Dir ist schon klar das therapeuten dafür ausgebildet sind mit Menschen wie dir zu arbeiten oder? Das ist deren Beruf.

Ob du Depressionen hast kann dir auch nur ein Fachmann sagen. Es gibt viele Krankheiten mit ähnlichen Symptomen.

Mir hat auch meine lehrerin das Leben gerettet. Sie hat mir klar gemacht das ich eine Krankheit habe für die niemand was kann und JETZT handeln muss und mir dabei geholfen. Sie hat mir auch vor Augen gehalten das meine Wahrnehmung durch die krankheit so verzerrt ist und nichts wirklich so ausweglos ist wie es scheint.

Also ab zum Therapeuten und das am besten schnell

...zur Antwort

Trinken und snus gegen soziale Angst und Kummer?

Hey

Ich war schon immer ein sehr zurückhaltender und schüchterner Mensch. Immer wenn ich mit Leuten reden muss, die ich nicht so gut kenne, bin ich total aufgeregt, kann nicht normal reden oder sag einfach gar nichts. Deswegen tu ich mir auch schwer Freundschaften zu finden und dates enden oft auch nicht wirklich gut.

Jedenfalls hab ich dann vor paar Monaten angefangen zu trinken und snus zu nehmen. Nach dem trinken war ich total entspannt und gut drauf und fühlte mich einfach total gut. Sonst bin ich fast immer gestresst, müde oder einfach nicht gut drauf. Und ich konnte ohne Probleme mit Jungs flirten und Kontakt mit anderen Menschen aufbauen. Nach dem Snus hatte ich ein großartiges Gefühl, wie ein Orgasmus. Hatte ihn aber nicht lange drin. Danach war ich auch total entspannt und ziehmlich glücklich.

Das Problem ist jetzt, dass ich es mir in letzter Zeit angewöhnt hab, vor und bei fast jeden Treffen mit Bekannten oder Date zu trinken. Weil ich dann immer gut drauf bin, und einfach Spaß hab. Sonst bin ich immer so verklemmt wegen meiner Schüchterheit, obwohl ich das nicht will. Und fast immer wenn ich traurig bin, also wenn ich kurz davor bin zu heulen, nehm ich snus, weil es mir danach viel besser geht.

Aber mir ist auch klar, dass es so nicht weitergehen kann. Ich kann ja nicht fast jeden Tag alk trinken und snus nehmen, das wird mir auf dauer ziehmlich schaden. Andererseits zieht mich meine Schüchterheit extrem runter und ich bin zurzeit fast immer unglücklich und energielos.

Was würdet ihr an meiner Stelle machen?

Ps: ich bin 16

...zur Frage

Versuch's mal mit einer Therapie

...zur Antwort

Hab auch eine panikstörung. Klingt ganz danach

...zur Antwort

Derealisation?

...zur Antwort

Rede du am besten mit ihr und bespreche das Vorgehen. Dann kommen keine dummen Überraschungen.

Du solltest aber wirklich mal was für deine psychische Gesundheit tun.

...zur Antwort

Symptome googlen sollte man lassen.
Deine Symptome können von ziemlich vielen Sachen kommen.

So Phasen sind in deinem alter außerdem normal.

Suche dir dinge die dir Spaß machen und achte auf die kleinen positiven Dinge im Leben. Sport ist auch gut.

Wenn es dir dann immer noch dauerhaft schlecht gehen sollte, wäre ein Arztbesuch nicht schlecht

...zur Antwort

Du musst nicht lernen ihr zu helfen weil sie sonst mit keinem reden will.

Sie muss reden.

Wie du ihr in dieser Situation am besten beistehen kannst musst du sie fragen.

Und woher weiß sie denn das sie Depressionen und panikattacken hat wenn sie sonst mit niemandem redet außer dir?

...zur Antwort

Ja kann es leider.

...zur Antwort

Achte nicht auf die Kommentare die irgendwas von dummheit reden.
Gesund ist es nicht und um das Problem muss sich gekümmert werden, aber es hat nichts mit geringer Intelligenz zu tun.

Es kann ein Ausdruck von verdrängten Problemen und gefühlen sein. Oder Bedürfnisse die lange in den Hintergrund gestellt wurden.

Grob gesagt Probleme mit denen du dich nicht befasst hast.

Das ist eine Warnung der Seele wie ein nervenzusammenbruch zum Beispiel.

Ich würde dir empfehlen mal komplett ehrlich darüber nachzudenken wie es dir geht oder ob dir irgendwas fehlt (Auf emotionaler Ebene, wie echte Freundschaften oder so). Können aber auch frühere Erlebnisse (Todesfall..) gewesen sein, was noch immer nicht verarbeitet wurde und jetzt wieder auf diese Weise zum Vorschein kommt.

Wenn du dir selbst helfen kannst das Problem zu beseitigen, tu das.

Wenn es nicht geht wäre ein Termin beim psychotherapeuten sinnvoll.

Alles gute

...zur Antwort

Hey,
Ich verstehe dich wegen meiner angststörung gut.

Überfordere dich nicht. Geh kleine Schritte.

Das ist grade zu viel, aber das ist okay.

...zur Antwort

Schreibe es jetzt genau so auf oder sprich es dir in eine Audio. Wenn du wieder auf die Gedanken hören willst erinnere dich daran auf welcher Seite du eigentlich stehst.

Am Anfang wird das noch sehr schwer sein. Aber es wird leichter versprochen.

...zur Antwort

Nein das liegt nicht an der Pubertät.

Niemals aufgeben! Bin in deinem alter und hab auch eine angststörung wie deine. Es wird besser versprochen. Auch wenn der weg hart ist

...zur Antwort

Wegen Liebeskummer zum arzt?

Hey , ich habe einen jungen kennengelernt kannte ihm so ungefähr 2 monate (wir hatten garnix wir haben am samstag zusammen gekuschelt aber mehr nicht ) leider haben wir uns am montag dazu entschieden es zu beenden ! Er mag mich sehr und ich Liebe ihm !Als wir zusammen gelegen haben und er mich umarmt hat habe ich so eine krasses gefühl von liebe gespürt . Nun egal . Seit Montag geht es mir so schelcht , das waren die schlimmsten 4 Tage meines Lebens ! obwohl ich schon sehr sehr schlimme sachen erlebt habe ! Nun er war meine erste große „liebe“ . Das problem ist das es mir echt sehr sehr schlecht geht , ich lenke mich echt sehr gut ab bin den ganzen tag unterwegs mit freunden und familie . Nur habe ein so krassen schmerz in meinen herzen das ich manchmal garnicht atmen kann . Ich habe bis Mittwoch durchgeheult und es blieb halt dieser sehr starker druck auf meiner Brust! Heute war ich draußen und ich erinnerte mich daran wie wir uns kennengelernt haben ich finge an zu weinen und wollte ernsthaft ins Krankenhaus gehen da dieser schmerz einfach so krass ist das er mir schon angst macht .... Es fühlt sich manchmal so an als würde mein herz gleich explodieren . Oder heute zum beispiel hat mich meine tante ernsthaft gefragt ob ich schwere Drogen nehme weil ich so kaputt aussehe . ÜEs ist mein erstes mal und es macht mir echt angst ... ich will ihm einfach vergessen nur dieser schmerz ist kaum auszuhalten . Wäre es übertrieben zum arzt zum gehen ? Ich bin halt echt kaputt ....

ps: zusammen kommen können wir nicht es ist halt zu ende ..

vielen dank im voraus für eure Antworten ❤️

...zur Frage

Herzlichen Glückwunsch der erste Liebeskummer.

Nein, wieso solltest du deswegen zum arzt?

...zur Antwort

Ja und das geht garnicht von den Eltern oder sonst wem

...zur Antwort