Es gibt Digitale und Analoge meist mit Stiften/ Zacken. Digitale sind zwar genauer (es gibt auch welche mit Funkuhr) aber teurer und je nach dem schwer zu programmieren. Analoge sind günstig und einfach zu bedienen jedoch kann man die Zeiten nicht genau einstellen. Auch ist hier ein schalten nur im viertel oder halb- Stundentakt möglich. Auch sind diese in der Regel nur auf einen Tag ausgelegt, also man keine Verschiedenen Programme nach Wochentagen machen.

Ich würde eine einfach Analoge nehmen ausser es ist Dir wichtig das Du Tage einstellen kannst oder. Sie genau ist was praktisch ist wenn man mehrere im Betrieb hat.

Vom Hersteller her kann ich Dir nichts grosses sagen da ich in der Schweiz wohne (andere Stecker) und viel auch No Name sind. Ich habe mit Marken und Billig gutes wie schlechtes erlebt. Aber ich finde das nicht schlimm da die Dinger ja nicht viel kosten. Einfach eine kaufen und probieren.

...zur Antwort

Ich würde sagen ja auch vor der 3G pflicht sind viele lieber mit dem Auto gefahren. Ich fahre zwar nie ÖV da ich das Auto zum Arbeiten brauche aber verzichte seit der Maskenpflicht komplett drauf wie auch auf das Fliegen. Zum glück gibt es in der Schweiz noch kein 3G in ÖV.

...zur Antwort

Kommt halt darauf an wo man wohnst wo es ein gutes Netz vom ÖV gibt wie Stadt und Agglo kann man gut verzichten. Auf dem Land ist es möglich aber hat schwerer je nach Ort fährt hat selten ein Bus. Gut da kann man je nach dem auch auf einen Roller oder so setzten.

Jedoch finde ich ist es nie falsch einen Führerschein zu machen auch wenn man kein Auto hat. Kann immer mal hilfreich sein z.b. in Beruf, Umzug oder Urlaub. Darum ist eine Meinung/ Empfehlung den zu machen.

...zur Antwort

Genug nahe am Klo stehen damit man nicht den Rand trifft. Zudem die Hose "weghalten" oder nur den Reissverschluss öffnen.

...zur Antwort

Ich finde das auch krass und lasse mich auch nicht impfen. Halte durch!

...zur Antwort

gar keine oder auf den konvenzionellen warten.

...zur Antwort