An sich ist Cannabis (ab cirka 20, wenn das Gehirn ausgereift ist!) unschädlich, das Risiko Entwicklungsschäden davonzutragen ist aber recht hoch wenn man in jungem Alter viel konsumiert. Ebenso kann der Konsum zu Psychosen führen wenn man eine Grundveranlagung hat.

Das rauchen von Joints ist ebenfalls ein hohes Risiko von Lungenkrebs, viel "gesünder" sind da das vaporisieren oder essen von Cannabisprodukten. Und man muss sicher sein reines Cannabis zu haben, die Streckmittel im Straßenweed sind ebenfalls höchst bedenklich.

...zur Antwort

Ich habe mal eine Doku darüber gesehen, 9 von 10 Proben von Straßenweed waren gestreckt. Entweder du findest eine Quelle die selber anbaut oder du lässt es, aber Streckmittel zu konsumieren ist extrem gesundheitsschädlich

...zur Antwort

Kratom. Ist aktuell noch nicht illegal, und kannst du daher ganz einfach im Internet bestellen (z.B. www.kratom.eu).

Wenn dus probieren willst packs am besten in leere Kapseln da es abartig schmeckt, in Kapseln merkste nichts davon logischerweise.

Wirkung: gibt verschiedene Sorten, Red Vain, Green Vain und White Vain, Red sorgt für entspanntes Körpergefühl, Green eher für Euphorik und White ist eine Kombi. Dabei kommt es auch noch auf die Dosierung an, geringe Dosierung führt eher zur aktivierenden Wirkung, höhere Dosen eher zur sedierenden.

Gefährlichkeit: Es ist eine recht ungefährliche Droge, da es in der Regel zu absolut keinen körperlichen oder neurotoxischen Schäden führt. Allerdings kann man bei häufigem und täglichem Gebrauch psychisch und körperlich abhängig werden, und der Entzug von Kratom ist bei einer schweren Abhängigkeit recht unangenehm mit Schweißausbrüchen etc., also gar nicht erst dazu kommen lassen.

Ist sowieso besser seltener zu konsumieren, da sich bei häufigerem Gebrauch eine Toleranz entwickelt und du mehr brauchst.

Du wirst 1,2 Horrorseiten zu Kratom im Internet finden wenn du googelst, die sind aber vergleichbar mit denen, die sagen Cannabis wäre das toxischte Gift auf Erden.

Falls Interesse besteht, informiere dich auf seriösen Seiten über Dosierung etc., und ich rate generell von Drogenkonsum unter 20 ab. Aber wenn du älter bist: go for ist, ich find Kratom sehr angenehm xD Man kann quasi kaum einen negativen Gedanken fassen, bzw. man kann nicht negativ denken wenn man Kratom genommen hat. Deshalb VORSICHT bei Depressionen, Kratom ist keine Selbsttherapie.

...zur Antwort

Ich bin nicht gegen Gras, aber unter 21, und vorallem in so jungen Jahren wie bei dir ist kiffen wirklich sehr schädlich für die Gehirnentwicklung. Ich denke, das gibt sich bei dir mit der Zeit wieder, aber bitte rühr es überhaupt nicht mehr an bis du mindestens 21 bist, nur mein Rat

...zur Antwort

Weiß nicht, ob man da direkt Vergleiche ziehen kann, aber gesünder als es zu rauchen auf alle Fälle. Die unschädlichste Variante von allen bleibt es aber wohl, Cannabis in Form von Backwaren etc. zu essen. Da aber Vorsicht mit der Dosierung.

Aber wie gesagt - vaporisieren sollte dem rauchen schon vorgezogen werden wenn man seine Lunge mag :D

...zur Antwort

Das kann noch komplett ballern wenn mans isst. Kannst du so wie es ist in irgendwas essbares reinmischen. Wenns gutes Zeug war und noch nicht komplett dunkelbraun/schwarz reichts für ne gute Reise. Aber vorsichtig an die richtige Dosis rantasten, kann auch schief gehen wenn man nach dem Motto fährt, dass da ja eh kaum noch Wirkstoff drinne sein kann... eigene Erfahrung ^^

...zur Antwort
Full force

Full Force ist kleiner und durch Ferropolis (die ganzen Baukräne) und den Badesee hats nen ganz coolen Flair wie ich finde.

Auch wenns meiner Meinung nach am vorherigen Standort cooler war, finds schade, dass im Ferropolis halt alles betoniert ist aufm Infield und manche Campingflächen waren einfach nur furztrocken und haben gestaubt xD Wacken war ich leider noch nicht, aber joa Full Force altes Gelände: 10 von 10 Punkten. Full Force neues Gelände: 8 von 10 Punkten

...zur Antwort

Bin 23 und konsumiere selbst ab und zu, aber in deinem Alter ist es echt das absolut richtige es sein zu lassen. Erstens, weil man in deinem Alter noch viel gefährdeter ist in eine psychische Sucht zu rutschen, und wegen den von dir erwähnten Hirn- bzw. Entwicklungsschäden.

Super reife Einstellung, zieh durch, unabhängig davon wie dein Kumpel reagiert. Es ist deine Gesundheit, und die ist das Wichtigste.

...zur Antwort

Oh Gott... die Seite deutet sogar schon mit dem Zeitungsnamen selbst an, dass es Satire ist, wenn man dann immer noch nicht drauf kommt ist man entweder zu jung, oder einem ist eh nicht mehr zu helfen

...zur Antwort

3 Optionen:

Du tanzt erstmal nach der Nase deiner Eltern, ziehst mit 18 aus und machst dann was du willst

Deine Eltern sehen es ein und alles ist gut

Deine Eltern sind dagegen aber du machst trotzdem dein Ding, auch wenn das Verhältnis eventuell schlechtet wird

Meine Meinung dazu ist, dass deine Eltern kein Recht dazu haben, dir deine Hobbys zu verbieten. Aber wie du die Situation handhabst, kannst leider nur du selbst entscheiden.

...zur Antwort
An 1-2 Tagen

Bin selber erst 23 aber ich kann für eine 39-Jährige Freundin sprechen. Sie trinkt (außerhalb der Coronazeit) jedes Wochenende auf Partys, also so 1 bis 2 Tage die Woche. Aber kein Komasaufen, eher gut antrinken.

...zur Antwort

Auf JEDEN Fall mit Kondom, da sonst durch die Tage, an denen du die Pille vergessen hast, das Risiko zu hoch ist. Mit sauberen Händen das Kondom über den trockenen (keine "Lustttopfen) Penis rollen und dann sollte nichts schief gehen. Wichtig ist eben noch, dass die richtige Größe benutzt wird, und dass es direkt "richtig herum" aufgezogen wird, dann sollte alles gut gegen.

...zur Antwort