Mündliche Englischprüfung; Aufgabenstellung sinnvoll?

Hallo!

Ich bin in der 9. Klasse eines Gymnasiums und ziemlich gut in Englisch, jedoch halten wir in 2 Tagen die erste Mündliche Prüfung und die Aufgabenstellung erscheint mir wenig mit Englisch zu tun zu haben und viel zu viel auf Auswendig lernen setzt.

Aufgabe 1 Wir bekommen 5min vor der Prüfung einen zufälligen Job aus 6 zugeteilt, den wir beschreiben müssen ( Beschreibung , Skills, Tasks, Bin ich dafür geeignet?)

Das ist ja in Ordnung und kein großes Problem, jedoch kann ich in 5min nicht alle Infos über den Job behalten, dies hat doch nichts mit Englisch zu tun? Es ist zu schwer es in 5min auswendig zu lernen! Und alle 6 Jobs vorher auswendig zu lernen ist zu viel da ich ja noch die andere Aufgabe lernen muss:

Aufgabe 2 Wir haben einen Partner mit dem wir ein Jobinterview führen müssen, wieder mit dem(vllt sogar einen neuen) zufälligen Job. Niemand weis vorher, wer Interviewer oder Applicant ist. Also muss ich Frage auswendig lernen sowohl auch Antworten auf ALLE 6 Jobs. Dies scheint mir sehr übertrieben, da es wieder nur viel auswendig lernen ist. Und ich z.B. gefragt werde, warum ich den Job will, hab ich dann bei nem Doktor keine Antwort, da ich den Job ja nicht mal will.

Ich finde, dass diese Prüfung zu schwer ist aber nicht wegen dem Englisch sondern wegen dem sehr viel auswendig zu lernendem.

Ist dies so überhaupt erlaubt? Bzw. ist die Prüfung so vorgesehen? Ich mach mir Sorgen, dass ich nicht mehr alles weiß oder auf Fragen wie "Warum willst du diesen Job" bei dem mir zugeteiltem Job nicht beantworteten kann.

Danke im Voraus

...zur Frage

Ich verstehe hier dein Problem nicht. Du bist in der 9ten klasse, da kann die Lehrerin dich doch keine Grammatik abfragen.
Im Gymnasium ist es ganz normal dass man viel lernen muss. Ich bin momentan in der 12 Klasse und ich habe für eine Arbeit 15 Seiten Blätter vor mir liegen die ich alle können muss. Das Abitur bekommt man neunmal nicht geschenkt.
Und wenn dir das zu. Viel erscheint, hättest du das lernen nicht auf die letzten 2 Tage verschieben sollen.

...zur Antwort

Ich würde mal beim lacoste Onlineshop anrufen und dort nachfragen. Wenn es dort nicht geht, müssten die dich trotzdem an die passende Stelle weiter leiten können.

...zur Antwort

Wenn du sie nicht der ganzen Welt präsentieren möchtest dann zieh eben keine engen kurzen Hosen, ganz einfach.

...zur Antwort

Liebeskummer Affäre, Feuer und Flamme, nun Eiszeit. Versteht ihr das?

Guten Morgen, ich bin mittlerweile ganz verzweifelt. Folgende Situation: Ich bin 33 und seit 10 Jahren in einer festen Beziehung (Hauptpartner 1). Ich liebe ihn sehr, nur habe ich seit ca. 6 Monaten einen konstanten Frust aufgebaut, der mir bis vor 2 Wochen einfach nicht klar war... Ich habe viel nachgedacht und bin zum Schluß gekommen, dass ich 3 Probleme mit ihm habe, wobei das größte Problem ist dass er mich einfach nicht mehr ansieht oder mich als Frau fühlen lässt... Das ist denke ich das was mich in diese Situation jetzt gebracht hat. Vor 2 Wochen habe ich auf eine Affäre mit einem Arbeitskollegen (Nr 2) eingelassen. Bei einem Firmenausflug hat er mich ziemlich erotisch im Bus am Rücken massiert und seit da war ich eigentlich schon verloren. Ich habe es so genossen mich endlich wieder lebendig zu fühlen, als Frau begehrt zu werden. Ich habe schon da allein von der Massage Hitzewellen bekommen, dass ich mich echt beherrschen musste ihn mir nicht gleich zu packen oder so. Nun am Montag früh gab er mir wie versprochen seine Handynr. Aber ich sagte gleich ich kann ihm meine nicht geben weil ich schon eine feste Beziehung habe. Er sagte nur gelassen: "ok das musst du wissen". Dann trafen wir uns die erste Woche 3 Mal in der Mittagspause in Zweisamkeit. Haben uns eine Bank gesucht und weitergemacht. Aus der. massage wurde schnell Küssen und Vorspiel. Abends ging's per WhatsApp weiter, doch nur sporadisch wegen mir. Leider bin ich schnell süchtig nach ihm geworden und konnte es nicht lassen ihm dauernd hinterherzurennen (wann sehen wir uns wieder? Du fehlst mir so, etc). Dann habe ich auf FB gesehen, dass er "verlobt" in 2014 stehen hat. Habe dann direkt gefragt und erfahren dass sie ihn damals verlassen hatte und er nichts mehr für sie empfindet. Er sagte für ihn bin ich "seine Einzige", ich: "das brauchst du nicht schließlich bist du für mich auch nicht der Einzige." Er: "ja er will es so weil dann ist's umso intensiver zwischen uns". Nun bin ich auch eifersüchtig mittlerweile wenn ich auf FB lese wie er mit seiner Ex-Verlobten die schönsten Sachen schrieb und ich denke mir nur :"wow sowas schönes hat mir noch nie ein Mann gesagt, wie kriege ich ihn nur dazu mich auch so stark zu lieben?" Das hat meine Sehnsucht und Willen nach ihm nur noch verstärkt. Er ist 25, mit ist alles so neu, so prickelnd, da ist Stärke, Initiative und Zärtlichkeit dabei. Ich bin verrückt nach ihm. Und dennoch merke ich seit dieser Woche eine komplette Änderung bei ihm. Er vertröstet mich nur, "ja mal sehen wann ich Zeit habe", " du fehlst mir auch aber mir geht's gesundheitlich nicht gut ( deshalb bin ich so distanziert mit dir)".Dann wieder Feuer, dann Eiszeit und Ignoranz. Und ich das springe immer nur herum. Nun ist komplette Eiszeit seit 3 Tagen, weil ich mich erdreistet habe ihm einem Überaschungsbesuch daheim zu machen. Er: "besuche mich nie mehr daheim!" Dann seitdem Funkstille und Eiszeit. Versteht das jemand? Habe ich noch eine Chance? Was soll ich tun? Danke

...zur Frage

Du bist eine schla*pe!! Nicht mehr! Das ist ekelhaft seinen Partner zu betrügen !! Wenn du dich nicht wohl mit nr 1 fühlst, dann hättest du mit ihm reden müssen! Wenn du merkst es läuft nichts, dannn Trenn dich. Aber betrügen ist das aller letzte und ich hoffe nr 2 wird dir das Herz brechen. Sg dem armen Typen bescheid damit er nicht auf die Gedanken kommt dich zu heiraten oder so, immerhin bist du es nicht wert. Ekelhaft einfach nur!

...zur Antwort

Am besten Sandalen

...zur Antwort

Verliebt in einen Fuckboy?

Hey, Ich (14) war vor kurzem auf einer London Reise von einer AG der Schule aus. Ich war mit zwei Freundinnen da und wir hatten auch mega viel Spaß, aber da war halt noch dieser Junge (16), der mir nicht mehr aus dem Kopf geht. Ich kenne ihn schon seit ich auf die Weiterführende Schule gehe, habe ihn aber nie richtig beachtet, da ich schon immer fand dass ich eh keine Chance bei ihm habe. Am ersten Tag der Reise, laberte er mich aber dann einfach an und ab da verstanden wir uns echt richtig gut. Wir haben viel miteinander geredet und viele Gemeinsamkeiten gefunden, außerdem ist er echt Humorvoll. Er ist irgendwie der erste Junge der mich nach einem Jahr Liebeskummer auf andere Gedanken bringt. Leider sagen viele er sei ein 'Fuckboy', dass er nur auf Sex aus wäre und Mädchen ausnutzt.. Er schreibt auch noch mit ein paar anderen Mädchen und ich glaube die machen sich da ebenfalls Hoffnungen, er meint das bedeutet ihm nichts. Er selber ist sehr selbst verliebt und sagt so Sachen wie 'Ich glaube mich liebt niemand so sehr wie ich mich selbst' und fährt sich tausend mal durch seine wunderschönen Haare. Aber andererseits ist er so ein Gentleman. Zum Beispiel durfte ich mich in der Bahn an ihm festhalten weil ich mich nirgends sonst festhalten konnte und dann hat er immer meinen Arm gepackt, oder als wir in einem Boot saßen, da sind wir kurz zu den Lehrern gegangen und als wir wieder kamen saß eine Frau auf meinem Platz und anstatt sich neben seine Kumpels zu setzen die noch in der Reihe saßen, suchte er sich ein Platz für uns beide.. Und dann bestand er drauf dass ich seine Jacke anzog weil ich gezittert habe.. Am Tag der Abreise trug er sogar freiwillig meinen Koffer die hohe Treppe hoch. Wir schreiben auch ein wenig auf Whatsapp, da er mich angeschrieben hat.. Naja, ich wollte mal eine andere Meinung als die von meinen Freundinnen hören. Was haltet ihr von dem ganzen und wie würdet ihr an meiner Stelle vorgehen? Danke an ernst gemeinte Antworten:)

...zur Frage

Allein schon dieses Wort ' fuckboy' und du bist erst 14. Ich will zurück in die alten Zeiten, mir gefällt es mit dieser Generation nicht

...zur Antwort