Mobbing in der ganzen Schule wegen meinem Hobby

Hall ich bin 16 und war bis jetzt immer so eine "normale". Also ich bin jetzt nie so auffällig gewesen und für Fremde habe ich eher schüchtern gewirkt. Vor engen Freundin bin ich das eigentlich nicht. Aber ich bin noch nie so mit dem Ziel ran gegangen, dass mich alle mögen müssen. Möglicherweise mag ich auf andere manchmal sehr schüchtern rüber kommen, weil ich einfach nicht mit jedem rede (also wenn sie natürlich mit mir reden schon). Gekleidet bin ich zwar schön, aber jetzt nicht mit 10cm Absätzen, Hautengen Presswursthosen, Hosen wo man die halbe Pobacke sieht und mega Marken. Halt einfach normal und schön. Aussehen tu ich (ohne dass es eingebildet klingt) auch gut. Habe eine gute Figur sonst auch nicht schlecht. Schminken tu ich mich, weil ich finde, dass es nicht sein muss, in der Schule nur mit Wimperntusche und auf Partys schon richtig (also nicht bitchig). Ok. Ich habe ein Hobby und zwar Fotographieren. Ich habe einen YT Channel in dem ich alles rund um Foto, Beauty und Lifestyle erzähle und eine Foto-Facebook-Seite :) Ich habe es nie jemandem erzählt, weil mich einfach auch niemand danach gefragt hat. Jetzt hat es meine GANZE Schule herausgefunden und mit 16 ist das irgendwie noch ein bisschen schwer, wenn alle jetzt hintenrum lästern und sich lustig machen. Manche finden es toll, aber die meisten lästern (keiner sagt es mir direkt, da sind sie wahrscheinlich zu feige). Ich habe auch schon über 1000 Abos, deshalb kann ich nicht so schlecht sein. Was soll ich tun? Fast alle ignorieren mich & lästern hintenrum. Ich bin Gesprächsthema Nr.1 in der den oberen Stufen und in meiner (10). Soll ich meine Seite und meinen Kanal löschen? Soll ich meinen Eltern von meinem Hobby erzählen?

...zur Frage

Kurz und Knapp: Sche*** auf die anderen! Denn es gibt sie nicht.

Stelle dir vor du bist alleine auf dieser Welt. Würdest dann auf andere hören? Das tun, was sie sagen? Das Leben der "anderen" leben? Nein! Warum? Weil es sie nicht gibt.

Also hopp, hopp, bleib wie du bist. Du bist gut, so wie du bist. Sei nicht arrogant oder eingebildet dabei, sondern gesund egoistisch, freundlich, hilfsbereit usw.

Sei dankbar, glücklich und frei. Mach dein Ding! Denn es ist dein Leben. :)

Noch was: Menschen reden immer. Liegt irgendwie in der Natur. Is also "egal" was du machst. Sie reden. Und wenn du etwas "gut" machst, etwas, das sie vllt. auch wollen und du dabei glücklich bist, dann erst recht. Das sind Neider. Sie wollen insgeheim so sein wie du. Haha, aber das tun sie nicht. Sie tun nicht das, was sie wollen. Du schon! Deshalb reden sie über dich. ;)

Leichter gesagt, als getan, aber vllt. hilfreich: Nimms gelassen und positiv. Was kannst du von ihnen lernen? Wofür bist du dankbar durch ihr Gerede?

...zur Antwort

Wenn du das so sagst, dann ist das auch so. Aber mal ehrlich, dass doch Quatsch. Es geht nicht darum, dass dich jemand braucht. Mach dich nützlich, sei ein "guter", positiver Mensch - dann wirst du auch "gebraucht".

Es ist dein Leben. Und es ist begrenzt, also mach das beste daraus!

Der Sinn des Lebens... Du "musst" deinem Leben einen Sinn geben und das deinen Mitmenschen!

"mich braucht keine Sau" ist eigentlich egoistisch, weil du nur an dich denkst. Klar, ein wenig Egoismus ist gut und das brauchst auch, d.h. kümmer dich mal ruhig um dich, aber vergiss mal diese Aussage! Du brauchst dich!

...zur Antwort

Western Union oder schick ein Päckchen und versteck dort i.wo Geld oder am Besten jmd. mitgeben der rüberfährt. LG

Bei einer Summe ab 500€ auf jeden Fall Western Union oder wie wäre es mit Paypal? Sollte auch möglich sein.

...zur Antwort

"Auf der Halbinsel Krim herrscht mehr oder weniger kontinental-mediterranes Klima, welches vergleichbar mit jenem Klima an der Côte d’Azur in Frankreich und der Adriaküste in Norditalien und Kroatien vergleichbar ist." ...

http://wikitravel.org/de/Krim

Ich persönlich war noch nie im Sommer in Frankreich, Italien oder Kroatien, aber auf der Krim und dort waren es stets 30 - 40 Grad. :)

...zur Antwort

"Sveta und die Macht des Meisterschlüssels: Das Buch mit sieben Siegeln" von Helmar Rudolph

Das Buch erklärt in einfachen und verständlichen Sätzen wie das Leben so funktioniert und mal ehrlich: Wer würde nicht gerne die Spielregeln des Lebens kennen? Vielleicht für dein Tochter und/oder für dich interessant?

...zur Antwort

Wie funktioniert das Leben? Wie ist die Welt zu verstehen? Hat das Leben Spielregeln?

Kinderfreundlich wird im Buch "Sveta und die Macht des Meisterschlüssels: Das Buch mit sieben Siegeln" von Helmar Rudolph auf die oben genannten Fragen eingegangen.

Eine wirklich schöne Geschichte, die Mutter/Vater und vorallem Kind gelesen haben muss. Der Autor nimmt den Leser mit auf die Reise von Sveta. :)

...zur Antwort

Hallo, habe letztes Jahr das wunderbare Kinderbuch "Sveta und die Macht des Meisterschlüssels: Das Buch mit sieben Siegeln" von Helmar Rudolph gelesen und empfehle es hier gerne weiter.

Das Buch erklärt in einfachen und verständlichen Sätzen wie das Leben so funktioniert. Hier können Mutti+vorallem Kind etwas lernen.

...zur Antwort

Deine Aussage macht kein Sinn: Sie ist Ukrainerin und hat gesagt sie sei Russin - ja was denn nun?

Nein, Ukrainer sind nicht gleich Russen.

Die Ukraine gehörte früher, wie viele andere osteuropäische Länder zur Sowjetunion. Seit 1991 ist sie unabhängig. D.h. da in der Sowjetunion überwiegend russisch gesprochen wurde, können heute noch viele Menschen russisch, darunter eben auch viele in der Ukraine.

Das geht soweit, dass z.B. vorallem Ukrainer im Süden+Osten des Landes besser russisch, als die Amtssprache ukrainisch sprechen können - heute noch. Kann natürlich dann auch passieren, dass sich einige dann auch als "Russen" bezeichnen.

...zur Antwort

Gerade auf der Krim leben die sogenannten Krimtataren (auch Krimtürken genannt). Viele von ihnen sind Muslime und jaa haben dunkle Haare, Augen usw. In der Ukraine gibt es viele davon, eben aufgrund der Geschichte.

Damals sind ja viele verschiede Siedler, wie Griechen, Türken uva. in die Ukraine "gestürmt", um das Land zu erobern. Auch aus den nahe gelegten Ländern, wie Usbekistan usw. - einige sind natürlich geblieben und haben sich vermehrt. :) So gibt es helle Ukrainer, dunkle usw. Genau wie in anderen Ländern.

Ich habe z.B. eher helle Haare und Augen, während meine Mutter eher dunkle hat - kommt wahrscheinlich eher nach den Griechen und Türken

...zur Antwort

Suuuper! Das freut mich für dich! Wurde aber auch allerhöchste Zeit! :)

Ich war selber noch nicht in Odessa. Ist aber auf meiner Bald-To-Do-Liste. Habe vor kurzem für einen Freund eine kleine Liste erstellt. Ich mache mal den Anfang, vielleicht bringt dir das etwas:

  • Oper (schöne Architektur)
  • Primorskij Boulevard (Park zum Entspannen, Spazieren und Leute treffen)
  • Deribasywska Straße (Center mit Läden, Restaurants usw.)
  • Potemkinsche treppe (bekannte+beliebte Treppe zum "Abhängen")
  • Kulikovo Pole (der größte Platz in Odessa)

uvm.

Günstig essen gehe ich oft im Puzata Hata - eine Art Kantine bzw. Schnellrestaurant. Gibts überall in der Ukraine - auch in Odessa. :)

LG, Viel Spaß und genieße es. :)

...zur Antwort