Hab vor drei Jahren auch Elisera als erstes Abenteuer geleitet mit einer Gruppe, die einschließlich mir null Ahnung hatte.

Also eigentlich musst du nur die rot makierten Texte vorlesen und erklären was die Personen machen (nur die, die nicht von den Spielern gespielt werden). Und die Spieler reagieren dann darauf.

Allerdings würd ich das rote Zeugs nicht wirklich vorlesen - zumindest nicht wörtlich. Das ist ziemlich viel und auch nicht wirklich sooo spannend (außer deine Gruppe steht auf lange Erzählungen; außerdem ist es oft komisch wenn der Spielleiter ständig über irgendwelchen texten hängt).

Viele Gruppen machen am Anfang immer so eine ingame Einleitung, wo nichts passiert sondern die Charktere untereinander nur reden und agieren. Musst du entscheiden ob das zu euch passt, also bei uns ging das anfangs gar nicht, weil keiner einen Plan von Rollenspiel hatte. Wie auch immer...

Bei Elisera kommt dann ja dieser Mann, Onthar, und redet mit den SCs. Da ist es eigentlich gar nicht so wichtig ihn ellenlang zu beschreiben wie es im Heft steht, sondern ihn richtig zu verkörpern wenn du ihn spielst. Glaub dadurch kriegst du auch die Spieler besser dazu in ihre Rollen zu schlüpfen.

Die Spieler entscheiden dann was sie machen und ob sie den Auftrag von Onthar annehmen. Und falls sie den dann annehmen (wenn sie dich nicht ägern wollen, machen die das auchxD), gibst du ihnen, in der Rolle von Onthar, die Informationen die im schwarzen Text stehen (Gamskogel, Orks, Sklavendienste bla bla).

Und so geht das dann weiter. Die Spieler sagen sie machen sich auf den Weg (oder tun was auch immer...) du erzählst was da passiert, sie reagieren dann darauf etc.

(Sind keine Profitipps, aber du kriegst nach der ersten Sitzung eh ein Gefühl dafür - zumindest ein bisschen. By the way, meine Gruppe fand das Abenteuer gut, auch wenn ich spielleitertechnisch mies war. Wird schon :P)

Hier ist noch ein Video von einem P&P Spiel (der Spielleiter dort ist schon irgendwie krass, haha):

https://youtube.com/watch?v=NTC4gLzpQLY

...zur Antwort

Ab 14 darfst du es mit anderen Jugendlichen (14-18) machen.

Ist die Person jünger als 14 machst du dich strafbar. Die Person selbst theoretisch auch. Allerdings ist sie ja, da sie unter 14 ist, nicht Strafmündig (oder so ähnlich) und es kann ihr deshalb völlig egal sein.

...zur Antwort

Meine Antwort kommt zwar vermutlich zu spät, aber ich hoffe trotzdem irgendwie helfen zu können ^-^'

Also den Spruch 'Heilen' (Rang 1. Schamanenmagie) kannst du ganz normal verwenden. 1MP = 1TP Heilung.

Danach musst du keine Runde aussetzen und auch keine zusätzlichen Kosten zahlen.

Der Berufsbonus 'Fokus' bedeutet, dass der Schamane einen Gegenstand verwendet (Kristall etc.) welcher ZUSÄTZLICH benutzt werden kann.

Vor der Nutzung dieses Gegenstandes musst du einen Spruch in den Gegenstand legen (z.b. 'Heilen') und bezahlst dabei 2 MP pro Rang + Verstärkungen.

Wenn du denn Gegenstand dann einsetzt kannst du das machen ohne jegliche MP-Kosten davonzutragen.

Anschließend musst du erneut einen Spruch in den Gegenstand legen.

...zur Antwort

In Wandsbek, Wartenau gibt es einen Fantasyladen mit Tabletop, Pen & Paper, Figuren, Schwertern etc. (http://m.atlantis-hamburg.de)

Ein Comic Geschäft gibt es noch in der gleichen Straße nur wenige Meter weiter.

Zusätzlich in der Nähe noch ein Mangaladen, falls dich das ebenfalls interessieren sollte. (http://www.j-store-hamburg.de)

...zur Antwort

Ist deutsch? Sorry klingt blöd.

Aber ne Freundin hatte mal ein ähnliches Problem, dann stellte sich raus, dass ihre Mutter nur so gesprochen hat weil sie (meine Freundin) immer geflucht hat und so, und die Mutter hat es halt einfach nachgemacht^-^''

...zur Antwort

Für Zerschneider, Stärke, Blitz müsste Kukmarda (vielleicht auch schon Nagelotz) reichen.

Wenn du ein Pokemon brauchst, dass zusätzlich noch Surfer, Kaskade und Taucher kann, wäre Sodachita eine gute Wahl.

...zur Antwort

Es gibt paar kleine Änderungen am System glaub ich, aber der größte UNterschied ist, dass die 3D Darstellung bei dem neuen besser ist.

Beim alten musst du immer gerade sitzen, damit der Effekt wirkt, sonst ist alles verzerrt.
Der neue sollte das aus allen Perspektiven können. Besitze keinen, also kann nicht dafür garantieren.

...zur Antwort

Hmm... Ich würd dir ja prinzipiell da von abraten. Weil das klingt bereits jetzt ziemlich gefakt. Und ein paar Freunde reichen ja auch. Außerdem neben allen Bewunderern kommen auch Hater/Neider.

Naja, aber deine Entscheidung.

Geh einfach zu der Gruppe, die am beliebtesten wirkt (nerv die aber nicht!). Dann ist das gröbste geschafft.

Viele werden sagen bleib du selbst, und das würde ich dir auch raten, aber wenn du beliebt sein willst, soltest du dich dann an die jeweiligen Leute anpassen.

Fang an den gleichen Humor zu haben, die selben Hobbies etc.

Anfangs vielleicht keien so schlechte Idee, danach kannst du noch versuchen mit Leuten klar zu kommen die mir dir auf einer Höhe sind. Und falls das nicht klappt, hast du immer noch eine Ruckversicherung mit deinen fake-Freunden (klingt härter als es sollte).

Die 'Beliebten' sind schließlich auch normale Menschen. nett und freundlich etc.

Wird schon!

...zur Antwort

1) In welchen Außmaßen ist das Leben eines Autisten verändert/beschränkt/erweitert (aber ist irgendwie nicht genug Bio, sondern mehr sozial)?

2) Wodurch entsteht Autismus (wüsste leider nicht was das für ein Begleitfach wäre)?

3) Sind Autisten alle gleich/kann man als Autist 'normal' leben?

4) Wie sehr gehört Autismus zur Persönlichkeit eines Menschen?

5) Ist Autismus heilbar / inwiefern ist Autismus heiilbar / ist es realistisch das Autismus gehilt werden kann in der Zunkunft? (Diferenzierung ziwschen Therapie und Heilmittel) (Bio & Medizin)

Waren jetzt irgendwie nicht ganz so toll, aber vielleicht gibt dir ja eines davon Anreiz.

...zur Antwort

Bissl lernen, aber vor allem melden. Mündliche Beteiligung macht ja den Großteil aus.

Schummeln ist natürlich ne Alternative für die Arbeiten, würde aber einfach trotzdem lernen. Pass im Unterricht gut auf, dann musst du nur ganz wenig büffeln.

Setz dich für die Stunden neben jemanden der relativ gut ist (er muss nicht unbedingt gut in der Schule sein, aber sich mit der Materie auskennen und sich dafür interessieren) der erzählt dir dann bestimmt was oder gibt den Aufgaben eine neue Sichtweise, dann lernst du im Unterricht besser.

...zur Antwort

Bin achte Klasse und eigentlich eher wenig.

Dumme Hausaufgaben, die absolut keinen Sinn machen und sich widerholen, mache ich nicht (Einmal sollten wir in einem Text (A4) alle Prädikate eine Zeit zurück deklinieren...).

Für arbeiten lernen auch eher wenig. KOmmt immer drauf an welches Fach. So lange bis ich es kann. Meistens halbe Stunde. Nur Latein bis zu vier xD

Meine Noten sind aber voll in Ordnung;)

Hetz dich nicht zu viel. Pauken bringt sowieso nichts und wenn du ne pause brauchst mach ne Pause.

...zur Antwort

Sag du triffst dich mit deiner Freundin Pokemon Go spielen und morgens gäbe es andere als am Abend. Ich mein das ernst. Mittlerweile kann man Eltern als Ausrede immer Pokemon Go sagen. Das Leben ist so einfach geworden xD

Ansonsten sag, ihr wollt ein Filme Marathon machen.

...zur Antwort

50€ sollten ausreichen. Bin auch 14 und mit 50€ kommt man gut um die Runden.

Hab keine Ahnung wie viel Schminke kostet, aber sollte ja wohl noch im bezahlbaren Rahmen liegen.

Und  Klamotten kannst du ja zurückschrauben, wenn es mit dem Geld nicht passt.

Was ist eigentlich mit Unternehmungen (Kino etc.)? Bezahlst du oder deine Eltern?

...zur Antwort

Vielleicht findest du hier paar Leute:

http://www.rpgboard.org/subboard.php4?id=55&lvis=

...zur Antwort

Ist zwar zu spät, aber vielleicht hat jemand ja genau das gleiche Problem wie du^-^'

Also wenn ich das richtig verstehe hast du einen Grund dafür gesucht, weshalb du dieses Thema gewählt hast? Für einen roten faden wahrscheinlich, oder?

Ich hab mal paar Vorschläge gesammelt:

-Weil in Deutschland immer viel mit Liebe und so gesagt wird und in anderen Ländern dann halt Zwangsehe ist, und dich das wundert. (Also im Sinne von, wie die Kulturen so auseinender gehen können)

-Weil du schlichtweg den Sinn hinter der Zwangsehe nicht verstehst. (Welchen Zweck verfolgt sie?)

-Die Frage wieso das noch aktuell ist, obwohl das ja doch sehr altmodisch klingt.

-Oder es interessierte dich, wie verbreitet die Zwangsehe ist und wie die Menschen aus dem entsprechenden Kulturen eigentlihc dazu stehen, oder so.

...zur Antwort