Ist völlig ok, solange der Thunfisch im eigenen Saft ist und nicht in Öl musst du dir keine Sorgen machen.

...zur Antwort

Einlass heißt dass erst zu dieser Zeit die Türen geöffnet werden, also nein, man kann vorher nicht rein.

...zur Antwort

Natürlich ist Kiffen eine Sucht, genauso wie bei anderen Zigaretten, Alkohol etc.

Ich würde mit keinem Mann zusammen sein wollen, der nur bekifft ein guter Freund ist.

Er muss sich also erst mal zudröhnen, damit ihr eine schöne Beziehung führt, weil er sonst genau das Gegenteil ist? Das sollte nicht der Sinn einer Beziehung sein und wenn du damit auch nicht mehr klar kommst, musst du mit ihm reden.

...zur Antwort

Naja also punchen würde ich es nicht, es sei denn du hast vor dein Helix zu einem Tunnel zu machen, denn das wäre eine gute Grundlage dafür, da beim punchen das Loch weitaus größer ist als beim stechen.

Mein Helix hat sich beispielsweise nicht entzündet, ich habe es aber auch mehrmals täglich gereinigt und mich gut drum gekümmert.

Generell ist stechen immer die beste Methode um sich ein Ohrloch machen zu lassen, da so am wenigsten das Gewebe verletzt wird.

Und ja, ein Helix kann auch wieder zuwachsen, in den ersten Monaten geht das auch ganz schnell wenn du mal kein Ohrring drin hast. Ich habe mein Helix jetzt bereits schon seit 6-7 Jahren, das würde nicht mehr zuwachsen.

...zur Antwort

In Stripperin verliebt, Beziehung eingehen?

Hey Leute,

vor kurzem habe ich eine Frau kennengelernt. Ich würde sagen, dass ich mich vom ersten Moment an, in sie verliebt habe. Unser erstes Date war das schönste, das ich je erlebt hatte und wir waren uns danach beide einig, dass wir uns wiedersehen werden. Sowohl von ihrer Art her, als auch von ihrem Aussehen, entspricht sie genau meiner Traumfrau. Bei diesem Treffen teilte sie mir auch mit, dass sie beruflich als Pole Dancerin in verschiedenen Clubs arbeitet und außerdem strippt und Lap dances gibt. Dies teilte sie mir direkt zu Beginn mit und iwie hatte ich gar nicht großartig darüber nachgedacht, sodass der weitere Abend, wie bereits erwähnt, ein unvergesslicher Moment für uns wurde, da wir uns beide auf Anhieb verstanden und uns einfach fallen lassen konnten.

Nach diesem Date hatten wir den Kontakt weiterhin beibehalten und uns nochmals getroffen. Ich wusste, dass ich sie wiedersehen musste und eventuell wollte ich die Bestätigung haben, dass dieser magische Moment vom ersten Treffen, den wir beide erlebten, weiterhin existiert.

Bei unserem zweiten Treffen, habe ich dann ziemlich schnell gemerkt, dass das Feuer noch stärker brennt und wir über diese zwei Tage, wie beim ersten Mal auch, unzertrennlich waren. Sie machte mir desweiteren während dem Sex ein Liebesgeständnis und sagte mir anschließend, dass sie gerne mit mir zusammen sein möchte. Nun fühlt es sich bereits so an, als wären wir zusammen und ich könnte glücklicher nicht sein, sie kennengelernt zu haben.

ABER die Sache mit ihrem Job geht mir einfach nicht aus dem Kopf. Es fällt mir einfach schwer zu wissen, dass sie sich vor anderen Männern auszieht. Je intensiver die Beziehung zwischen uns wurde, desto mehr habe ich darüber nachgedacht. Als ich sie darauf ansprach was sie so macht, erklärte sie mir, dass sie es liebt zu tanzen und bereits vor jahren mit dem Pole dancing angefangen hat. Es sei alles nur Show und von dem verdienten Geld, kann sie sich was zur Seite legen, um sich eines Tages selbständig zu machen. Was das Strippen bzw. Lapdance geben angeht, ist für mich schon weitaus schwieriger damit klarzukommen. Sie sagt, dass sie sich beim Strippen komplett auszieht und beim Lapdance sitzt sie ja jemandem nackt auf dem Schoß, wenn ich mich nicht täusche. Sie meinte aber, dass ansonsten keinerlei Berührungen oder Küsse stattfinden.

Nachdem sich auch bei mir so starke Gefühle entwickelt haben, gefällt mir der Gedanke einfach nicht, dass sie sich für andere auszieht und sie ihr dabei so nahe kommen. Ich weiß es echt zu schätzen, dass sie von anfang an so ehrlich zu mir ist und ich glaube wirklich dass etwas ernstes zwischen uns ist, aber wie soll ich damit umgehen?

klar gibt es nur 2 Möglichkeiten. Es akzeptieren oder es sein lassen, schließlich habe ich auch kein Recht darauf es ihr zu verbieten.

Ist mein ungutes Gefühl unbegründet? Und wenn ja, wie kann ich besser damit umgehen oder wäre es besser, es ganz zu lassen? P.S.: Eig. Möchte ich sie nicht verlieren...

...zur Frage

Das liegt ganz an dir, ob du damit klar kommst das deine Freundin solch einen Beruf hat. In dieser Situation ist es extrem wichtig berufliches vom privaten zu trennen, aber nur wenige können das in so einem Fall.

Du musst wissen, ob du in eurer Beziehung den Gedanken, dass sie leicht bekleidet/nackt für andere Männer tanzt, akzeptieren kannst.

Wenn du es kannst, super, dann lass dich auf die Beziehung ein.

Wenn nicht, ist es verständlich, aber dann solltet ihr beide eure Zeit nicht miteinander verschwenden. Denn die Beziehung einzugehen, um später festzustellen das du überhaupt nicht damit klar kommst, bringt keinem von euch was.

Und lass dich nicht von den Umfrageergebnissen beeinflussen, es geht darum ob DU damit klar kommen kannst, nicht ob andere es können.

Deine Beziehung.

Dein Leben.

Deine Entscheidung.

...zur Antwort

Mit 21 bist du ausgewachsen, das heißt, dass du bis dahin noch wachsen KANNST, ob und wie viel, kann aber natürlich keiner sagen.

...zur Antwort