Hat das Kaninchen eine Verstopfung?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi du,

Köttelketten an sich kommen leider ab und an mal vor, vor allem, wenn die Kaninchen zu diesen leidigen Fellanomalien gehören oder mit ihnen zusammen leben.  Solang beide Kaninchen gesund sind, fressen und fit sind, würde ich noch abwarten und beobachten. Wenn du aber eine Verhaltensänderung feststellen kannst, ist ein Tierarztbesuch nötig.

Huhu...!

Köttelketten kommen mal vor, dass kann man nicht verhindern, vor allem bei Kaninchen mit langem Fell z.B Löwenköpfchen usw. Einer meiner Widder hatte erst vor ein paar Monaten Verstopfung und hat zwei Tage lang nicht einmal geköttelt natürlich war ich dann auch ein paar mal beim Tierarzt dort bekam er eine Schmerzspritze und ich gab ihm dann mehr Grünfutter. Allerdings hat er auch nicht mehr viel gegessen und war träge. Als ich dann nochmal zum Tierarzt ging bekam er eine Infusion und ich bekam ein Päckchen mit Pulver mit das ich mit Wasser vermischen sollte und ihm dann alle zwei Stunden gab. Ich habe ihn dann auch in ein separiertes Gehege gesetzt damit ich sehen konnte ob er köttelt. Tatsächlich konnte er am nächsten Tag wieder kötteln und ich war erleichtert. Deshalb würde ich deine erstmal beobachten und dann zum Tierarzt gehen.

Gruß Tierstern:)

Hallo, ich bin kein Tierarzt und kanm dir deswegen nicht wirklich weiterhelfen. Ich weiß jedoch, dass mein Kaninchen damals dasselbe hatte und wir auch keine Erklärung dafür hatten, deswegen habem wir einen Tierarzt aufgesucht. Ich war noch sehr klein und kann mich nur daran erinnern, dass wir die Ernährung etwas umstellen sollten und tatsächlich wurde es dadurch besser. Also ich empfehle dir auch einen Tierarzt aufzusuchen und es ist äußert wichtig die köttel vom po der Tiere zu entfernen, sa es Maden anlockt! Also bitte achte darauf und frage lieber einen Tierarzt! Viele grüße

Rote Larven oder so im Kaninchenstall?

Hallo,

ich war für 2 Wochen im Urlaub. Eine Freundin hat auf meine Kaninchen aufgepasst,aber kein einziges mal den stall ausgemistet. Als ich dies dann also heute machen wollte, lagen viele rote ca. 0,5 cm lange längliche Stückchen im benutzten streu. was ist das? muss ich mit meinen Kaninchen zum Tierarzt?

Ich hab den stall jetzt erstmal gesäubert.

Vielen Dank im Voraus, Julia57

...zur Frage

Dürfen Kaninchen (im Fellwechsel) Kiwi essen?

Hallo, ich habe zwei Kaninchen, ein Löwenkopf und ein normales... Seit 1 Woche liegen bei uns immer Köttel im Stall, die ein bisschen zusammen hängen. Ich habe im Internet geschaut und gefunden dass es Köttelketten sind, die von Haaren kommen können. Ich weiß nicht wer von den beiden die Köttelketten ausscheidet, aber ich tippe jetzt mal auf das Löwenköpfchen... :-) Jetzt habe ich gelesen dass Kiwi sehr gut sein soll und habe ihnen gleich ein Stück Kiwi abgeschnitten und ihnen gegeben. Der Rammler (Kurzhaar) hat die Kiwi gegessen (er isst auch alles :D ) aber das Weibchen (Löwenkopf) nicht...Dafür habe ich ihr aber noch Sonnenblumenkerne gegeben, die sollen ja auch helfen.... Soll ich ihnen jetzt nochmal Kiwi geben oder denkt ihr sie vertragen es nicht? Und hilft es überhaupt? Die beiden leben in einem großen Stall mit Freigehege und bekommen (im Moment noch) Trockenfutter, weil die Tierärztin es uns empfohlen hat, aber wenn sie älter sind werden wir es ihnen langsam abgewöhnen... Hauptsächlich bekommen sie aber frisches Gemüse und manchmal auch Obst und eben Löwenzahn und andere Wiesenkräuter... Sie vertragen alles sehr gut!

Danke für eure Antwort, Sonnenblume :)

...zur Frage

Maden bei Zwergkaninchen // Was kann man dagegen machen?

Hallo

Was kann ich machen, damit sich in dem Stall von meinen beiden Kaninchen keine Maden bilden ?

Ich habe zwei Kaninchen. Den Stall reinige ich einmal wöchentlich komplett und ich entferne jeden Tag die Kloecken.

Trotzdem hatte letztes Jahr im Sommer einer der beiden Kaninchen Maden.

LG Jasmin

...zur Frage

Kaninchen brechen immer aus?

Hallo. Ich Halte meine beiden Kaninchen in einem Stall mit einem angebauten 4qm großen aussengehege. Die beiden schaffen es immer wieder auszubrechen und jetzt weiß ich nicht,wie ich das umbauen bzw. Günstig etwas andere bekommen kann. Der Stall ist immer mit Netzen abgedeckt

...zur Frage

Kaninchen liegt nur auf der Seite und höppelt nicht?

Hallo, als ich heute Mittag aus der Schule gekommen bin lag mein Kaninchen faul im Stall rum. Da es heute erstmals ziemlich warm geworden ist , hab ich gedacht das kommt von der Hitze und hab meine beiden dann nach draußen gesetzt . Anstatt aber rum zu höppeln liegt es wieder nur auf der Seite . Mein anderes Kaninchen , was schon deutlich älter ist, springt aber durch die Gegend . Ein bisschen ist es dann auch gehöppelt aber dann hat es sich schnell wieder hingelegt . Heute Abend habe ich sie dann wieder in den Stall getragen und war ein wenig beunruhigt. Deshalb war ich gerade nochmal gucken und was sehe ich... mein Kaninchen liegt wieder auf der Seite und atmet schnell. Ich habe total Angst und bin verunsichert ob das Verhalten vom Wetterumschwung kommt oder dass er krank ist :( Wenn es morgen nicht besser wird geht es zum Tierarzt . Hattet ihr schon mal ähnliche Situationen? LG

...zur Frage

Kaninchen pinkelt auf Teppich obwohl eigentlich Stubenrein.

Eines meiner beiden Kaninchen pinkelt seit neusten auf meinen Teppich. Der Teppich ist relativ neu und sollte deshalb auch nicht dreckig werden. Sie machen eigentlich in ihr Klo und sind stubenrein. Seit ca. 2 Wochen macht mein weibliches Kaninchen auf den Teppich Köttel und seit gestern auch auf eine bestimmte Stelle Pippi. Ich hab es auch schon gesäubert aber es stinkt trotzdem noch. Warum ist sie auf einmal nicht mehr stubenrein? Weitere vieleicht wichtige Infos: -War anfangs während der Kastrationszeit nicht stubenrein und allein -War dann auf einmal stubenrein -Hermelinkaninchen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?