Ein Bekannter von mir verwendet beim Weißwurst-Frühstück immer eine "Opferwurst". Wenn er das Wasser erhitzt, gleich eine Wurst mit rein und einige Minuten mit erhitzen. Diese platz dann auch auf. Dann erst die restlichen rein. Diese aber natürlich dann nicht sprudelnd kochen... Ich habe von ihm noch nie eine aufgeplatzte Weißwurst serviert bekommen :-)

...zur Antwort

Meine Nichte hat sich gewünscht, dass sie kein Kleid anziehen muss. Sie hat sich dann zusammen mit meiner Schwester eine weisse Hose, dazu passendes weißes Oberteil und eine gehäkelte Mütze gekauft. Ich fand ihre Entscheidung sehr mutig und toll. Sie trägt normal sehr gerne Kleider, wollte sich aber zu diesem Anlass nicht in eine "Uniform" zwängen lassen. Es hat auch keiner in der Kirche protestiert (auch der Pfarrer nicht), die Reaktionen waren durchweg positiv.

...zur Antwort

Also mein Freund und ich teilen uns die Kosten für die Verhütungsringe. Einmal zahlt er, beim nächsten Mal ich. Finde ich nicht nur fair, sondern selbstverständlich, da auch WIR beschlossen haben zu verhüten.

...zur Antwort

Würde es auch mal bei http://www.lokalisten.de versuchen. Die Seite ist grad in aller Munde, vielleicht findest du ja jemanden und die Nutzung ist kostenlos.Ist zwar nicht genau dafür konzipiert, aber in den Suchfunktionen kann man auch nach Schulen suchen, falls die Personen das eingetragen haben.

...zur Antwort

Wenn ich keinen Kontakt mehr zu den Leuten hätte, würde ich das nicht tun. Bin aber auch jemand, der sich nicht um Klatsch und Tratsch kümmert. Was befürchtet ihr denn für Folgen, wenn ihr es nicht tut?

...zur Antwort

Nur bei Bettwäsche, da mein Trockner hin ist... Ansonsten ist es unnötige Chemie, die zusätzlich das Wasser belastet. Bei Handtüchern und Geschirrtüchern würde ich grundsätzlich abraten, da die Saugfähigkeit darunter leidet.

...zur Antwort

Auf Neugeräte hat man gesetzlich 2 Jahre Gewährleistung (nicht Garantie).

...zur Antwort