Spiegelsaal und dem damit gegründetem Reich

in der 12ten kommt dann noch Parlamentarische Demokratie und nationalsozialistische Diktatur im 3Halbjahr und im 4ten Deutschland im Widerstreit der Systeme

da ich am Fachgym in Magdeburg bin muss ich 13te absolvieren und wir haben nun nach den ferien die eben genannten Themen bei bedarf kann ich dir mehr informationen geben hatte im letzten Halbjahr 13 Punkte^^

...zur Antwort

nein die können dich nicht anzeigen die Strafmündigkeit beginnt eh erst mit vollendung des 14 Lebensjahres, also wenn du deinen 14ten geburtstag feierst => und sonst ist es tatsächlich Notwehr gewesen du wurdest zuerst angegriffen und hattest ihn auch gewarnt und sonst warst du auch in unterzahl für dich gibt es auch die möglichkeit es selbst der polizei zumelden, gibt du eben an, dass du grundlos angegriffen wurdest und nun angst hast oder irgendwie deiner Schule, Schulleitung , Schulamt etc., da es ja zwischen zu Hause und der Schule passierte(Schulweg und so) und sprich mit deinen eltern darüber es gibt genügend schüler die als zeuge aussagen könnten was ich aber schwach finde ist, dass niemand eingriff wo blieb denn die Aufsichtsperson? sowas hasse ich Zivilcourage bleibt echt immer mehr auf der Strecke

Ansonsten Respekt in deinem Alter hätte ich glaub ich nicht so einen Mut und den plexus hätte ich bestimmt auch nie so getroffen echt respekt => und wie gesagt, ist Notwehr

...zur Antwort

Das abitur an einem Wirtschaftsgymnasium mache ich gerade. Dazu brauchst du den erweiterten Realschulabschluß(so in den meisten Bundesländern, ansonsten reicht ein bestimmter Notendurchschnitt) Das bedeutet also, du bewirbst dich mit dem Zeugnis der 10. Klasse und die frist endet entweder 31.3 oder 30.4, das ist Schul und Bundesland abhängig denn es gibt auch Schulen, da muss man sich bis Februar beworben haben. Wenn du gerade in der 10. Klasse bist dann mit dem Halbjahreszeugnis, wenn die Wahrscheinlichkeit besteht das ein erweiterter zustande kommt.

...zur Antwort

Es wird ein Durchschnitt genommen und dann gilt eben diese 6 Punkte Regel Ob man aber den Durchscnitt der ersten 3 Halbjahre nimmt oder sogar von allen 4 kann ich dir leider nicht sagen aber ab 6 Punkten unterschied heißt es nachprüfung achja und in den Leistungskursen musst du in einem Fach auf 15 punkte kommen(schriftliche Abiturprüfung hat 3fache Wertung daher reichen 5 Punkte in der Prüfung)

...zur Antwort

Es sind 7 Semester meistens musst du Deutsch und mathe mit studieren, aber aufgepasst denn in mathestudium machst du dennoch Vektorenrechnung und Differenzial/Integralrechnung Sekundarstufenlehrer wären 8 Semester und Gym. sind es 9 Semester vergiss die 2 Jahre Referendariat nicht

...zur Antwort