Huhu...!

Morgen ist noch etwas zu früh. Du solltest am besten warten bis die Temperaturen auch Nachts über 10-15 C sind und es nicht kälter wird. Ich vermute aber das du sieh Anfang April raus setzen kannst.

Gruß Tierstern:)

...zur Antwort

Huhu..!

Hatte auch mal ein Kaninchen dessen Ohr einen kleinen Riss hatte(Vermutlich auch mal durch einen Kampf).Es wird heilen aber nicht nachwachsen, wird in aber nicht behindern, ist nur ein optischer Mangel.

Gruß Tierstern:)

...zur Antwort

Huhu..!

Das raus , rein, raus, rein setzen ist nicht gut denn sie haben kein Winterfell und können krank werden.Du solltest das lieber lassen und sie im Frühling dann dauerhaft raus setzen. Dies tust du am besten ab Mitte Mai, wenn es auch über Nacht nicht kälter wie 10 - 15° C wird. Außerdem solltest du beachten das wenn sie dauerhaft auf einer Wiese sind erst an Gras gewöhnt werden müssen(falls sie das noch nicht kennen).Dies kannst du schon in der Wohnung langsam beginnen.

Hier kannst du dich noch über Außenhaltung informieren:

http://www.diebrain.de/k-draussen.html

Gruß Tierstern:)

...zur Antwort

Huhu..!

Du hättest sie früher kastrieren sollen. Wenigstens hast du es nun gemacht denn sonst hätte es echt zu richtigen Verletzungen kommen können.Einfach mal die nächsten Tage beobachten wie sie sich verhalten.Ist doch schon mal gut das sie sich nicht mehr kloppen und rammeln.

Drück dir die Daumen das sie bald zusammen knuddeln ;)

Gruß Tierstern:)

...zur Antwort

Huhu...!

Ich würde es schon so machen das die Kaninchen etwas sehen sollten.Aber ich habe vielleicht eine Lösung zu deinem Draht Problem un zwar könntest du vielleicht so in der art Fenster bauen also Plexiglas Scheiben.

Hier ist ein Link so meine ich es ungefähr

http://i29.tinypic.com/301pr45.jpg

Ansonsten könntest du auch ein Gehege aus Gitterelementen(bekommst du in Zoohandlungen) bauen wenn du nicht so geschickt in Handwerken bist.

Gruß Tierstern:)

...zur Antwort

Huhu..!

Ich schätze du meinst Kaninchen aber egal.Es ist nichts schlimmes eher etwas gutes denn er zeigt dir so seine Zuneigung.Wenn dein Kaninchen jedoch in Einzelhaltung lebt dann ist es kein gutes Zeichen den es drückt damit seine Einsamkeit aus.

Gruß Tierstern:)

...zur Antwort

Huhu...!

Ich verfüttere am liebsten Haselnussstrauch.Mit Blättern und allem drum und dran das ganze Jahr über.Apfelbaumzweige dürfen sie auch fressen und noch viele mehr.

Gruß Tierstern:)

...zur Antwort

Huhu..!

Es nützt alles nichts er braucht eine Kameradin, auch wenn es nicht danach aussieht. So könnte es klappen:

  1. Du brauchst am besten eine Partnerin die ungefähr gleich alt ist. Solch eine kannst du in Tierheimen finden.

  2. Informiere dich evtl. nochmal über Vergesellschaftungen.

  3. Lass ihm Zeit sich an die neue Partnerin zu gewöhnen das kann auch schon mal zwei Wochen dauern.

Falls du noch Fragen zu Vergesellschaftungen hast, frag mich ruhig ;)

Man findet für jeden den passenden Partner und keiner will alleine sein.

Gruß Tierstern:)

...zur Antwort

Huhu..!

Meiner Meinung nach wird es oft wegen der Sicherheit und damit das Pferd gerade stehen bleibt und sich nicht drehen kann zum besseren Putzen usw. Ich mache es aber auch nur mit einem .

Gruß Tierstern:)

...zur Antwort

Huhu..!

Wenn sie wirklich ein gutes Vertrauen zu dir haben und du vorsichtig mit ihnen umgehst werden sie dir den kleinen Eingriff schon verzeihen.

Gruß Tierstern :)

...zur Antwort

Huhu..!

Habe davon schon öfter gehört.So etwas kann entstehen wenn das Kaninchen zu dick ist oder Falsche Nahrung zu sich nimmt(z.B vieles das Stopft) genauso wenn es zu wenig trinkt,hat aber vielleicht auch einen anderen Grund. Ich würde am besten zum Tierarzt gehen.

Gruß Tierstern :)

...zur Antwort