Sag ihr, du möchtest über etwas sehr Enrstes bzw. über deine Probleme mit ihr reden. Dann solltest du schonmal ihre Aufmerksamkeit haben, und dann schildere einfach, was dich bedrückt.


...zur Antwort

Warum mag mich meine Schwiegermutter nicht?

Hallo, Ich (26) bin mit meinem Velobten seit 7 Jahren zusammen ( seit 3 Jahren sind wir verlobt) und dieses Jahr im September wollen wir heiraten.

Ich liebe ihn über alles und er ist meine ganz große Liebe, unsere Beziehung ist auch einfach wundervoll. Wir wohnen seit 3 Jahren zusammen in einer anderen Stadt, also nicht mehr in der Heimatstadt wo auch unsere Eltern sind.

Ich bin Einzelkind und meine Eltern sind unglaublich herzliche und liebe Menschen, die meinen Verlobten quasi als verloren gegangenen Sohn ins Herz geschlossen haben. Sie sind unglaublich lieb zu ihm und wirklich wie EINE Familie. Wenn wir in der Heimatstadt sind, wohnen wir auch nur bei meinen Eltern.

Seine Eltern sind das absolute Gegenteil. Seit 6 Monaten sind die Eltern getrennt, weil die Mutter den Vater für einen anderen Mann verlassen hat. Vorher war die Ehe auch schon seit Jahren, wenn nicht Jahrzehnten eingeschlafen.

Ich hatte von Anfang an das Gefühl, dass mich seine Mutter nicht so wirklich mochte. Wir sind auch einfach sehr unterschiedliche Persönlichkeiten, sie ist sehr oberflächlich und "albern" für ihr Alter und will nur ihren Spaß haben.

Woran ich festgemacht hab?

  • Sie hat mich immer mit Distanz und Kälte behandelt

-mich in Pläne trotz jahrelange Beziehung nicht einbezogen

-uns zur Verlobung nicht gratuliert ( als Einzige)

-uns versucht beim Zusammenziehen Steine in den Weg zu stellen

-zeigt kaum Interesse an mir und meiner Person, meinem Studium etc.

Mein Verlobter hat einen 4 Jahre jüngeren Bruder, der seine Freundinnen ständig wechselt. Das ist auch ihr absolutes Lieblingskind ( die machen mega viel zusammen). Seit neustem hat er eine neue Freundin.

Wir haben vor kurzem die Mutter in ihrer neuen Wohnung besucht und da hingen Bilder von meinem Verlobten UND von seinem jüngerem Bruder plus neuer Freundin.

Nur von mir war keins da, obwohl ich die Verlobte ihres Sohnes bin, den dieser dieses Jahr heiraten möchte.

Ich bin wirklich immer sehr nett zu ihr, aber es nützt nichts.

Der Vater ist netter, aber auch generell sehr ignorant.

Ich kann es leider nicht leugnen: Ich hasse seine Eltern teilweise, das sind die unsozialsten, kühlsten und einfach ignorantesten menschen die ich kenne.

Die Mutter verwöhnt den Bruder auch richtig übertrieben, der überzieht ihre Kreditkarte etc. und sie lässt ihm alles durchgehen.

Ihr Verhältnis zu meinem Verlobtem ( dem älteren) ist weniger vertraut.

Vielleicht bin ich auch paranoid, aber das mit dem Foto hat mich schon wirklich traurig und wütend gemacht.

Sie macht es halt so "unterschwellig". Ich bin halt auch ein bisschen vom Elternhaus aus mit Liebe verwöhnt worden, vielleicht erwarte ich von diesen unfassbar kalten menschen einfach zu viel.

Was meint ihr?

...zur Frage

Verschwende keine unnötige Kraft an ihr. Es gibt solche Menschen, weder du noch irgendjemand anders wird sie ändern können, egal was passiert. Nimm es einfach hin, dass sie dich nicht mag, und versuch eben so gut es geht mit ihr klarzukommen, deinem Freund zu liebe. Sie wird mit Sticheleien nimals aufhören, sie wird immer ihr Wesen behalten. Sie wird dir immer das Gefühl geben wollen, dich nicht zu mögen, und das erfolgreich. Lerne einfach damit umzugehen. Und ich rate dir, so wenig Zeit wie möglich mit ihr zu verbringen, und wenn ihr zusammen seid, dich so wenig wie möglich auf sie einzulassen. Ignoriere sie. Zeig ihr, dass auch du sie ignorieren kannst und dass du dir nicht alles gefallen lässt. Wie gesagt, ich kenne solche Persönlichkeiten.

...zur Antwort