ich denke auch ja, du kannst sie vor die Türe setzen... aber ich weiß nicht obs nen Unterschied gibt, wenn die Tochter mit 18 z.b. noch in der Ausbildung ist oder schon selber Geld verdient... Wenn du Hartz 4 bekommst fällt halt der Betrag den du fürs Kind bekommst weg... und wenn sie selber verdient bzw. mit der Ausbildung fertig ist bekommst du kein Kindergeld mehr.

...zur Antwort

mir gehts gleich und ich bin auch 26... beobachte dann immer mit etwas Wehmut die Jugendlichen... momentan im Studium hab ich jetzt auch nicht so viele Freunde (nur eine nicht-oberflächliche) und die meisten sind jetzt halt fertig bzw ich sehe sie nimmer...

Was ich dagenen versuche zu tun, ist mein jetziges Leben zu leben bzw. einfach weitermachen... Es ist halt in meiner Situation schwierig, weil meine sozialen Kontakte eher gering, ich konnte das in der Jugend nicht ausbauen :(

Ich denke das ist bei dir gleich... also eine blöde Situation und eigentlich nen Teufelskreis... Versuche doch in einem Verein aktiv zu werden?! Mir hats mit Freunde finden nicht unbedingt geholfen aber hatte ne nette gesellschaftliche Beschäftigung und viele oberflächlichen Bekannte....

...zur Antwort

Wie erziehe ich meine Mutter? (Sie hasst mich)

Meine Mutter ist echt schlimm (siehe andere Fragen von mir):
-Wenn sie etwas von mir will, schreit sie mich nur an, von Anfang an. Wenn ich allerdings so mit ihr umgehe, dann ist aber etwas los. Wenn ich normal zu ihr sage "So nicht, bitte rede normal mit ihr", dann schreit sie weiter und droht mit Konsequenzen
-Sie sagt mir jeden Tag wie sehr sie mich hasst. Ich bekomme auch keine Reaktion, dass ich ihr überhaupt etwas Wert bin. Ich sage inzwischen dauernd zu ihr, dass sie mich in etwas mehr als einem Jahr (wenn ich 18 bin) los ist und nie wieder sieht und was antwortet sie? Dass sie sich freut mich loszusein.
-Sie will mich in eine Psychatrie wegsperren, weil sie mein Verhalten als unnormal sieht
-Sie beleidigt mich jeden Tag aufs neue wegen absolut banalen Sachen und hört noch nicht einmal dann auf, wenn ich heulend auf dem Boden vor ihr liege und sie danach anflehe. Schlussendlich geht sie zufrieden weg.
-Nach einem Streit will sie es nicht klären, ich laufe ihr immer hinterher und will darüber reden, da ich mich eigentlich nicht mit ihr streiten möchte. Beim nächsten (ein paar Stunden später) kommt dann das gleiche Thema wieder auf.
-Sie will mich zum Arbeiten zwingen, aber ist selbst arbeitslos. Ich gehe aber Momentan noch in die 10. Klasse bzw. komme in die 11.
-Ich hatte dieses Jahr auch Probleme in der Schule, was gefundenes Fressen für sie war. Statt mir zu helfen, machte sie sich darüber lustig.

So, ich habe mich bemüht, es so kurz es geht zu fassen. Und nein, es liegt nicht an der Pubertät wie in den meisten Fällen. Solche Antworten bitte sparen. Danke

Und noch ein paar kleine Dinge zum Verständnis:
-Sie regt sich immer zu Erst über etwas anderes auf und kommt dann mit ihrer schlechten Laune zu mir und lässt es an mir aus. Also z.B. meine Schwester stellt etwas an, bei ihr zieht sie sowas aber nicht ab, dann sucht sie nach ihrendwelchen Kleinigkeiten und hackt darauf bei mir rum und wenn es nur mein Aussehen ist.
-Wenn ich mit ihr reden will, dann ist auch schon ein "Mir passt dein Verhalten nicht" eine Beleidigung.
-Ich rede inzwischen gar nicht mehr mit ihr, nur dann wenn es nötig ist bzw. wenn sie mich mal wieder anschreit.

Ich weiß eigentlich auch nicht, wie ich es hier am Besten alles erkläre, ihr seid ja schließlich nicht dabei und vieles ist echt unglaubwürdig.
Hat jemand Tipps, wenn auch nur kleine?

...zur Frage

ohje du tust mir leid :( eigentlich müsste deine Mutter in die Psychatrie. Vielleicht hilft dir das Jugendamt?! ich weiß ja nicht wie alt du bist, oder was an Hilfe du genau brauchst... bei dem Verhalten ist vielleicht nichts verbesserungswürdig...

...zur Antwort

Du hast für dich selber einen Sinn, indem du reifst, dich entwickelst und im Leben lernst. Erinnerst du dich noch daran wie du als kind dachtest, jetzt im Vergleich als Jugendlicher und dann im Vergleich als Erwachsener... deine Person ändert sich halt öfters, mit den Erfahrungen die sie im Leben macht.

Für die Welt bist du eher nicht wichtig, aber für einzelne Menschen bist du die Welt ;)

...zur Antwort

Ist das nicht einfach modebedingt, also dass die Frauen gar keine andere "Wahl" haben und nur Dekoltee-betonende Kleidung zu kaufen gibt? wer will schon mit einem altmodischen Tshirt rumlaufen?! Oder manchen gefällts trotzdem zu zeigen was sie haben ;)

...zur Antwort

ok, wenns dir noch niemand gesagt hat, dann sags ich: du bist sehr hübsch!! Die anderen schauen komisch, weil sie neidisch sind ;)

...zur Antwort

Was kann man tun, wenn Kinder bei anderen Kindern Spielsachen beschädigen?

Heute haben meine Mädels bei ihrer Freundin gespielt und dabei hat eine von Beiden mit Filzstift in ein Buch von ihr gemalt (lediglich ein Strich auf der ersten Seite, die in dem Buch sowieso leer ist). Nun soll ich dem Kind das Buch neu kaufen. Mir geht es jetzt nicht um die 15€ für das Buch, aber ich finde die Reaktion der Mutter (eigentlich eine gute Freundin von mir) total übertrieben. Natürlich war es von meiner Tochter nicht in Ordnung, denn in Bücher malt man nicht. Das habe ich ihr dann auch erklärt und sie hat sich sogar entschuldigt. Aber wenn kleine Kinder miteinander spielen, kommt es doch nun mal hin und wieder vor, dass Spielsachen(meist unabsichtlich) beschädigt werden. Wenn so etwas bei uns passiert ist, habe ich noch nie verlangt, dass etwas neu gekauft werden musste. Wie soll ich nun reagieren? Die Tochter meiner Freundin hat bei uns auch schon Sachen kaputt gemacht (allerdings meist sogar absichtlich, da sie anderen Kindern nichts gönnt was sie nicht auch hat!!!). Ich habe meiner Freundin angeboten, dass ich dann wenigstens das Buch mitnehme für meine Mädels (die stören sich nämlich nicht an einem kleinem Strich) und ihr dann ein neues Buch besorge. Das wollte sie aber auch nicht. Ich soll einfach ein neues kaufen. Würdet ihr das machen? Ich könnte ja genauso gut sagen, dass wenn die Mädels bei ihr spielen und sie nicht aufpasst, es ihr Problem ist. Muss man denn jede Kleinigkeit ersetzen die Kinder beschädigen? Vor allem, wenn man noch nicht mal dabei war? Ich könnte das ganze auch auf die Spitze treiben und es einfach meiner Versicherung melden, vielleicht schickt die dann einen Scheck über 5€ als Wertminderung ;-) Ich bin einfach total schockiert, wie kleinlich meine Freundin ist! Soll ich mit ihr nochmal reden? Wenn ja, wie?

Und bitte, ich möchte jetzt keine Antworten, von wegen ich soll mich nicht so anstellen wegen 15€. Es geht mir wirklich hier nicht um das Geld, sondern ums Prinzip und um das Verhalten meiner Freundin!!!

...zur Frage

Hast du es ihr nicht gesagt, dass ihre Tochter bei dir auch schon Sachen beschädigt hat?? ich finde das dann ziemlich egoistisch von deiner Freundin! Selber bei anderen die Messlatte so hoch setzen aber sonst.... es ist doch normal dass bei Kindern mal Sachen kaputt gehen, also finde es eher übertrieben dass mand as ersetzen muss, sind ja noch Kinder.

...zur Antwort

deine Freunde haben nicht daran gedacht?? oder klassenkameraden?? wird es nicht auf Facebook angezeigt, falls du da registriert bist? Je nachdem wie sympathisch dir welche sind würde ich entweder gratulieren oder es auch sein lassen... aber wenn du halt die beleidigte Leberwurst spielst wirds vielleicht eher noch schlimmer... die hatten halt anderes zu tun...

...zur Antwort

Hilfeeee ich werde seelisch kaputt gemacht! Kann bald nicht mehr :/// :(((

Ich bin cococola14 ich bin 14 Jahre alt und gehe in die 8. Klasse und werde seit der 6. Klasse gemobbt. Am Anfang hab ich gedacht "Toll die sind iwie komisch zu mir!". Dann fings bald an erst wurde ich völlig zur Außenseiterin, hatte keine Freundinnen mehr und dann haben sie angefangen über mich zu lästern und immer gelacht, wenn ich da stand oder vorbeigegangen bin. So gings dann die ganze 6. Klasse. Ich hab mich nicht getraut mit jemanden zu reden nichtmal mit einer Freundin die ich im Reitstall hatte. Am Ende der Sommerferien habe ich gedacht in der 7. Klasse wirds schon wieder besser werden. Aber es wurde nicht wirklich besser. Ich hatte wieder eine Freundin (wiederholte die 7. Klasse), aber nicht lange. Nach einiger Zeit hab ich ihr davon erzählt und sie hat mich verstanden, aber nach 2 Monaten oder so GEHÖRTE sie schon zu den anderen. Nach und nach wurden mir Sachen weggenommen auf den Boden gschmissen irgendwo versteckt und es wurde noch mehr über mich gelästert. Dann sind wir in den Skikurs gefahren. Ich musste natürlich mit welchen aus meiner Klasse ins Zimmer. , eig. war es die ersten beiden Tage ok, aber dann fingen sogar die meisten aus meiner Parallelklasse an. Es sind dann viele Mädchen aus meiner Parallelklasse gekommen und haben mit denen aus meinem Zimmer iwas gespielt. Und dann fing eine an mich richtig zu beleidigen ("Boah stinkst du, du bist voll hässlich, du bist dick") und die anderen natürlich auch. Dann war ich allein im Zimmer und hab zum Heulen angfangen, weil mich die so fertiggemacht haben. In der Schule stand ich immer alleine da, bin immer alleine rumgegangen und hab mich völlig alleingelassen und im Stich gelassen gefühlt. Einer aus meiner Klasse hat mich immer voll angegraben und angebaggert und voll rum tan, aus Spaß, damit ICH dann wieder blöd rumsteh. Dann war endlich das Schuljahr vorbei und es waren Sommerferien. Jetzt hab ich gedacht es kann nimma so schlimm sein, weil unsre Klassen neu gemischt worden sind und nur noch die "Braven" aus meiner Klasse bei mir in der Klasse sind. Aber bis kurz vor Weihnachten war es ok. Dann begann ein riesen Streit mit meiner ""Freundin"". Sie hat mich die ganze Zeit beleidigt und beschimpt und schlecht dargestellt. Nach 2 1/2 Monaten haben wir uns wieder vertragen. Und ich dachte "Jetzt wird alles gut". Doch kurz danach also so ca. nach den Faschingsferien haben die Jungs aus meiner Klasse (sind nur 5) angefangen über mich zu lästern und zwar so laut, dass ich alles mitkrieg. Außerdem jedes Mal, wenn ich an ihnen vorbeigehe rennen sie weg, oder schaun mich mit verdrehten Augen an oder machen einen riesen Abstand an mir vorbei.

Sorry für den langen Text !!

Wisst ihr was ich machen kann.

Ich habe mir noch nicht den Mut gefasst zu meinen Eltern / Verwandten / Lehrern oder zur Schulpsyvhologin/Schulpsychologen zu gehen.!!

Viele traurige Grüße cococola14 ! :(((

...zur Frage

hey

bei mir damals wars fast genau gleich! Also weiß wie du dich fühlst das ist echt schlimm :( ich hatte damals die Schule gewechselt weil ich es nimmer ausgehalten habe. Also nach der 9. Klasse Realschule auf eine 2-Jährige Schule im Berufschulzentrum... der Nachteil war dann aber das ich bis zum Abschluss nochmals nen Jahr länger brauchte, weiß nicht ob du sowas willst, oder möglichst schnell deine Ausbildung beenden? Weil man ist dann immer eine der Ältesten und das kann manchmal nerven ;)

Ansonsten würde ich dir echt dringend raten mal mit deiner Mam oder nem Lehrer darüber zu reden.... ich weiß nicht wieviel die helfen können aber denke schon dass es dann ne Unterstützung für dich gibt, außerdem erleichter es wenn man mit jemand darüber redet....

sonst viel Glück ;)

...zur Antwort

würde jetzt mal behaupten, dass es zu schnell gedehnt wurde und deshalb die haut nicht nachwachsen bzw. sich erholen konnte... oder vielleicht ist der Schmuck den du im Loch trägst für dich unverträglch?! war selber "normal" gepierct und konnte nur silber oder edelmetalle tragen, sonst wurde es auch rot...

...zur Antwort

ziemlich krass diese Geschichte ist die überhaupt wahr?? zum einen: hast du keine Eltern oder andere Verwandte bzw Freunde?? wenn ich in dieser Situation wäre, dann würden die mir Geld leihen, dass ich vorübergehend nen Hotelzimmer Jugendherberge etc nehmen kann... dann gibts noch Couchsurfing, oder zwischenmiete...

zum anderen... dein Job beginnt am 1.5. also jetzt noch ca. 2 Wochen, meinst du dass du diese 2 Wochen obdachlos bist?? wenn dein Job erst im nächsten Monat beginnt bist du ja örtlich in dieser Stadt noch nicht festgelegt und kannst zu deinem früheren Wohnort (Elternhaus??) zurück... musst halt schauen dass du bis zum mai ne Unterkunft gefunden hast....

aber wenn du einen auf Abenteuer machen willst ;-) dann bitte: chill beim Mckotz und schlaf im Park... viel Spaß :o)

...zur Antwort

Egozentrik mit mangelndem Empathievermögen (Einfühlungsvermögen)

naja ich würde das als aber selber als eine super sympathische Persob beschreiben! :D ;)

...zur Antwort