Vielleicht hast du durch die Abwechslung weniger Hunger bzw. keine Zeit ans Essen zu denken. Außerdem ist es zurzeit sehr warm, sodass man eh nicht wirklich viel isst.

...zur Antwort

Deine Sprache Deutsch kommt dir nur langweilig vor. Das sagt man immer so. Viele Ausländer aus Spanien oder Frankreich sagen mir immer, dass sie die deutsche Aussprache lieben.

Ich kann das R nicht direkt rollen, also schon, nur wird es, wie du schon sagst, auf Dauer viel zu anstrengend.

Und nicht jeder Russe rollt das R.

...zur Antwort

Hallo,

mir geht es genau wie dir. Ich gehe seit zwei Monaten auf ein Berufliches Gymnasium (von der Realschule kommend) und ich habe auch keine Freunde gefunden. Alle kennen sich schon gut und haben auch privat Kontakt. Ich bin eher der Außenseiter, aber es liegt denke ich an mir. Ich bin ein sehr schüchterner Mensch gegenüber "Fremden" und brauche mindestens ein halbes Jahr bis ich größeren Kontakt zu den "Fremden" habe. Freunden aus der Realschule bin ich sehr selbstbewusst und offen gegenüber.

Mir macht es nicht wirklich viel aus, weil es in der Oberstufe sowieso nicht mehr wirklich viel Freizeit gibt und man oft Lernen muss, selbst in den Ferien.

Ich kann dir nicht wirklich helfen, denn was du brauchst, ist Selbstbewusstsein. Das geht jedoch nicht einfach so mit "einem Klick", sondern benötigt viel Zeit, besonders bei Menschen, die generell schüchtern sind.

Bei mir kommt noch hinzu, dass ich eher der Typ "Einzelgänger" bin, aber dafür kann ich ja nichts und ich kann mich auch nicht mit "einem Klick" zum absoluten Teamworker umwandeln.

...zur Antwort

Wie kriege ich die 1 in Englisch auf mein Zeugnis?

Hallo:)

Ich,15, bin eine gute Schülerin in Englisch.Mit gut meine ich,dass ich 2 stehe. Mir macht das Fach unheimlich Spaß und ich finde es sehr interessant. Ich schreibe immer die besten Arbeiten in Englisch,doch trotzdem immer (nur) eine 2. Mein Fehlerquotient ist auch einer der Besten,vielleicht auch der Beste,ich weiß es nicht. Mündlich mache ich ordentlich mit und sage fast nie was Falsches.Für Referate bekomme ich immer eine 1.Hausaufgaben mache ich immer und auch richtig. Nur fällt es mir schwer Vokabeln zu lernen. Ich bin einfach zu faul dazu mir jeden Tag die neuen Vokabeln anzusehen,eigentlich fällt es mir einfach sie zu lernen doch meine Faulheit hält mich davon ab. Wir schreiben etwa alle 2 Wochen Vokabeltests,fast nie angekündigt. Ich lerne wenn schon nur vor der Englischstunde,weil ich es nicht Zuhause gemacht habe. Deshalb bekomme ich bei den Vokabeltests auch immer eine 3 oder 4.

Bis zum 10. Schuljahr sind es noch etwa 3 Wochen.Ich könnt mich jetzt Streber nennen, aber ich habe gestern damit angefangen schon mal die neuen Vokabeln des Buches zu lernen,die ich jetzt schon sehr gut beherrsche. Ich versuche jetzt auch noch die anderen restlichen Vokabeln (sind nicht viele,weil wir nur 3 Lektionen haben) des Buches zu lernen,damit ich falls ich wieder so eine faule Phase habe,die Vokabeln schon kann.

Nun zu meiner Frage: Wenn ich jetzt in jedem Vokabeltest eine 1 schreiben werde,meine Hausaufgaben machen werde,mündlich genauso gut sein werde,gute Referate halten werde und zweien in den Arbeiten schreibe....würde ich es auf eine 1 auf meinem Halbjahreszeugnis schaffen? Ob ich eine 1 in den Arbeiten schreiben werde weiß ich nicht,ich werde jedenfalls versuchen mindestens eine 2 bei beiden (wir haben nur zwei Arbeiten im Halbjahr) Arbeiten zu bekommen.

Würde ich es auf eine 1 in Englisch schaffen? Ich will es wirklich,ich hatte bis jetzt immer eine 1 und mein Lehrer sagte ich sei ein ganz gute Schülerin,was mich auch dazu antreibt eine 1 zu bekommen,sowie die Sache,dass es erst nur eine Person gegeben hat,die bei meinem Lehrer eine 1 bekommen hat.

;) Danke

...zur Frage

Mir ging es während der Realschulzeit auch so.

Ich hatte in Englisch immer eine gute 2, und wollte die 1 erreichen, was jedoch nie geklappt hat. Von den Noten her sind wir beide gleich, bloß das meine Tests noch ein Tick besser ausgefallen sind.

Es ist wirklich sehr schwer die 1 zu erreichen. Erreichen würde man es, wenn man überwiegend Einsen in den Arbeiten schreibt, was bei mir komischerweise nie geklappt hat. Es war immer die 2, und das meistens nur, weil ich bei "Rateaufgaben" das falsche angegeben habe.

...zur Antwort

Meine Eltern haben auch ziemlich wenig "Wissen". Aber ich kenne den Hintergrund. Meine Mutter hat eine ziemlich schlimme Jugend und Kindheit gehabt.

Umso besser geht es mir. Ich mache nun bald mein Abitur und meine Eltern sind echt stolz auf mich.

Trotzdem kann ich dich verstehen. Damals während meiner Realschulzeit gab es viele ungebildete, sich dummanstellende Kinder in meiner Klasse. Dagegen kann man nichts tun.

...zur Antwort

Ach Quatsch. Das ist doch super, wenn du eigenes Geld verdienst.

Ich selber mache auch grade einen Nebenjob als "Schlosser". Eigentlich ist das GAR NICHT mein Gebiet, aber ich mache es trotzdem.

...zur Antwort

Schulung in Eigeninitiative der Eltern ist in allen Ländern der Erde weder eine Ordnungswidrigkeit noch eine Straftat - außer in Deutschland. In Hessen sehen Behörden Homeschooling als Straftat an, alle anderen deutschen Bundesländer ahnden diese Schulform als Ordnungswidrigkeit mit hohen Bußgeldern, Zwangszuführungen oder gar Gefängnis und Sorgerechtsentzug.

...zur Antwort

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/MarokkoSicherheit.html

In den nordafrikanischen und den südlich an die Sahara grenzenden Ländern wächst die Gefahr des islamistischen Terrorismus und krimineller Übergriffe. Sowohl kriminelle Banden als auch Al-Qaida im Maghreb (AQM) suchen derzeit gezielt nach Ausländern zum Zwecke der Entführung; in Algerien, Niger, Mali und Mauretanien kam es auch in jüngster Zeit zu Entführungen. Wirksame Gegenmaßnahmen gegen diese Terrorgruppe zeichnen sich nicht ab. Es ist, wie aktuelle Hinweise bestätigen, jederzeit mit weiteren Entführungen westlicher Staatsangehöriger zu rechnen. Gerade auch deutsche Staatsangehörige sind einer deutlich ansteigenden Anschlags- und Entführungsgefahr ausgesetzt. Das Auswärtige Amt rät von Reisen in entlegene, nicht hinreichend durch wirksame Polizei- oder Militärpräsenz gesicherte Gebiete der Sahara und ihrer Randbereiche eindringlich ab.

...zur Antwort