Welche Cpu's lohnen sich für streams 2.0?

Welche Cpu's lohnen sich für streams?

Hey,

ich wollte schon lange mit dem streamen beginnen, jedoch lässt es meine CPU nicht zu.

Komponente:

Grafikkarte: GTX 1050 ti

CPU: Core i-5 6500

Ram: 16 GB DDR4 2133 C14

Mainboard: H170-pro

(zwei 24 Zoll Bildschirme)

Jetzt frage ich mich zum einen, welchen Prozessor ich mir kaufen sollte und zum anderen, welche anderen Komponenten ich evt. wechseln müsste. Zudem will ich nur ungerne mehr als 500 Euro ausgeben.

Was empfehlt ihr mir?

Diese Frage habe ich bereits vor einem Tag gestellt und die Meinungen waren oft unterschiedlich. Daher möchte ich diese Frage bisschen detaillierter stellen und hoffe, dass ich durch kommentieren auf andere Vorschläge eine einheitliche Antwort kriege.

Dazu muss ich ergänzen, dass das streamen mit dem pc scheinbar unmöglich ist, da ein Spiel wie zb. Fortnite mit runde 80-120 fps mit einer CPU-Auslastung von 70-80% gespielt wird. Zudem kommt noch OBS, was auch nochmal 30 % verbraucht. Somit bin ich bereits auf 100% ohne die im Hintergrund laufenden Prozessen dazu zuzählen. Und so ist das Spiel definitiv nicht spielbar.

Jetzt frage ich mich ob es irgendwelche Tipps gibt mit denen man mit guter Qualität streamen kann?

Und wenn es nicht möglich ist, welche Komponenten ich tauschen müsste.

PC, Computer, Games, Internet, Technik, GPU, Stream, Technologie, CPU-Auslastung, Twitch, Open Broadcaster Software, Spiele und Gaming
5 Antworten
Schlafwandel ich wirklich?

Seit einigen Tagen habe ich einen zweiten Bildschirm gekauft und ihn rechts neben meinem alten hingestellt. Schon da hatte ich bemerk das der ältere Bildschirm durch das ständige Gewicht leicht nach unten gerichtet ist (beide Bildschirme sind die gleichen). Jetzt hat die Schule nach 5 Wochen wieder begonnen was mich im vorfeld bisschen aufgeregt hat (evt. Stress). Jetzt bin ich zur Mittagszeit nachhause gekommen und habe festgestellt das die Bildschirme vertauscht sind, jedoch dachte ich zuerst, dass es sich um ein Software Problem oder so handelt und hab erst später bemerkt, dass der Bildschirm der nach unten gerichtet ist auf der linken Seite steht und nicht auf der rechten Seite. Nach dieser Feststellung hab ich meiner Familie alles erklärt und jeder hat mir versichert, dass er/sie nichts gemacht hat. Jetzt bleibt nur noch die Vermutung, dass ich Schlafwandel was in vor ca. 3 Jahren einmal meine ältere Schwester gemacht hat (Sie ging vom 1 Stock ins Erdgeschoss und sagte sie müsse noch etwas für die Schule machen, dies hat mein Vater gesehen, da er noch im Büro arbeiten war). Zu dem habe ich gelesen, dass man manchmal bekannte Bewegungen/Abläufe unbewusst macht. Zu diesen Abläufen wurde das gehen zum Bildschirm zählen und ich habe auch gelesen, dass man von Licht angezogen wird was auch zutrifft, da in meinem Zimmer nur die Bildschirme blinken. Zu dem hängt auch ein jeweils ein Zettel an den blinkenden Lämpchen, was beim rechten Bildschirm runtergefallen ist. Jedoch könnte es auch einfach so runter gefallen sein. Jetzt ist meine Frage ob ich 1. Schlafwandel und wenn ja was kann ich tun, dass ich aufwachen falls es passieren sollte.

Ps: 14 Jahre alt und mitten in der Pubertät

paranormal, schlafwandeln, ungewollt
1 Antwort