Mein Freund ist ein andere Mensch im Alkohlrausch!?

Mein Freund und ich sind erst seit Anfang des Jahres zusammen . Nun ist es so, das er nie wirklich Alkohol in meiner Nähe getrunken hat. Wenn wir eingeladen waren hat er mal 2-3 Bier getrunken .

Bis vor ca. Einem Monat, da waren wir bei Freunden eingeladen und da hat er das erste mal Hochprozentigen getrunken und es war auch alles gut zwischen uns . Irgendwann sind wir nachhause und da gings dann von jetzt auf gleich richtig los. Er hat mich angefangen zu beleidigen, mir unterstellt ich würde fremdgehen mich geschubst. Ich wollte daraufhin gehen (wir wohnen nicht zusammen). Daraufhin hat er die Tür abgeschlossen und mir verboten zu gehen. Er hat sich überhaupt nicht beruhigen lassen.. und erst aufgehört als ich wirklich mit meinen Nerven am Ende war und doll geweint habe kam er wieder zur Besinnung .

Am nächsten Morgen tat er erst so als wäre nichts .. bis er gemerkt hat ich bin sauer . Alles wusste er nicht mehr. Er hat sich entschuldigt mir geschworen das passiert nie wieder er trinkt auch nicht mehr so viel .. das hat er bis jetzt gestern auch eingehalten.

Wir waren erneut eingeladen. Und er hat sich total voll laufen lassen. Ich bin mit ihm vor die Tür und habe ihm gesagt es wäre jetzt genug Alkohol schließlich hatte er es mir versprochen . Und dann gings los , er beleidigte mich wieder in einer tour vor allen die dort waren.

Daraufhin sind wir Richtung nachhause zufuß und dann gings richtig los er beleidigte mich schubste mich schrie mich an , er erhob einmal sogar die Hand (hat aber nicht zugeschlagen). Hat gesagt morgen soll ich nachhause fahren er hat kein Bock mehr. Es waren keine harmlosen beleidigen (Schlam**, Fot** usw.)

Zudem schiebt er auch alles auf mich er wäre jetzt Schuld weil ich wäre ja total besoffen und sowas halt, also genau wie beim letzten mal.Beruhigt hat er sich einigermaßen wieder als ich wie beim letzten mal geweint habe und ihm gebeten habe es jetzt dabei zu belassen.

heute morgen hat er nichts dazu gesagt er hat gemerkt wie schlecht es mir ging .. das einzige was dann irgendwann kam, vergessen wir das einfach mit den gestern. Seit dem habe ich nicht mehr wirklich mit ihm gesprochen.. reagiere auch nur kurz und knapp weil ich sehr enttäuscht bin ..

Ich weiß einfach nicht weiter, ich liebe ihn sehr aber weiß nicht wie ich damit umgehen soll .. habt ihr eventuell Tipps und Ratschläge oder Antworten darauf warum er so reagiert ?

Danke für die Antworten.

...zur Frage

Sorg einfach dafür, dass er nichts trinkt. Wenn ihm jmd was einschenkt nimm ihm das Glas aus der Hand und stell es bewusst weiter von ihm weg. Falls er trotzdem trinken will, mach ganz schnell die abfahrt.

...zur Antwort

Schwärme von einem Jungen, was jetzt?

Hey🖐

Vorab: Es kann sein, das das jetzt ein bisschen kindisch klingt was jetzt kommt, aber ich bin leider versammt schüchtern und habe große Angst verletzt zu werden. Bin übrigens 14.

Also die Vorgeschichte:

Ich saß Mitte der 7. neben einem Jungen aus meiner Klasse. Wir haben die ganze Zeit geredet und uns gegenseitig angestachelt. Da fand ich "nett". Anfang der 8. Klasse waren wir auf Klassenfahrt und wir hatten, wenn auch nicht viel,miteinander zutun. Soo, danach hat er mich im Unterricht dauernd angesehen und als ich zurück gesehen habe, hat er oft schnell zur Seite geguckt.

Irgendwie scheine ich dann "Gefühle für ihn entwickelt zu haben. Erst war ich mir nicht sicher, aber schon nach kurzer Zeit, hingen meine Gedanken an nichts anderes mehr und ich wollte mit ihm Kontakt aufbauen. Da ich aber sehr schüchtern bin, habe ich das nie getan. Wir haben eigentlich nicht wirklich viel miteinander zutun, außer das wir oft Blickkontakt haben und die Klasse uns irgendwie immer zusammen sehen wollte.

Eigentlich möchte ich es ihm sagen. Aber erstens klingt das dann möglicherweise komplett bescheuert, immerhin haben wir kaum Kontakt und 2. bin ich emotional jetzt nicht besonders gut aufgestellt und ich würde es vermutlich nicht gut aufnehmen, wenn er mich abweisen würde. Zumal das schon seit etwas mehr als 1 1/2 Jahren so geht und ich denke, je länger ich warte, desto schlimmer wird es, wenn er mich abweist, weil er für mich eine immer größere Bedeutung hat.

Soll ich ihn wegen eines Treffen fragen oder soll ich es ihm einfach sagen und abwarten. Mit dem Gedanken spiele ich schon lange.

Danke schonmal für eure Antworten und wegen meiner rechtreibfehler möchte ich mich entschuldigen...

Lg

Ruby

...zur Frage

Frag ihn. Ihm geht es vermutlich genauso. (Spreche da aus Erfahrung.) Frag ihn nach einem Treffen oder schreib ihn an. Ich glaube nicht, dass er dich abweisen wird. Je länger du wartest, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass er das Interesse an dir verliert und desto schlimmer wird es für dich ihn zu fragen. Nicht soviele Gedanken machen.

...zur Antwort

Alles was verboten ist hat den Reiz ausprobiert zu werden. Dieser Reiz ist für viele Grund genug sich über das Verbot hinwegzusetzen

...zur Antwort

Kenne das, war bei mir ähnlich. Habe mich enrschieden mich denen nicht aufzudrängen und habe so neue Leute kennenelernt, mit denen ich jetzt Zeit verbringe. Jetzt kommen viele von denen an, die mich nicht dabei haben wollten und wollen auf einmal wieder was von mir. Ich würde dir empfehlen: Hab eine "Mir ist alles egal" Einstellung und mach dein eigenes Ding, dann wird am Ende alles/ vieles besser.

...zur Antwort
Samsung 😇

Bin jetzt von einem Samsung zu einem Huawei gewechselt und kann jetzt sagen: "Nie wieder Huawei". Das UI ist dem von Samsung um Generationen hinterher und die Wireless Konnektivität ist nicht ohne Probleme nutzbar. Das einzige, was an Huawei besser ist, ist die Hardware und das Kameraprocessing (der Grund warum ich gewechselt bin).

...zur Antwort

Was soll ich tun?

Erstmal zu mir:bin 14 und gehe in die 8 Klasse,Meine Noten sind eigt ganz gut.

Jetzt zu meinen Problem: Meine Klasse ist so wenn ein Lehrer zu streng ist meckern die rum,wenn einer zu Nett ist wollen die das er Strenger ist. Und ich finde aber meine Lehrer alle ganz gut. Die Lehrer behandeln ja ein so wie man die behandeln tut. Und weil ich von den Lehrern "Normal behandelt werde im Gegensatz zu meiner Klasse,denke ich das ich ein Streber in deren Augen bin,Meine Klasse wirft halt mit Bällen rum und einmal wurde ich davon getroffen am Kopf und viele von meiner Klasse schaun mich an und lachen manchmal. Und zum Lehrer gehen kann ich nicht weil meine Klasse alles abstreitet oder die ändern sich halt nicht und es geht von vorne los. Dann gibt es in meiner Klasse einen der ist So zu sagen einer der beliebtesten und zugleich einer der schlechtesten der Klasse,er wirft immer wieder mein Federmäppchen um beim vorbei laufen und von mein Freund auch (wir sitzen neben einander). Und er war der jenige der denn ball auf mich geworfen hat. Dann sitzen hinter uns noch 2 die werfen immee wieder papiergügelchen auf uns und wenn wir zu den schaun lachen die. Dann werde uch noch scheiße behandelt weil ich nicht beim Sport Unterricht mit mache,aber ich hab starke Knie Probleme (hab demnächst ein Termin beim Orthopäden) Entschuldigung hab ich von meinen Eltern dabei aber wenn ich Schmerzen bekomme,dann kann ich doch dafür nichts. Und meine Frage ist was ich tun kann,damit das alles aufhört?

Ps. Hab noch 3 Jahre Schule dann Abschluss

...zur Frage

Entspann dich. Wenn dich jmd mit Papier abwirft dann wirf halt zurück. Das du gleich zum Lehrer rennst, oder zu sonst wem, ist echt spießerhaft. Seh das Leben etwas lockerer

...zur Antwort

Typ ist komisch zu mirr?

Hallo Leute bin w/17 und stehe schon so lange auf einen und es war immer ein hin und her zwischen uns. Ich hab mich auch vor kurzem von meinem Ex getrennt und hab jetzt nur Augen für den anderen weil wir uns letztens wiedergeschenkt haben und über alles geredet haben. Ich hab ihm gebeichtet dass ich ihm schon immer gut fand und er meinte er mich auch. Wir haben die ganze Zeit gekuschelt und irgendwann haben wir rumgemacht. Er war Mega süß zu mir und hat sich auch direkt bei mir gemeldet und wir haben drüber geschrieben das wir es schön fanden. Nun ja paar tage danach hat er mich nach nem treffen gefragt und hat sich sozusagen für mich interessiert und so viel geschrieben und alles. Dann haben wir uns an einem Tag kurz bei ihm getroffen und er war ganz anders aber wir haben am Ende ein wenig gekuschelt und Händchen gehalten aber ich konnte ihn null einschätzen weil ich Angst hatte das ich übertreibe wenn ich ihn jetzt geküsst hätte. Weil nach dem Treffen war er so abweisend und hat nichts geschrieben oder so aber ich wollte nicht schon wieder anfangen und sagen das ich es schön fand weil ich es von ihm hören wollte aber wenn es ihm nicht gefallen hätte hätte er doch nicht gekuschelt mit mir? Naja dann war letztens wieder eine Party und da war er wiedersüss zu mir und hat mich in arm genommen und da wollte ich mit ihm reden aber es hat nicht geklappt weil er mich gekorbt hat. Ich bin alleine mit ihm weggegangen und nach 10 Minuten hat er gefragt ob wir zurückgehen wollen. Das hat mich so verletzt und am Ende des Abends war er auch gar nicht bei mir sondern mit den anderen Leuten.. und jetzt haben wir fast gar kein Kontakt mehr und ich weiß nicht ob das dumm kommt wenn ich ihn nach einem treffen frage.. hab Angst das ich so aufdringlich rüberkomme weil er ja weiß das ich ihn mag aber eigentlich mögen Jungs das doch auch oder? :(( bin so verzweifelt

...zur Frage

Frag nochmal, ob ihr euch treffen wollt. Bau wieder Kontakt mit ihm auf. Beim treffen küsse ihn dann einfach und frag, ob ihr jetzt eigentlich zusammen seid, weil ihr immer wenn ihr euch trefft kuschelt und auch viel zusammen macht. Falls er zurückschreckt ist es halt so, falls nicht, hast du eine Beziehung. Jungs mögen es, wenn das Mädchen auch mal Initiative zeigt. Das wichtigste ist einfach dieses Hin und Her zu beenden, weil es zu nichts führt, außer, dass ihr euch beide am Ende voneinander distanziert

...zur Antwort

Sie hat dich "bro" genannt. Herzlich Willkommen in der Friendzone

...zur Antwort

wie soll es weiter gehen?

Folgendes:

Werde bald 17Jahre alt, war 1Jahr nicht mehr in der Schule, und hatte auch wenig kontakte zu jugendliche in der Zeit, grund hierfür sind stress, druck, starke Schüchternheit, und eben viel hin und her.. oft umgezogen, und meine Eltern haben mich mit 14-15 Jahren einfach nicht gut erzogen, bzw haben da die probleme wie mobbing wegen schüchternheit und gewicht angefangen, und hab dann statt Unterstützung noch mehr druck zuhause bekommen.

Aber gut das war Vergangenheit. Hab einiges dazu gelernt, und bin aufjedenfall selbstbewusster, und nicht mehr so schüchtern, dadurch das mir manche Menschen steine in den weg gelegt haben hab ich im nachhinein einiges daraus gelernt.

Ich hab begriffen das man nicht immer perfekt sein für jeden, und es immer Leute geben wird, die einen runterziehen wollen. Und man muss in der heutigen Gesellschaft einfach stark bleiben, vor allem Mental.. Sonst is man psychisch am ende.

(is so meine meinung, siehe mobbing etc...)

Nun werde ich bald 17Jahre alt, hab die schule bis zur 9Klasse fertig gemacht, und müsste noch 1-2Jahre Schule machen für nen Real Abschluss.

bevor ich aber wieder in die Schule gehe, oder etwas anderes mache (meine Ängste überwinde), finde ich das es mir Gesundheitlich und psychisch auch gut gehen sollte.

Nun folgendes was mir aktuell wichtig ist:

Bin oft Müde, schlapp, schlechte haut, kreislauf probleme, wenig Appetit usw.. Und dadurch auch etwas unproduktiv.

Nun was mir selber sehr helfen würde (vor allem fürs Selbstbewusstsein & Gesundheit) wäre mein Gewicht.

Wiege aktuell 62Kg mit 182cm, und das ist einfach zu wenig soweit ich weiß..

dann vermute ich das ich etwas mit der Schilddrüse habe, oder einen Eisen mangel (bluttest schon gemacht)

Nun finde ich das ich alles Step by step angehen sollte, aber mir auf jeden fall Ziele setzen sollte! und was ich jeden tag angehe.

Thema Zunehmen: hab aktuell wenig appetit und immer so ein gefühl als hätte ich luft im margen usw..

und ich eben dann alles nach und nach angehe heißt: Kontakte knüpfen mit Jugendliche, so das ich wieder mehr gewissheit habe, wie ich mit Jugendlichen klar komme nach der langen Zeit.

Zb gehe ich demnächst auf einer Lan party mit fremden Jugendlichen, is eine Überwindung.. Aber am ende kann ich stolz sein.

Jetzt Meine Fragen:

wegen dem komischen gefühl im bauch, bzw wenig appetit:

Sollte ich 1-2Tage mal gar nichts essen? oder einfach schauen das ich einfach mal probiere 3000-3500kcal zu essen? und ich evtl dann wieder mehr hunger etc bekomme?

wie schaffe ich es konstant meine Ziele durchzusetzen?

sonst noch tipps welche Ziele ich angehen könnte?

Aktuell ist:

Früher schlafen gehen, früher aufstehen, wieder Gesund werden, Mahlzeiten am aufteilen, zunehmen, und nicht mehr nachts Zocken, Nur am Wochenende. Mehr raus gehen.

und dann eben Schule, freunde kontakte, usw...

Danke im voraus.

...zur Frage

Kann deine Probleme mehr oder weniger nachvollziehen. Mir ging es ähnlich, wenn auch nicht in demselben Ausmaß. Werde auch bald 17 also falls du Lust hast, könne wir gerne mal ein bisschen schreiben. Mir hat es geholfen, zu lesen. Ich kann dir Bücher wie die Nikomachische Ethik dringend empfehlen. Ich finde es dort sehr gut beschrieben, wie man wann handeln sollte und auch das Prinzip des Glücklichseins wird dort echt super erklärt. Mir hat das echt mit meinem Selbstbewusstsein geholfen. Lesen hat auch den Vorteil, dass man als schüchterne Person nicht unbedingt soviel mit anderen machen muss aber gleichzeitig mehr Selbstbewusstsein schöpft. Ansonsten finde ich sind deine Ziele echt super

...zur Antwort
Eine Diktatur kann besser sein.

Wobei Diktatur hier nicht der passende Begriff ist für das, was du ausdrücken willst.

...zur Antwort

Warum sollte das falsch rüberkommen. Ich denke, dass es das normalste der Welt ist, wenn man seinem Partner sagt, dass man ihn/sie liebt

...zur Antwort
Kontakt lieber abbrechen

Man sollte anderen Leuten nur solange helfen, solange man selbst keine neagitven Konsequenzen leidet. Sag es ihm, dass du dich im Moment nicht so gut fühlst, du kannst dann ja trotzdem versuchen den Kontakt zu halten.

...zur Antwort
Rüber gehen

Geh rüber und frag ob er Lust hat mal vorbeizukommen. Du kannst ja einfach sagem, dass du gerne mehr Zeit mit ihm verbringen möchtest und so. Oder wenn du ihn das nächste Mal auf der Straße triffst einfach mal, "Hey, lange nicht gesehen. Was machst du eigentlich jetzt so? Du musst unbedingt mal vorbeikommen." etc. sagen. Warum warten, wenn du Kontakt willst

...zur Antwort

Mit 14 solltest du in ungefähr der neunten Klasse sein. Das heißt, du hast nach diesem Jahr deinen Hauptschulabschluss. Nächstes Jahr der Realschulabschluss und dann noch zwei/drei volle Jahre, bis zum Abitur. Du brauchst dir jetzt keine Sorgen um das Abi machen, weil das noch weit genug weg ist, dass du das erstmal vernachlässigen kannst. Außerdem hast du einen Beruf als Ziel, auf das du hinarbeiten kannst. Damit weißt du ja, was du in der Oberstufe wählen möchtest, was deinen Schulabschluss noch weiter aus deinen Sorgen herausnimmt.

Es ist normal, dass dich Liebe und Mädchen interessieren. Denen solltest du dich auch annemen, solange es deine Noten zulassen. Meiner Erfahrung nach können die 9-11 Klasse die besten Jahre deiner Schulzeit werden, wenn du soziale Kontakte pflegst. Es ist besser jetzt für gute soziale Kontakte zu sorgen als später. Solange deine Noten stimmen, mach einfach mehr mit Freunden. Sobald deine Noten runtergehen mach mehr für die Schule. Genieß das Leben. Bleib tiefenentspannt. Falls was schiefläuft überleg mal, wie langweillig das Leben währe, wenn alles immer glatt gehen würde

...zur Antwort