Ihr geht einfach zu den entsprechenden Stadtwerken. Perso (am besten sollte der mit der Neuen Adresse gändert sein) und Bankverbindung und erklärt denen das ihr absofort zahlt für dieses Haus.

Falls die Eltern noch leben, solltet ihr Sicherheitshalber eine Einverständinserklärung dabei haben. Falls sie nicht verstorben sind. (Just in Case)

Im Grunde, so war es bei mir mit der Ummeldung, denen ist das egal wer zahlt, hauptsache sie bekommen ihr Geld.

...zur Antwort

Auch wenn dies eventuell eine Trollfrage ist, ist mir langweilig geb eine Ernste Antwort.

Stichwort Evolution. Da sich umweltiche Einflüsse sich schneller ändern können, als man denkt. Gibt es Vielfalt in uns, auch in den eigenen Familien.

Dies hat den Grund, damit wir nicht so schnell Winke Winke machen.

Bestimmte Eigenschaften kommen öfters vor, da sie sich bewähren und andere nicht. Aber dies kann sich mit den Jahren wieder ändern.

...zur Antwort

Telefon:

0261 1080

Öffnungszeiten:

Dienstag

07:30–16:00

Mittwoch

07:30–16:00

Donnerstag

07:30–16:00

Freitag

07:30–13:00

Samstag

Geschlossen

Sonntag

Geschlossen

Montag

07:30–16:00

zeiten, ansonsten bei der Nummer einfach anrufen. Das was Menschen vor Jahrtausenden getan haben.

...zur Antwort

Meiner Meinung abbrechen, da du noch in der Probezeit bist. Da kannst du einfach sagen. Das du erkannt hast, dass dieser Beruf nicht deinen Erwartungen entsprach oder persönlich ... Da gibt es genug im Internet von möglichen Antworten auf die Frage. Warum du den vorherige abgebrochen hast.

In meinen Augen hat Kündigung einen negativen Touch. Aber die Ansichten von Personalleitern sind unterschiedlich und ändern sich schnell.

...zur Antwort

wait a minute, ich brauch etwas Wasser zum ausspucken. *Sprrt* Auch in anderen Religionen sind Familien wichtig. Nach deiner Aussage kann ich froh sein, kein Moslem zusein, sonst müsste ich jedes mal gegen Alien oder sonstiges kämpfen. Damit die Erde oder Menschheit weiter bestehen kann.

Ernsthaft ich kenn einge Theorien von Serien, aber das. Made my day XD Son Goku isst alle Arten von Fleisch, auch Schweinefleisch. Wenn mich meine Erinnerungen nicht trüben.

...zur Antwort

Die werden erst geschaltet, wenn an A1 Spannung, die für das Schütz vorgesehn ist, anliegt, btw A2 ist deine Masse. Ja, es zieht alles Gleichzeitig an. Das passiert durch eine Spule, die ein Magnetfeld aufbaut und den (Eisenkern) oder Blech im Schütz anzieht.


...zur Antwort

Was ist nach Abmeldung eines Kindes vom Religionsunterricht in der Grundschule als Ersatzangebot der Schule hinzunehmen?

Mein Sohn kommt jetzt in die 3. Klasse. Im 2. Halbjahr des 2. Jahrgangs ist offenbar unangekündigt das Fach Religion unterrichtet worden, denn es ist als Fach (mit einem Leistungsentwicklungskommentar für meinen Sohn) im Zeugnis aufgetaucht. Er hat sich dort - angeblich - mit Schöpfungsmythen beschäftigt.

Jetzt wird das Fach nach Bremer Stundentafel in Klasse 3 offiziell unterrichtet. Eine diesbezügliche Elterninformation hat es nicht gegeben. Im Stundenplan meines Sohnes ist das Fach nicht ausgewiesen, da die Schule von der herkömmlichen Einteilung in 45-Minuten-Unterrichtsstunden abgegangen ist und den Lehrern bei der inhaltlichen Ausgestaltung des Vormittags offenbar großen zeitlichen und inhaltlichen Gestatungsraum lässt.

Die bloße Abmeldung vom Religionsunterricht wäre natürlich möglich. Problematisch wird die Organisation einer Alternative. Uns wäre es am liebsten, wenn das Fach an den Rand des Schultags gelegt würde, weil dann innerschulisch keine Aufsicht für die Zeit der Nichtteilnahme am RU organisiert werden müsste.

Dieser Überlegung steht allerdings ein senatorisches Schreiben (dessen Rechtscharakter mir im Moment nicht klar ist) entgegen, das vorsieht, dass die betreffenden Schüler während des RU in ihrer Klasse am Fachunterricht einer Parallelklasse teilnehmen müssen.

Das passt mir/ uns vor allem aus einem Grund nicht:

Eine der gewichtigeren disziplinarischen Maßnahmen an dieser Schule ist - nach mehrfachem Fehlverhalten eines Schülers in einem Fachunterricht - die stundenweise Versetzung in eine Parallelklasse. Unser Sohn würde also bei Nichtteilnahme am RU dem äußeren Ablauf nach als Schüler mit schwerem Fehlverhalten diskriminiert.

Ich will mir nicht vorstellen müssen, dass ein solches Verfahren juristisch Bestand hätte.

Wer kennt Musterurteile zu sehr ähnlich gelagerten Fällen?

(Die Diskussion, was denn daran so schlimm wäre, wenn mein Sohn im weltoffenen und toleranten HB am RU teilnähme, möchte ich an dieser Stelle ausdrücklich nicht eröffnen.)

...zur Frage

Frage: Was ist HB?

Jede Tat die du für deinen Sohn tust hat manchmal Konzequnzen, wenn er gemobbt wird weil er während des Religions Unterricht in eine andere Klasse muss. Muss ER damit leben. Da viele andere hier auch nicht den Religionsunterricht besucht hatten und nichts davon schrieben, dass sie es bereuen. Ist es eher unwahrscheinlich, dass er deswegen gemobbt wird.

Ja, dein Sohn muss in der Zeit einen anderen Unterricht besuchen, schließlich kann er in dieser Zeit nicht unbeaufsichtigt bleiben.

Hast du schon mal deinen Sohn gefragt, ob er das auch will? Klar wird in erster Hand die eigene Religion Unterricht. Das in in anderen Kulturen nichts anders.


...zur Antwort