Das geht mal gar nicht

Jede Frau und auch jeder Mann sollte selbst entscheiden mit wenn man in die Kiste steigt da mit Geld oder sonstigem nachzuhelfen geht mal garnicht.

...zur Antwort

Glitter Force, Glitter Force doki doki, Violet Evergarden, Noragami, sword art online, Sekunden in Moll, is this a Zombie?, Date a live, Little witch academia, devils Line, toradora, death Parade, Tokyo Ghoul, kakegurui, lost song, Food wars, Die Walkinder, Carol und thuesday

...zur Antwort

Das ist total übertrieben, an ihrer Stelle hätte ich längst Schluss gemacht. Sie ist immerhin nicht dein Eigentum. Würde dir doch auch nicht gefallen wenn man dir die Freiheit raubt. Ich umarme auch mal nen Kumpel zur Begrüßung und mein Freund störts nicht.

...zur Antwort

Erased - die Stadt in der es mich nicht gibt (kannst du auf Netflix schauen, hat nur 12 folgen)

...zur Antwort

Einfach shoppen gehen, deine Mutter kann es dir nicht verbieten.

...zur Antwort

Kann bitte jemand meine Situation neutral bewerten?

Da mein ex (23) mit dem ich 9 Jahre lang zusammen war zu mir sagte bevor ich ihn blockierte, dass ich schuld sei etc. gehts mir echt Beschissen.

Haben seit 9 Jahren eine on off Beziehung. Er log mich oft an und betrog mich ebenfalls, ging darüberhinaus respektlos mit mir um. In den Trennungen hatte er immer andere (für Sex). Er hat mir immer wieder sein Handy verheimlicht, hat Nachrichten von Frauen bekommen, überall Single stehen gehabt etc.
Er kam immer wieder, und weil wir uns schon so lange und intensiv kannten habe ich ihm immer wieder verziehen. Diesmal haben wir uns vor 4 Wochen getrennt und er sagte es ist diesmal für immer und besser. Er meinte eigentlich würde er gerne mit mir zusammen sein aber: weil ich ihn an die Polizei verpetzt habe geht es nicht. (Diese Situation ist vorgefallen: er hat Gras zuhause angebaut und eines Tages als wir uns stritten und auflegten, postete er Beleidigungen über mich und machte mich vor allen fertig online.

Ich rief die Polizei an und petzte seine Plantage aber habe es ihm direkt gebeichtet weil ich eingesehen habe, dass ich in einem emotionalen Chaos war und nicht möchte dass er Stress bekommt. Er räumte die Pflanzen trotzdem nicht weg und ließ mich auch nicht die Pflanzen wegbringen und wurde verhaftet. Wurde aber frei gelassen auf Bewährung. Wir waren dann getrennt und er kam nach 3 Monaten wieder an.

Es hielt 5 Monate und jetzt meint er, er kann doch nicht mit dem Gedanken leben, dass ich ihn verpetzt habe und er wegen mir 900 Euro zahlen muss. Seine Freunde meinten ich sei auch tot für die. Das ich 9 Jahre hinter ihm stand ihn immer unterstützt habe nie angelogen habe ihn immer bekocht, abgeholt hingebracht gewartet überrascht habe etc. kommentiert keiner..

er meinte wenn ich die 900 Euro und seinen Führerschein bezahle könnte er drüber hinweg sehen und würde wieder mit mir zusammen sein können. Er meinte das ist der einzige Grund. Ich habe immer im Kopf wie er mich betrog und nie länger als 3 Monate in diesen 9 Jahren treu sein konnte. Nun wieder. Er hat so viele Neue kennengelernt (sehe ich an seinem Instagram).

Oh man. War ich wirklich so eine schlimme Freundin? Er hat mir nie was großes geschenkt.. ich habe ihm letztens eine Amsterdam Reise von 700 Euro geschenkt und nichtmal das hat er kommentiert oder in seine Rechnung einbezogen.. :-( ich sollte ihn für immer vergessen oder? Will aber keine anderen Männer treffen.

Bin so sauer auf ihn und weiß nicht was ich ihm sagen soll falls er sich meldet (obwohl er versprochen hat sich nie wieder zu melden weil gerade hat er ja wieder neue) ich bin so enttäuscht und sauer auch auf mich :-( Hilfe!! Wie soll ich vorgehen

...zur Frage

Die 900€ und sein Führerschein kann der selbst bezahlen, sei froh das du ihn los bist. Der hat dich eh immer wieder ausgenutzt. Du hast echt was besseres verdient. Und die Sache mit dem Drogen ist sein Pech das du ihn bei der Polizei angeschwärzt hattest war richtig und nichts falsches.

...zur Antwort

Erased kann ich dir aufjedenfall empfehlen, habs schon 5 mal durch und kein bisschen langweilig

...zur Antwort

Wahre Freunde sind immer für dich da egal was ist. Fake Freunde würden sich nicht mal 2 Minuten Zeit nehmen um für dich da zu sein geschweige sich bei dir zu melden.

...zur Antwort

Your Name, Violet Evergarden, A.I.C.O, Tokyo Ghoul, Sekunden in Moll, Erased

...zur Antwort

Also bei Hauskatzen ist es wichtig denn Balkon abzusichern (sofern einer vorhanden ist) solche Netze bekommt man glaub ich in jedem Baumarkt. An denn Fenstern würde ich auch vorsichtshalber absichern. Wenn man das Haus/ die Wohnung verlässt immer alle Fenster zu machen, Da dann die Gefahr besteht das die Katze zwischen denn Fenster stecken bleiben kann wenn es gekippt ist. Besser ist es 2 Katzen zuholen ( ausser die Katze verträgt sich nicht mit anderen Katzen). Und für viel Beschäftigung im Haus/ in der Wohnung sorgen, z.b. kratzbäume oder andere Dinge. Gefährliche Gegenstände ausser Reichweite schaffen. Am Fernseher, Schreibtisch usw denn Kabelsalat( sofern sowas vorhanden ist) unzugänglich machen. Da die Katzen sich darin verhädern können oder sonst was passiert. An denn Wänden kann man auch so kratz Teppiche oder so was in der Art befestigen, Da die Katzen eventuell an denn Wänden kratzen werden ( hatte unser Kater am Anfang gemacht^^) . Und falls bei dir in einigen räumen Teppichboden vorhanden ist würde ich noch empfehlen kratz-teppiche verteilt hinzulegen. Da sonst die Gefahr besteht das sie denn Teppichboden kaputt kratzen. Räume die, die Katze dann nicht betreten sollen am besten immer verschließen.

...zur Antwort