Selbstmord Gedanken, da ich nur Ablehnung erfahre, warum hasst mich jeder?

Also das klingt jetzt vielleicht etwas überzogen aber ich muss das jetzt mal loswerden, ich war schon soweit eine Seelsorge Hotline anzurufen aberda ging niemand dran.

Ich habe momentan echt keine Lust mehr, man könnte wirklich sagen ich bin müde vom Leben. Das liegt daran, dass mich meine Mitmenschen irgendwie nicht annehmen wollen, zumindest nicht so richtig. Das bezieht sich vorallem auf Frauen. Ich hatte mit 22 noch nie eine Beziehung weil ich einfach nicht in Frage komme, oder zumindest nur so lange bis ich langweilig werde oder jemand besseres auftaucht. Ich bin so traurig und kann mich auf gar nichts mehr konzentrieren.

Ich war oder bin wieder Unglücklich verliebt, ein Kumpel hat mir geraten mich mit einer anderen abzulenken aber das hilft nicht da ich keine andere habe. Ich habe versucht Kontakt zu einer alten Schulfreundin zu suchen aber sie fuhr mich nur an und fragte was ich wollen würde und bloß nicht versuchen sollte ein Gespräch aufzubauen. Ich weiß nicht was ich mache aber ich werde immer sofort gehasst.

Das mit dem Selbstmord klingt vielleicht etwas übertrieben aber ich meine es ernst. Das einzige was mich irgendwie abhält ist der Gedanke das ich nicht derjenige sein will der sich das Leben nimmt weil er keine Abbekommt...

Es ist so frustrieren, da ich der einzige in meinem gesamten Umfeld bin der keine Freundin/Beziehung hat. Es nervt mich einfach wirklich das ich anscheinend so uninteressant und nicht liebenswert bin.

Was soll ich nur machen?

Ich weiß das war etwas lang, aber es würde mir die Welt bedeuten wenn mir jemand etwas antworten würde.

Danke

Freundschaft, Liebeskummer, Sex, Psychologie, Liebe und Beziehung
9 Antworten
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.