Ich muss 9 Arbeiten in 1 Woche schreiben ist das erlaubt?

Ich war vor den ferien 2 Wochen in Quarantäne und die Woche kurz bevor den Ferien war ich auch krank. Währenddessen war in der Schule Klausurenphase und ich muss jetzt alle Arbeiten nachschreiben. Weil heute der erste Schultag war, dachte ich dass ich heute die ganzen Nachschreibetermine bekomme. Ich wusste allerdings dass wir heute einen Vokabeltest schreiben & der war auch kein Problem. Als ich mit den Vokabeltest fertig war wollte meine Lehrerin dass ich die Englisch Arbeit nachschreibe. Habe für die Arbeit natürlich nicht gelernt weil ich ja nicht wusste dass ich sie heute schreibe, aber weil mir Englisch recht gut liegt war die Arbeit kein Problem. In Geschichte meinte meine Lehrerin dann auch dass ich die Arbeit nachschreiben soll, ich wusste aber nichtmal dass wir da eine geschrieben haben & dass ich sie heute nachschreiben soll. Ihre Antwort war dann „pech, diskutiere nicht mit mir & setz dich nachhinten zum nachschreiben“ weil ich nicht in der Schule war während das Thema drankam, wusste ich garnichts. Hab dann noch ein unangekündigten Test in einem anderen Fach geschrieben. Morgen schreibe ich 2 Arbeiten, am Mittwoch 3 und am Donnerstag & Freitag 1. Meine Klassenlehrerin meinte dann zu mir dass meine Lehrer das so machen müssen, damit sie ja die Noten fertig machen können. Aber alles in einer Woche muss doch nicht sein? Ausserdem schreibe ich in den nöchsten wochen auch noch andere Klausuren. Das is ziemlich schlimm und ich glaube ich schaffe deswegen die Klasse nichtmehr. Ist das überhaupt erlaubt?

Schule, Realschule, Klausurenphase
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.