Hmm Ich komme zwar aus Russland, nicht aus Weißrussland, aber so viel ich weiß, kann man dort (wie auch in meiner Heimat) ohne Hochschulabschluss kein normales Leben führen. Man verdient sonst zu wenig. Ich denke, das Land ist gut für Programmierer und erfolgreiche Poker-Spieler. :)

...zur Antwort

Hi, du hast hier Substantive und Verben vermischt. Was die Verben angeht, у kommt nach harten Konsonanten (несу) und Zischlauten (вешу). Ю kommt nach weichen Konsonanten (люблю) und Vokalen (пою).

Was die Deklination der Substantive angeht, ist das ein anderes Thema. Im Plural Nom. gibt es nie ein У

...zur Antwort

Homosexualität steht in Russland NICHT unter Strafe. Gott, Russland hat so viele Probleme, da muss man keine ausdenken!

In der Verfassung steht jetzt, dass die Ehe die Bündnis zwischen Mann und Frau ist. Ich finde das total blöd. Außerdem ist es strafbar, in den Medien über die Homosexualität zu sprechen. Das ist auch blöd. Darüber hinaus ist dort die Homophobie sehr verbreitet. Das ist auch blöd.

Aber wenn du ein Mann bist kannst du gerne mit einem Mann leben und schlafen. Ihr dürft nicht heiraten und keine Kinder haben. Vielleicht laden eure homophoben Nachbarn euch nicht zu Kaffee und Kuchen ein. Und theoretisch können irgendwelche Idioten euch angreifen und verprügeln. Also, es ist tatsächlich sehr schwer, schwul in Russland zu sein. Aber unter Strafe steht die Homosexualität nicht.

Übrigens, ich habe einen guten Freund in Moskau, der schwul ist. Er trifft sich gerne mir Männern und sie küssen sich ruhig auf der Straße, in Cafés usw. Das Problem ist anders. Er kann das seiner Familie nicht erzählen.

Ich habe keine rosa Brille, aber man braucht nicht, Russland zusätzlich zu verteufeln...

...zur Antwort

Ich möchte nicht das meine Eltern sex haben! Wie kann ich mich ablenken, was kann ich tun?

Ich glaube ich habe wie einen Zwang.

Zuerst einmal es ist mir bewusst das sex ganz normal ist aber Lest selbst! Ich möchte nicht das meine Eltern Geschlechtsverkehr haben! Ich habe sie mit 11Jahren das erste mal gehört und seit dem kann ich nicht besonders gut einschlafen. Wenn wir ins Bett gehen muss ich sicher sein das meine Eltern vor mir tief und fest schlafen! Früher wollte ich nicht das die Tür von ihnen zugemacht wird,weil ich aber jetzt schon 14 bin beschlossen meine Eltern seid einem Jahr das die Tür zu bleibt ich finde das ganz furchtbar! Ich bin immer ganz leise in meinem Zimmer und höre genau hin ob sich der Schlüssel meiner Eltern im Schloss dreht. Wenn sie dann abschließen raste ich förmlich aus ich laufe wie wild durchs Haus so das ich sie störe ich gehe stampfend ins Bad lasse den Klodeckel fallen, drehe den Wasserhahn auf, Knalle die Türen ... so das ich sie halt störe manchmal tue ich auch so als ging es mir schlecht und bräuchte jetzt unbedingt Mamas Aufmerksamkeit. Wenn sie dann mich ignorieren oder anbrüllen ich solle jetzt in mein Zimmer und schlafen gehe ich immer heimlich auf den Flur und höre ihnen kurz zu ich will das nicht aber der Gedanke macht mich wahnsinnig! Ich bin auch immer froh wenn mein Vater nicht da ist weil ich mich dann nicht quälen muss..ich kann das nicht mehr und hoffe auf Tipps was ich in dieser Situation machen kann!

...zur Frage

An deiner Stelle würde ich mich an den Psychotherapeuten wenden... Denn das sieht wirklich wie ein Trauma aus

...zur Antwort
Könnte besser sein aber es geht

Es ist normal, mit seinem Aussehen unzufrieden zu sein. Ich hätte zb gerne 20 Kilo abnehmen. Aber ich fühle mich trotzdem sexy und schön....

Wenn es um die Kurven geht, kannst du dir Klamotten kaufen, die solche Kurven schaffen.

...zur Antwort

Ich glaube, sie hat Recht, selbst die Entscheidung zu treffen:) In Russland ist übrigens im Unterschied zu Deutschland die Abgrenzung Staatsangehörigkeit- Nationalität sehr stark. Also, es gibt viele russische Staatsbürger, die keine Russen sind und keine Russen sein wollen. Und es ist Ok so.

Historisch gesehen war Deutschland viel homogener. Deswegen kannst du deine Freundin nicht verstehen.

...zur Antwort
Vermute die Wahl war manipuliert.

Die Medien sind nie 100% objektiv.

Aber es gibt auch keinen Zweifel, dass die Wahl manipuliert wurde. Die Ergebnisse der Abstimmung konnte ich dir schon im Januar sagen. Bei allen möglichen Wahlen kriegt die regierende Partei bzw. der amtierende Präsident ungefähr 70 bis 80 Prozent. Das ist einfach unnatürlich...🤷🏻‍♀️

...zur Antwort

Um welche Hüllen geht es genau? Denn die Übersetzungen ins Polnische und Russische in deinen Kommentaren sind zwar richtig, aber stimmen nicht überein

...zur Antwort

Ich bin einmal mit dem Zug von Berlin über Weißrussland nach Moskau gefahren. In meinem Abteil war eine Deutsche mit dem russischen Visum und ihr Endziel war Moskau. An der weißrussischen musste sie aussteigen, weil sie kein weißrussisches Transitvisum hatte. Das war 2013.

Ob das so umgekehrt funktioniert, weiß ich nicht. Aber ich würde an deiner Stelle die russische Botschaft kontaktieren und nachfragen

...zur Antwort

Also, ich würde beide Wörter als "haben" übersetzen. Der Unterschied liegt in der Grammatik und im Stil:

Ich habe einen Hund. - У меня есть собака. Ich habe ... = У меня есть ... - Das muss man einfach auswendig lernen.

Einen Hund zu haben, ist schön. - Иметь собаку - замечательно.

Die Russen benutzen "иметь" lieber im Infinitiv oder in formellen Texten, z.B. Ich habe das Recht, etw. zu machen - Я имею право что-то сделать

...zur Antwort

Ist die politisch korrekte Meinung über Rassismus scheinheilig?

Heißes Eisen..., ich weiß. Dennoch lässt es mir keine Ruhe. Wir kennen verschiedene Hunderassen mit ihren verschiedenen Eigenschaften und haben kein Problem damit, diese auch entsprechend zu beschreiben, wobei wir auch ganz klar über verschiedene Mischlinge sprechen, die dann eben teilweise Eigenschaften der einen, und teilweise Eigenschaften der anderen Rasse/n in sich vereinen.

So ist ein Pudel-Dackel Mischling natürlich was komplett anderes, als ein Samojede-Husky Mischling, was ja wohl auch niemand irgendwie bestreiten würde.

Bei Menschen heißt es (politisch korrekt), dass es keine klar zu trennende Menschen-Rassen gäbe, weil sich die Menschheit inzwischen schon zu sehr vermischt hätte.

Aber erstens finde ich, dass das so nicht wirklich stimmt (darum haben beispielsweise fast alle Asiaten dieses typische Augenlied, und Pygmäen sind nun mal typischerweise kleiner als Nicht-Pygmäen), und zweitens gibt es dann eben auch sehr unterschiedliche Mischungen (Asiate mit Afrikaner, oder Spanier mit Finne, usw.), die sich dann doch auch wieder sehr stark unterscheiden.

Selbstverständlich gibt es beim einzelnen Individuum IMMER sehr unterschiedliche Variationen von Eigenschaften, so dass man nie sagen kann, ALLE Asiaten sind xy, oder alle Afrikaner sind xy.

Man kann auch nicht sagen ALLE Huskys sind xy, oder alle Pudel sind xy, denn man findet IMMER einzelne Individuen einer Rasse, die sehr untypisch sind. So kann es vielleicht einen Husky geben, der fauler und träger ist, als ein Hund einer Rasse, der man typischerweise Faulheit und Trägheit zuspricht, sowie ein Exemplar DIESER Rasse, welches besonders bewegungsfreudig und somit dann sogar lauffreudiger als dieser eine genannte Husky sein kann.

Es sind immer TENDENZEN, die man bei verschiedenen Rassen beschreiben kann, aber die GIBT es eben meiner Meinung nach ganz klar!

Insgesamt finde ich es aber scheinheilig dem Rassismus in seinen üblen Erscheinungsformen mit dem übertriebenen "es gibt keine Menschrassen" entgegen zu treten.

...zur Frage
Ja, es ist scheinheilig, es gibt (noch) Menschnrassen

Das Wort "Rasse" ruft bei den meisten negative Konnotationen hervor. Außerdem kann die Gliederung in Rassen (obwohl das meiner Meinung nach Korrekt ist) zum Rassismus führen. Ich bin mir nicht sicher, dass das Problem verschwindet, wenn man den Begriff Rasse weltweit abschafft. Ich würde lieber behaupten: ja, es gibt verschiedene Rassen und alle sind schön. Und keiner soll benachteiligt werden.

Wenn es keine Rasse gibt, vor wem entschuldigt sich jetzt die weiße amerikanische Bevölkerung? Wenn es keine Rasse gibt, warum gibt es Quoten für Aufroamerikaner? Wie kann man dann einen Afroamerikaner von einem Nicht-Afroamerikaner unterscheiden? Woher wissen wir, dass sie ursprünglich aus Afrika stammen und nicht aus Korea oder Spanien, wenn es keine Rassen gibt?

...zur Antwort

In Russland schon. Natürlich ist er nicht so bekannt wie Goethe und Schiller... Aber seinen Namen habe ich bestimmt noch in der Schule gehört... Und ich kenne mich in der Weltliteratur mäßig aus.

...zur Antwort

Wenn ich eine Familie gründen will, dann suche ich nach einem zuverlässigen Partner. Wozu brauche ich einen Mann, der nicht arbeitet und nur auf dem Sofa liegt und sich über die Frauen beschwert?

Einige Frauen sind bereit, sich um den Haushalt zu kümmern, während ihre Männer für die Familie sorgen.

Die anderen Frauen verdienen selbst, aber sie brauchen kein Kind anstelle des Mannes.

Es geht dabei nicht um Millionen Euro 😏

...zur Antwort

1 - Erstens führt ein oder sogar zwei Gläschen Glühwein nicht zu einer Sucht. Sonst wären die meisten Europäer Alkohiliker..

2 - Zweitens haben Weihnachtstraditionen nicht unbedingt etwas mit dem Christentum zu tun. Ich persönlich gehe in die Kirche nicht, aber zweifle daran, dass dort Glühwein getrunken wird.

...zur Antwort