Um den Typen zu provozieren (meistens)

...zur Antwort

Geliebten Menschen Loslassen lernen?

Ich hänge an einer Person die mir sehr viel bedeutet. Die Geschichte ist seeeehr kompliziert. Vor gut 3 Jahren habe ich mich nach und nach in die Person verliebt, er hat das alles ganz anders wahrgenommen. Wirklich Kontakt hatten wir nie. Aber halt über lange zeit immer wieder zwischendurch etwas. Ich hätte ihn sehr gerne näher kennen gelernt, er hat mir erst monatelang einen 'Scheingrund' genannt, wohl 'um mich nicht verletzen zu müssen'
Ich habe Seit 2 Jahren keinen Kontakt mehr mit ihm, einzig über Facebook. Dort habe ich ihm in den letzten Jahren auch immer wieder geschrieben.
Ich weiss, dass ich mich in den letzten Jahren vielleicht etws hineingesteigert habe. Aber ich hänge mittlerweile an diesem Mann ohne dass er in meinem Leben ist. Ich kann nicht verstehen dass er uns nicht eine Chance gegeben hat einander besser kennen zu lernen und weiss gar nicht mehr wie es werden soll wenn ich ihn vergesse.
Oder besser gesagt; ich weiss gar nicht wie ich ihn vergessen soll, weil er einfach schon so ein Bestandteil meines Lebens geworden ist. Bei allem was ich mache frage ich mich wie er wohl darüber denken würde... Das erste was ich morgens und das letzte was ich abends mache ist, zu schauen wann er zuletzt online war... Nicht zu wissen wie es ihm geht und was er so macht, das macht mich fertig. Ich weiss auch nicht wie es dazu kam. Ich weiss nicht wie ich mich in diese Situation gebracht habe und weiss auch nicht wie ich da wieder rauskommen können soll... Ich habe das Gefühl ich kann einfach nicht mehr ohne ihn...

Zudem habe ich auch gar niemanden wirklich mit dem ich darüber reden kann. Zu meiner besten Freundin ist der Kontakt leider abgebrochen und alle anderen die darüber bescheid wussten waren irgendwann genervt weil sie immer der Meinung waren dass ich ihn doch einfach vergessen soll und nicht verstanden dass ich es nicht kann.

Nun, vielleicht weiss irgendwer hier DEN ultimativen Tipp. Wie ich an der Situation irgendwas ändern kann? Ich hab schon diverse Bücher und Ratgeber darüber gelesen, ich war sogar schon bei einer Psychologin, dir hat jedoch nach einem total falschen Ansatz gearbeitet und meinte wenn ich zunehme lösen sich alle Probleme (nein, ich bin nicht Magersüchtig!) Vielleicht auch noch von Bedeutung: Ich hatte aufgrund dessen Probleme mit selbstverletzendem Verhalten... Bin jedoch grad dran dies selber in den Griff zu bekommen; klappt noch nicht 100%, aber nicht schlecht. Jedoch merke ich halt dass sich alles anstaut und ich nicht weiss wie ich es rauslassen soll.

...zur Frage

Das kenne ich, musste etwas ähnliches durchmachen :( Du kannst dich nicht dazu zwingen, ihn zu vergessen, das kannst du auch nicht.. Ich hab immer Geschichten geschrieben, in denen er vorkam und das war für mich so eine Art, damit umzugehen und in meine eigene Welt zu flüchten. Mir erscheint es aber auch so, dass deine Einsamkeit das nur noch schlimmer macht. Lern neue Leute kennen, dann wird sich irgendwann dieses "Loch"im Leben schließen. Viel Glück!

...zur Antwort

Ja, hab die Phase auch schon hinter mir. Musst aus deiner "Komfortzone" raus und das bedarf schon ein wenig Mut. Wenn du niemals den ersten Schritt machst und aus dir selbst heraus gehst, wird sich aus nichts heraus nie was verändern können (: Also schließ dich deinen Freunden nach der Schule an und du wirst sehen, nach einiger Zeit wird es dir gar nicht mehr so schwer fallen, weil du halt herausgefunden hast, wie sie ticken. Viel Glück!!!

...zur Antwort

Bei deinem " Freund " läuft was falsch. ist echt beängstigend.

...zur Antwort

musst regelmäßiger lernen:) und bei allem, was du nicht verstehst, sofort nachfragen. so sieht auch dein Lehrer, dass du dich bemühst. viel glück und bleib dran!

...zur Antwort

https://bessergesundleben.de/soforthilfe-gegen-verstopfung/ zusätzlich könntest du es mit Traubensaft probieren. Viel glück!

...zur Antwort

The Subtle Art of Not Giving a F*ck - Mark Manson

Hat mir persönlich sehr geholfen, meine Werte neu umzuordnen und glücklicher zu werden.

...zur Antwort

Ich würde mich immer für die zweite Variante entscheiden, no matter what. Bei ersterem verliert alles nach einer Zeit an Wert und Bedeutung.. Irgendwann sieht man einfach keinen Sinn mehr.

...zur Antwort