Mhm. Ich würde abwarten. Wenn du deine Periode bekommst, kann das auch der Eisprung sein, sonst auch irgendwas am Darm… Wenn die Schmerzen doller werden (so richtig doll) dann geh bitte ins Krankenhaus. Wenn morgen noch schmerzen da sind, kannst du mal beim Hausarzt vorbeischauen. Gute Besserung!

...zur Antwort

Du kannst ja auch heimlich vorher aufstehen und ein leckeres Geburtstagsfrühstück vorbereiten oder einen Kuchen backen!

...zur Antwort

Es könnte sein, das du ace bist, das solltest du am besten mal mit deinem Freund besprechen, er sollte da Verständnis aufbringen. Ich kann dir auch empfehlen beim Queer Lexikon beim Kunmerkasten zu fragen. Alles gute!

...zur Antwort

Also entweder kämpfst du um ihn, vielleicht will er ja eine Therapie machen, und du erklärst ihm, das er dir sehr wichtig ist und du ihn sehr wohl erträgst, oder du gibst auf.

alles gute!

...zur Antwort
Immer noch zu wenig (bitte Tipps geben wie ich mehr essen kann)

In deinem Alter solltest du mindestens 3 Mahlzeiten essen, Snacks dazwischen auch, am besten Obst oder Gemüse. Die drei Hauptmahlzeiten sollten einen großen Anteil Gemüse haben, Kohlenhydrate dürfen aber auch nicht fehlen.

...zur Antwort

Ich mag Reisen sehr, aber seit ich eine Katze hab, bleib ich lieber zuhause, weil ich sie sonst so sehr vermisse!

...zur Antwort

Also erst mal ist wichtig zu wissen, das eine Therapie nur hilft, wenn man mitarbeitet, sonst kann man es gleich lassen.

Wenn du mit deiner Therapeutin und ihrer Art und dem Ablauf nicht zufrieden bist, wäre es wichtig und gut, einen anderen zu suchen. Wenn du aber von vorn herein mit der Einstellung reingehst „ich hab kein Bock und es hilft eh nichts“, dann lass es und schau, wie du dich sonst durchschlägst.
Alles gute!

...zur Antwort

Kann man sich an ein neues Kuscheltier gewöhnen?

Ich w/22 werde seit meiner Geburt von einem ganz besonderen Kuscheltier begleitet. Ein Dackel den meine Eltern mir in Wien gekauft haben. Er heißt Amadeus. Ich nahm ihn seither überall hin mit und bis heute kommt er mit wo ich auch nur eine Nacht schlafe. Auch in besonders stressigen Situationen war er da (Trennung, Stress in der Arbeit, Familienstreit, etc.). Ich kuschel jede Nacht mit ihm und nehme ihn auch mit zu meinem Freund, der ihn längst akzeptiert hat, worüber ich sehr froh bin.

Er wurde schon unzählige Male repariert, hat jetzt sein 3tes Paar Ohren und langsam wird es für meine Oma immer schwieriger ihn zu reparieren.

Ich habe schon oft versucht mich an andere Kuscheltiere (auch mit ähnlichem Aussehen) zu gewöhnen. Leider erfolglos...

Ich bin am Boden zerstört wenn ich daran denke, dass er vielleicht irgendwann nicht mehr da ist. Das klingt für manche bestimmt befremdlich aber er ist mein bester Freund.

Jetzt möchte ich einen weiteren Versuch der Umgewöhnung starten. Ich kaufte mir ein weiches Kuschelhäschen (ähnliche Größe, Farbe). Ich werde diesmal eine einnähbare Rasseldose kaufen und diese von meiner Oma einnähen lassen, da auch Amadeus eine solche besitzt.

Ist es möglich sich umzugewöhnen oder ist es dafür längst zu spät?

Hat jemand von euch schon ähnliche Erfahrungen gemacht?

Bitte nur ernst gemeinte Antworten und nichts herablassendes, er ist mir sehr wichtig...

Vielen Dank im Vorraus und LG Jana

...zur Frage

Puh, das ist eine schwierige Situation.

Wenn du dich umgewöhnen möchtest, würde ich den Dackel und den Hasen zusammen ins Bett nehmen und so paar Nächte schlafen, dann den Dackel nur noch ans Kissen legen, immer weiter weg, aber in dem Tempo, das du brauchst.

Beim abgewöhnen würde ich es ähnlich machen, bloß ohne Hasen.

Alles liebe und viel Glück!

...zur Antwort

Also ich finde das klingt schon ganz gut, du könntest ihm ja vielleicht öfters schreiben und so… alles liebe und viel Glück

...zur Antwort

Mach’s einfach nicht 😂

...zur Antwort

Stell oder setz sich einfach mal neben sie, frag nach ihrer Nummer..

...zur Antwort