Grundsätzlich kann man bereits am Skelett sehen, wo dieser Mensch ursprünglich her kommt.

Der Wolf hat verschiedene lateinische Namen. Der Mensch ist der Homo sapiens. Daher auf Deine Frage: Nein

...zur Antwort

In vielen Kita's wird Essen angeboten. Gerade über Mittag wäre das eine Zumutung für ein Kind. Und Essen kostet Geld.

Abläufe wechseln, besitzen aber eine Grundstruktur, was bspw das Willkommenslied oder die Hygiene angeht.

Der Mittagsschlaf muss nicht gehalten werden aber es gibt die Ruhephase (sonst kommt der Schweigefuchs^^).

Bestrafen? Das sind sozialpädagogisch ausgebildete Fachkräfte. Natürlich gibt es Konsequenzen, aber Gewalt ist ein absolutes NoGo (physisch & psychisch)

Du musst für jede Kleinigkeit etwas unterschreiben, aber Deine Regeln werden nicht einzeln auf Deun Kind angewendet.

Den Unterschied KiTa & Co kenne ich nicht.

...zur Antwort

Diabetes = "Zuviel Zucker gegessen"

HIV = Todesurteil

Adipositas = zu viel gegessen

...zur Antwort

Es gibt auch andere Ursachen für geschwollene Lymphknoten.

Ich habe ein Lymphom und habe Deine beschriebenen Merkmale, bis auf eines, nicht. (Gewichtsverlust)

...zur Antwort

Bei Deinen letzten Fragen, vor etwa einem Monat, kommst Du nicht einmal selber über die Runden. Wie möchtest Du dann ein Kind groß ziehen?

...zur Antwort

Wenn von Dir eine Fremd- und/oder Eigengefährdung ausgeht, kommst Du mglw in die Geschlossene, auch über Deinen Willen hinweg (Nur mit richterlicher Verfügung meines Wissens).

Eine Tagesklinik ist etwa ein Witz dagegen. Hast Du psychische Probleme und diese werden frühzeitig erkannt, kann Dein Psychologe einen Aufenthalt dort vorschlagen damit Du intensiv lernst, wie Du mit dieser Erkrankung umgehen kannst. Weiter findet eine sehr viel genauere Diagnostik statt, da Du nicht nur 1x die Woche für 1-2 Std da bist.

...zur Antwort

Selber Schuld wenn man nicht auf ärztlichen Rat hört

...zur Antwort

Nimm ein Ohrenstäbchen und stochern drin Rum. Lebt es, wird es weglaufen. Ist es weich und nicht flüssig mglw ein Pilz oder ein Flusen. Ist es hart oder flüssig ist es mglw (getrocknetes) Kondenswasser. Immerhin schwitzt Du ja auch ohne es zu merken.

...zur Antwort

Ich war 11 Wochen im KH und habe es nicht verlernt. Die Grundlagen bleiben wohl erhalten. Fährst Du aber >10 Jahre nicht, kann ich mir vorstellen, dass der Wiedereinstieg anspruchsvoller ist. Aber auch da kannst Du ein paar praktische Fahrstd nehmen und Du bist wieder up2date.

Möchtest Du vor dem Fahrzeug einparken (links) oder dahinter (rechts)?

Wenn Du hinter einem Fahrzeug parken möchtest, fährst Du neben das parkende Auto (pA). Rückwärtsfahren und über die rechte Schulter schauen, dass Du das hintere Dreieckfenster Deines Autos einsehen kannst. Siehst Du durch das Dreieckfenster die hintere Fahrerseitenecke des pA drehst Du das Lenkrad um 360° im Uhrzeigersinn. Langsam weiterfahren, bis Dein linker Außenspiegel wieder an der Ecke des pA ankommst. Nun drehst Du das Lenkrad bis auf Anschlag nach gegen den Uhrzeigersinn und setzt wieder zurück. Hier und da noch kurz regulieren und Du stehst super. Da ich hier keine Gewähr geben werde (ist bei Kombis sicher anders) ist das eine grobe Anleitung. Am Besten erst mit einer Person außen stehend üben.

...zur Antwort

Wie bei Männern, nur anders herum

...zur Antwort

Schwanger durch Prügelei. Das wird DIE Schlagzeile in der nächsten Bild!

...zur Antwort