Hallo GarNichtz,

deine Oma wird sich sicherlich über einen Adventskalender freuen und wenn er dann noch selbst gebastelt ist, freut sie sich bestimmt noch umso mehr. Auf unser Pinnwand von Pinterest haben wir einige Motive für Adventskalender zusammengestellt. (https://www.pinterest.com/businessnetz/adventskalender/ ). Dort kann man Ideen für die Form und die Gestaltung des Kalenders finden.

Zum Befüllen eignen sich vor allem kleinere Dinge, wie zum Beispiel Pralinen, selbstgebackene Plätzchen, Teebeutel, kleine Marmeladengläser, kleine Gutscheine, etc.

Viele Grüße, Anna von der Business-Netz Redaktion.

...zur Antwort

Hallo San96,

wir haben uns diese Frage schon so häufig gestellt, und einfach mal viele Adventskalenderideen zusammengetragen. Schau doch mal hier vorbei:

http://www.business-netz.com/Verbraucher/Adventskalender-selbst-gestalten

Vielleicht findest Du ja eine passende Idee. Liebe Grüße, Ulla von der Business-Netz Redaktion

...zur Antwort

Hallo HanniBunnii, mit Adventskalenderfüllungen kann man nicht früh genug anfangen :-)

Du hast ja schon viele gute Ideen erhalten - eine ganz andere wäre ein Puzzle mit einem Foto von Eurer Familie - oder nur Deinen Eltern - und in jedes Türchen (in diesem Fall Tütchen) tust Du ein paar Teile - sodass am 24. das gesamte Fotopuzzle fertig ist.

Es empfiehlt sich, das Puzzle vorher einmal zusammenzusetzen, und in jedes Türchen ein paar zusammenhängende Teile zu tun, sodass Deine Eltern jeden Tag was zu puzzlen haben und nicht auf den 24. warten müssen. Eine Freundin von mir hat das mal ihren Eltern geschenkt, es kam genial an!

Lieben Gruß vom Business-Netz-Team!

...zur Antwort

Wie wäre es denn mit dieser?

http://www.business-netz.com/Work-Life-Balance/Vom-Schenken-und-sich-beschenken-lassen-eine-Weihnachtsgeschichte

Einer Geschichte über das "dem anderen eine Freude machen" - das Schenken von Herzen. Aus dem fiftyfifty, der Obdachlosenzeitschrift in Ratingen

...zur Antwort

Das Leitbild wird in der Regel als Bestandteil der Unternehmensphilosophie angesehen. Die Unternehmensphilosophie besteht aus den in Führungsgrundsätzen dokumentierten oder implizit verfolgten Einstellungen eines Eigentümers oder der Manager eines Betriebes gegenüber der Gesellschaft, Wirtschaft und gegenüber dem Individuum (Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten, Dritte). Die Unternehmensphilosophie umfasst die drei Komponenten Gesellschaftsbild (Bezug des Unternehmens zur Gesellschaft und Politik), Leitbild (Bezug des Unternehmens zum Wettbewerb, d. h. den anderen Unternehmen) und Menschenbild (Führungsphilosophie). .

...zur Antwort

Hier findest Du 5 Tipps, um Dein Namensgedächtnis zu verbessern:

http://www.business-netz.com/artikel/Lifehacks/Selbstmanagement/Steigern-Sie-gezielt-Ihr-Namensgedaechtnis

Versuch´s einfach mal, es funktioniert! Viel Erfolg!

...zur Antwort

Schau Dir doch mal unseren Tipp auf GuteFrage.net an, vielleicht hilft er Dir, Dein Namensgedächtnis zu verbessern.

http://www.gutefrage.net/tipp/namensgedaechtnis-verbessern---mit-diesen-5-tipps-gehts-ganz-einfach

Viel Erfolg

...zur Antwort

Da Du Dich als Küchenlehrling bewirbst, würde ich an Deiner Stelle Dein Lieblingsküchenmesser mitnehmen, und eine Erklärung parat haben, warum es Dein Lieblingsmesser ist.

Bei der Erklärung musst Du jedoch aufpassen, was Du sagst, da Du davon ausgehen kannst, dass die Küche mit guten Messern für alle Zwecke ausgestattet ist. Ein Beispiel als Erklärung wäre: es liegt Dir besonders gut in der Hand.

Achte auch darauf, wie Du es verpackst.

Alternativ einen Holzlöffel, über den Du eine nette Geschichte erzählen kannst - das ist vielleicht noch unverfänglicher. Vielleicht hast Du mit ihm einen privaten Kochwettbewerb gewonnen und er hat Dir damit Glück gebracht, oder eine lustige Geschichte...

Auf jeden Fall: Toi toi toi und viel Erfolg

...zur Antwort

In einen Lebenslauf gehören ja neben der Berufstätigkeit auch die Angaben

  • Persönliche Kompetenz
  • Erfahrung

Nachdem Du Deine Jobs im Lebenslauf aufgeführt hast, kannst Du unter diesen beiden Punkten wunderbar aufführen, welche Kenntnisse Du Dir durch diese Jobs angeeignet hast bzw. Deine persönlichen Kompetenzen hervorheben, die Du für diese Jobs benötigst.

z.B. bei persönlicher Kompetenz:

  • Kundenorientierung
  • Belastbarkeit
  • ...

Kleiner Tipp, schau mal in Stellenanzeigen bzgl. Call Center Agent, welche Qualifikationen dort gefordert werden, so hast Du Anhaltspunkte, welche Eigenschaften / Kompetenzen / Erfahrungen Du aufnehmen könntest.

Wir wünschen viel Erfolg!

ABER: generell gilt, sei ehrlich!

...zur Antwort

"Management" beschreibt eine Leitungsfunktion im Unternehmen (oder auch sozialen Bereich). Diese Funktion umfasst die Umsetzung der Unternehmensziele durch systematische Planung, das Treffen und Durchsetzen von Entscheidungen, die Verantwortung für Mitarbeiter, die Erteilung von Anweisungen und deren Kontrolle.

Dies bedeutet, dass neben fachlichen Kenntnissen auch viel soziale Kompetenz erforderlich ist, um eine Managementposition erfolgreich auszufüllen.

Wenn Du Dich im Unternehmen engagierst, Dich nicht nur für Deinen Bereich interessierst, sondern auch "über den Tellerrand hinausschaust", in dem Du Kenntnisse über die unternehmerischen Zusammenhänge und Einflüsse erwirbst, Verantwortung für Projekte und Mitarbeiter übernimmst, Deine Leistungen im Sinne des Unternehmens präsentierst, Dir Durchsetzungskraft, Kompetenzen im Bereich Konfliktlösung und Verhandlungstechniken erwirbst, bist Du auf einem guten Weg, einmal Manager zu werden.

...zur Antwort