737 wiegt Also hunderte von Tonnen?

...zur Antwort

Verteidiger haben ein Ziel zu beschützen und legen dafür im Haus Fallen und Hinterhälte. Zudem verstärkt man Wände und verbarrikadiert Türen um das Objekt zu sichern.

Die Angreifer nutzen systematische Abläufe um das Missionsziel zu erfüllen.

Den Angreifen und Verteidigen stehen dabei Spezialfähigkeiten zu Verfügung.

Es ist ein Spiel was man durch Erfahrung, know how, Tricks, Reaktionszeit und vorallem Teamplay gewinnt!

Auch zb. das hören von Gegner ist extrem wichtig.

Lg

...zur Antwort

Kenn ich zu gut....

Überprüfe als erstes ob die Temperaturen von CPU und GPU in Ordnung sind.

Wenn du dich auskennst und keine Garantie in Anspruch nehmen willst: Gehäuse aufschrauben und gucken ob alle steckverbindungen fest sitzen. Vorher natürlich sicherstellen das kein Strom mehr auf dem PC ist!!!!

Du könntest es mit einer Neuinstallation der Treiber versuchen oder im absoluten Notfall dein BIOS updaten

Lg

...zur Antwort

Ich persönlich fliege mit dem FSX.

Die Frage ist, wie viel Geld willst du ausgeben?
Wie realistisch soll es sein?

Mit dem FSX, einem REX Grafik Addon und zb. der PMDG 737-800 bist du Vorallem im Sachen Realismus bestens bedient.

Lg

...zur Antwort

Wenns liebe ist 😨

Jedoch ist meiner Meinung nach, eine so viel jüngere Freundin komisch. Bestimmt Gibt es Ausnahmen. Jedoch liegt in dem alter ein großer Intellektueller Untschied vor. Auch unzureichende körperliche wie geistige Reife könnten den älteren Stören.

Lg

...zur Antwort

Also einen 4 Meter Drop in eine steile Landung?

Ja theoretisch geht das mit einem Enduro. Theoretisch auch mit einem Crosscountry Rad(aber nur paar mal)

Auf die Federung kommt es dabei Tatsächlich nicht so an....schau dirtbikern zu;)

Also: Zu Anfang ist so ein vergleichsweise großer Drop fürs Downhillbike nicht eine ganz soooo große Material-Belastung wie für ein Enduro.

Wichtig bist DU! Wenn du sauber landest und mit deinem Körper aktiv arbeitest steckst du diesen Drop locker weg! Bei einem Downhillbike hast du eben mehr Reserven zur Verfügung stehen, welche dir bei einer unschönen Landung den Ar*** retten.

Und da ist der Punkt -> Es geht mit dem Enduro, aber du musst perfekt landen und den deutlich härteren Schlag verkraften. Mit dem downhill hast du mehr Fehlertoleranz und Spaß bei solchen Sprüngen :)

Lg

...zur Antwort

Also du könntest die Tier Geräusche in den Einstellungen runterregeln?

...zur Antwort

Also bitte....bremsen ist beim Flugsimulator genauso wie in echt weit mehr als nur eine "normale" Bremse.

Ich befürchte du bist noch kein """Fachmann""" auf diesem Gebiet(Keine Sorge ist keiner am Anfang:D). Deswegen erstmal die Grundlagen zum Bremsen beim landen eines Flugzeuges:

Flugzeuge verringern die Geschwindigkeit beim sink und Anflug auf den Flughafen. Die berechnete Landegeschwindigkeit kann man im Bordcomputer ablesen. Beim sinken verlangsamt man das Flugzeug durch Reduzierung des Schubs und wenn nötig dem einsetzen der Störklappen(Spoiler). Diese befinden sich oben auf den Tragflächen und stören wie gesagt den Luftstrom. Auch das ausfahren der Landeklappen bremst ab einer bestimmten Grad Einstellung das Flugzeug.

Hat das Flugzeug nun mit der Landegeschwindigkeit die Landebahn erreicht und an der Markierung aufgesetzt beginnt es mit dem Bremsen.

Zuerst wird natürlich das Triebwerk in den Idle Modus gestellt (Leerlauf). Sobald alle Räder auf dem Boden sind werden entweder manuell oder durch die "Autobrake" die Störklappen aktiviert welche zum einen Bremsen da sie den Luftwiederstand erhöhen und zum andren das Flugzeug auf die Landebahn drücken.

Als nächstes wird die "Schubumkehr" aktiviert. Dabei werden Hydraulische Klappen an den Triebwerken ausgefahren welche den Abgasstrahl nach vorne lenken. Diese werden bei 60Knoten wieder eingefahren da sonst die Gefahr besteht das das Flugzeug durch eingesaugte Teile am Boden beschädigt wird.

Bei genug Bremsweg werden am jezt die Radbremsen aktiviert um das Flugzeug auf Taxi Geschwindigkeit zu bekommen. Ist eine schnelle Bremsung des Flugzeuges erforderlich werden diese schon früher und stärker aktiviert.

Es gibt zusätzlich noch weitere Bremsverfahren zb. Bei Militärflugzeugen wie Bremsschirme oder über die Aerodynamik Bremse des Rumpfes.

Jezt musst du nur noch in den Einstellungen des Simulators nach Schubumkehr, Spoiler , klappen und Radbremsen suchen.

LG :)

...zur Antwort