Die 6 wird wohl nicht viele wesentlich Neuerungen haben. Interessant wär das messen des Sauerstoffgehaltes, aber das klappt ja noch nicht bei Apple.

Ich meine, die 5 tut es noch für 1 Jahr mindestens.

...zur Antwort

Wie mit unfreundlicher Verkäuferin umgehen?

Hallo Community,

seit über einem Jahr gehe ich regelmäßig in einem bestimmten Kaffee- und Teegeschäft einkaufen. Es handelt sich um einen kleinen Laden, in dem nur zwei Verkäuferinnen zu arbeiten scheinen, die eine ist freundlich und höflich, die andere… nicht so, zumindest nicht zu mir. Zu anderen Kunden scheint die Unfreundliche nett zu sein, jedenfalls habe ich bereits ein paar Mal erlebt, dass sie mit ihnen scherzt, doch immer wenn ich den Laden betrete, scheint sie plötzlich massiv genervt zu sein, dabei halte ich mich nicht für einen schwierigen Kunden, bei dem man direkt die Augen verdrehen muss, wenn er am Horizont auftaucht, und ich könnte mich auch nicht erinnern, etwas gemacht oder gesagt zu haben, um mir derartige Antipathie zu verdienen.

Mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt, dass ich kein „Hallo“, „Auf Wiedersehen“, „Danke für Ihren Einkauf“ oder sonst was bekomme, nur schnell von ihr abgefertigt werde und generell in einem patzigen, unhöflichen Ton mit mir gesprochen wird, aber heute hat sie mich einfach so blöd angemacht, dass es mir echt reicht.  
Ich wollte eine neue Sorte probieren und fragte, ob sie mir bitte 150g besagter Sorte abwiegen könne, woraufhin sie mich anmotze, dass es solche „Judasgrößen“? in diesem Laden nicht gäbe und dass ich das doch langsam mal wissen müsse, wo sie mich doch schon so oft darauf hingewiesen habe – was nicht stimmt, nirgendwo steht und außerdem werden abgepackte Probiergrößen mit 150g verkauft. Ich wies sie darauf hin, dass das nicht stimme und sie mich offenbar verwechsele, woraufhin ein ziemlich albernes Nein-Doch-Nein-Doch-Theater anfing, was mir dann zu blöd wurde, weswegen ich es mit einem Schulterzucken beendete und sie verächtlich meinte, dass der Kunde eben nicht immer recht habe. Jedenfalls bezahlte ich meine Ware und legte ihr meine Kundenkarte hin, woraufhin sie meinte: “Aha! Sie kennen uns also doch. Ich wusste ja gleich, dass ich Sie erkannt habe“, was dann in einen Sermon überging, dass ich mir das endlich mal merken solle und sie Besseres zu tun habe, als mir das jedes Mal erklären zu müssen. Ich sagte dann nichts mehr dazu, weil mir weitere Diskussionen sinnlos erschienen, obwohl ich mich wirklich geärgert habe. Als ich den Laden verließ, hörte ich noch, wie sie in einem richtig ekligen Ton zu einem anderen Kunden sagte: „Manche Kunden, ey, da könnte ich…“   

Ich weiß, dass das hier totaler Kindergarten ist, aber ich habe es wirklich satt, mich so behandeln zu lassen, möchte einerseits eigentlich weiterhin in dem Laden einkaufen, bin aber andererseits überhaupt kein Konfrontationsmensch.

Wie geht ihr mit solchen Verkäufern um? 

...zur Frage

Da würde ich mir 1 Pfund Kaffee mahlen lassen, dann die Tüte öffnen so als wenn Du nur an dem Kaffee riechen willst, dann die geöffnete Tüte umdehen, daß alles in den Laden fällt.

Da der Schaden im Laden passiert ist, bist Du nicht haftbar. Die müssen Dir sogar eine neue Tüte Kaffee geben.

...zur Antwort

Das sind dann Apps. Die Du aber kaum auslagern kannst, wenn die dauernd benötigt werden

https://support.apple.com/de-de/HT206504

...zur Antwort

Sei lieber erst mal weiter vorsichtig. Sonst klebt die Dir vielleicht ein Ohrfeige.

...zur Antwort

Wir haben uns zusammen eine Illustrierte: Schöner wohnen angesehen und darüber geredet

...zur Antwort

Du mußt nicht so lallen dann.

Und gegen den Geruch kaufste Dir Fishermens Friend.

...zur Antwort

aber ich wurde von meinem Virenprogramm

Man sollte auch kein Virenprogramm haben, besser ist ein Antivirenprogramm

...zur Antwort