Meine bisherigen Affären haben mich alle lieb und finden mich super aber es wird trzdem nichts Langfristiges?

Ich (w19) hatte bisher Affären, viele davon sind nur wenige Treffen gewesen, danach nicht mehr getroffen, dann nach Monaten haben sich die Männer wieder gemeldet, obwohl ich dachte, dass sie gar nicht mehr an mich denken würden. Das ist mir letztes Jahr oft passiert. Dieses Jahr ist es anders. Seit letztem Jahr habe ich meine Einstellung zu mir selbst geändert, weiterhin an meinem Körper (gym) gearbeitet, an meiner Bildung gearbeitet, bin erwachsener geworden, weiter Sprachen gelernt, bin mir klar geworden welche Werte mir wichtig sind, habe mir Gedanken über das Leben gemacht, viel Zeit mit meiner family verbracht und falsche Menschen aussortiert. Ich brauche bzw will noch nicht wirklich eine Beziehung, weil ich auch regelmäßig gerne alleine bin und mir unklar bin, ob ich bereit dafür wäre. Deshalb wäre für mich eine langfristige Affäre super. Mein Problem ist aber, dass ich mich immer ein paar Mal treffe mit Männern (es ist vorher klar, dass es etwas Lockeres wird, trzdem habe ich keinen Sex direkt beim 1. oder 2. Treffen weil mir das auch bei Affäre zu früh wäre, was ich den Männern sage), aber neuerdings brechen sie irgendwann ohne Begründung den Kontakt ab. Ich hatte zuerst befürchtet, ob sie mich in die Nutten-Schublade gesteckt haben. Dann ist mir aber aufgefallen, dass jeder einzelne von ihnen mich sehr lieb hat, z.B. beim Übernachten im Halbschlaf d.h. ohne Denken mich „Schatz“ genannt etc, Kopfstreicheln und Stirnküsse nach dem Sex bekomme ich auch immer was ich persönlich als Mann gar nicht bei einer Affäre machen würde weil es keinen Nutzen hat. Oft werde ich auch wie eine Prinzessin behandelt bei den Treffen und sie geben sich wirklich Mühe, was ich zu schätzen weiß. Ich weiß mittlerweile nach ein paar Rückmeldungen von einigen Menschen, dass ich einen bleibenden Eindruck bei Männern hinterlasse aufgrund von meiner Reife trotz meines Alters, meiner besonderen Art, meinem Gesicht, meinem trainierten Körper, meinem Lachen, jeder der Männer findet mich super intelligent, ich achte auf Werte wie Ehrlichkeit, habe von Eltern her gut Geld, es entstehen gute Gespräche, einige haben mir gesagt dass ich eine andere Liga bin etc Allerdings hat jmd letztens eingeschätzt, dass ich auf der Suche nach einer Bez bin und jmd hat erklärt, dass er mich nicht als F plus Frau sieht, nachdem ich gefragt habe, was er möchte. Deshalb kam mir in den Sinn, ob diese Männer mich gar nicht in der lockeren Richtung sehen, obwohl ich ihnen genau sage, dass ich bisher nur Affären hatte.Ich weiß es aber nicht. Wieso ignoriert man jmd unbegründet,den man anscheinend mag und schätzt und toll findet, was sich ja perfekt für eine Affäre eignet, obwohl die Dinge besprochen waren? Ich bin sehr direkt und sage sogar dazu, dass Ehrlichkeit generell und v.a. bei sowas wichtig ist. Ich sehe das dann als Beleidigung meiner Person, weil ich wirklich ein lieber Mensch bin und sowas aus Anstand nie machen würde. Oder ist es, weil ich Grenzen habe? Wieso tut man sowas Ehrenloses?

Liebe, Männer, Freundschaft, Date, Frauen, Beziehung, Sex, One Night Stand, Psychologie, Affäre, Liebe und Beziehung
4 Antworten
Warum hatte ich mit 19 noch nie eine Beziehung?

Ich w19 hatte noch nie einen Freund, obwohl jeder denkt dass das nicht sein kann. Auswahl an Männern habe ich mehr als genug, das soll nicht abgehoben oder selbstverliebt klingen aber ich weiß mittlerweile dass ich hübsch bin, meine Figur wegen dem gym sehr gut ist, ich bin höflich, studiere, kann 5 Sprachen, gehe nicht feiern sondern bin lieber bei meiner family, bin gut und anständig angezogen, habe von zuhause aus Geld, habe viele Hobbys und kann recht viele Dinge die ich jahrelang geübt habe wie Instrumente, Sport. Wie gesagt es soll nicht selbstverliebt klingen aber ich habe auch schon von Männern gehört ob ich noch nie einen Freund hatte, weil mir noch nie jmd das Wasser reichen konnte. Als Person wirke ich anständig und lieb und eher süß glaube ich. Ich bin je nachdem ruhig und rede nicht immer viel wenn mir nicht danach ist. Also ich dachte eigtl dass ich eine ganz angenehme Person bin und ich kann ja auch einiges, viele denken dass ich superschlau bin dabei denke ich nur bevor ich rede. Aber eindeutig als allererstes fällt mein Aussehen und vor allem meine Figur auf, sagt jeder was ja erst mal oberflächlich rüberkommt, aber dann erfährt man ja dass ich nicht oberflächlich bin. Trotzdem passiert es mir immer wieder, dass sich Männer interessieren und mich kennen lernen, mich dann aber fallen lassen oder auf einmal nichts Ernstes wollen. Bin ich dann für sie wie ein Catfish, dass sie denken ich wäre wg meinem Aussehen ein badgirl und sind dann „enttäuscht“ wenn ich in echt anständig bin? Ich verstehe es einfach nicht, danke für eure Hilfe!

Liebe, Männer, Fitnessstudio, Freundschaft, Mädchen, Freunde, Frauen, Beziehung, Sex, Psychologie, Liebe und Beziehung, Paar
14 Antworten
Kann es evtl sein dass ich schwanger geworden bin?

Es war das erste Treffen mit einem Typ, wir wollten beide nur etwas Lockeres/Körperliches. Er hat gesagt, dass er unfruchtbar ist wegen einem Medikament und wir deshalb keine Kondome brauchen. Ich habe trotzdem auf Kondom bestanden natürlich, weil es Leute gibt die so etwas nur sagen oder auch weil sich etwas verändert haben könnte seit er die Untersuchung gemacht hat, sicher ist sicher. Er hatte keins und war dann ohne mein Einverständnis 2 Mal für ganz wenige Sekunden drin. (Das war nicht richtig von ihm und ich hab es ihm auch gesagt.) Da ich auf Kondom bestanden habe, haben wir ab dann nur noch mit Fingern, Blasen etc. Gekommen ist er erst später beim Blowjob. Dann in der selben Nacht noch habe ich meine Tage bekommen und sie haben ca 5 Tage gedauert. Die Nacht ist jetzt bald 2 Wochen her. Heute habe ich Schmerzen wie bei meiner Menstruation bekommen, was ja 2-3 Wochen zu früh ist, auf der rechten Seite vom Bauch eher. Meine Tage kommen immer ziemlich regelmäßig. Kann es sein, dass etwas passiert ist bei den 2 Mal, die er ohne meine Erlaubnis drin war? Oder dass beim Kommen beim Blowjob etwas vom Sperma runtergelaufen ist? Ich habe von Zwischenblutungen in der Schwangerschaft gelesen, könnte das das Bluten in der Nacht gewesen sein oder meine normale Menstruation? Vielen Dank!

Liebe, Schwangerschaft, Baby, Sex, Verhütung, Frauenarzt, Gesundheit und Medizin, Kondom, Liebe und Beziehung, Menstruation, Sperma
6 Antworten
Viele Männer an mir interessiert, hatte trotzdem noch nie einen Freund?

Früher dachte ich (w19) immer, dass es sowohl an meinem Aussehen als auch meinem eher ruhigen Charakter liegt, dass ich noch nie einen Freund hatte. Dann habe ich mein Aussehen, Style, Körper usw komplett geändert und rede mittlerweile auch genau so viel wie andere, bin selbstbewusster und glücklicher geworden etc. Es interessieren sich mittlerweile Männer für mich, die früher weit über meiner Liga waren, heute sagen solche Männer über mich, dass ich auf einer anderen Ebene bin, finden mich toll und alles mögliche. Mein Aussehen zieht immer viele Männer an, die nicht glauben können, dass ich noch nie einen Freund hatte. Gesicht und Körper von mir scheinen laut den ganzen Männern (und meinen Freundinnen) kein Problem zu sein. Jetzt das eigentliche Problem: für eine Beziehung kommt es auf den Charakter an, dachte ich eigtl. Mit den Männern, die ich treffe, verstehe ich mich extrem gut, teile Hobbys und Ansichten mit ihnen etc und es fühlt sich alles ziemlich gut und entspannt an, manche verhalten sich wirklich süß und lieb zu mir, obwohl man sie eher als arrogant oder Problemjungs einstufen würde, wenn man sie nicht kennt. Geküsst, gekuschelt auch schon, wobei ich da etwas zurückhaltend bin, weil ich wenig Erfahrung habe. Obwohl also alles scheinbar passt, hat mich noch nie jmd nach einer Beziehung gefragt. Jeder sagt, dass es meist von selbst in eine Beziehung rutscht. Aber kann es auch sein, dass die meisten Männer nur in eine Beziehung gehen, wenn die Frau sie fast dazu drängt? Oder suche ich mir unabsichtlich vllt die Männer aus, die sich bei jeder Frau gegen eine Beziehung sträuben wegen schlechten Erfahrungen in der Vergangenheit z.B.? Muss ich vllt als Frau direkt von Anfang an sagen, dass nur eine Beziehung in Frage kommt und wir nicht einfach schauen wohin es läuft, oder kommt der Schritt Richtung Beziehung auch von Männern? Ich bin so ratlos, vielen Dank für eure Antworten!

Liebe, Männer, Freunde, Frauen, Beziehung, Sex, Affäre, Liebe und Beziehung
9 Antworten
Meine Eltern sind gegen alles was mir Spaß macht?

Meine Eltern sagen zwar dass sie immer für mich (w19) da sind und helfen mir auch beim Umzug, haben mir viel bezahlt etc aber sie sind gegen alles was mir Spaß macht. Als Kind/junger Teenager haben sie mir auch nach Jahren nicht erlaubt mit „Hobbys“ aufzuhören die mir keinen Spaß gemacht haben wie Trompetenunterricht und andere. Dann hatte ich ewig lange nichts was mir wirklich Spaß gemacht hat bis ich den Kraftsport entdeckt habe. Ich gehe mehrmals pro Woche trainieren, habe meine Ernährung komplett umgestellt und bekomme von jedem gesagt wie viel Fortschritte ich gemacht habe und wie gut mein Körper aussieht außer von meinen Eltern. Das gym tut mir wirklich so gut, aber vor allem mein Vater tut alles um es schlecht zu machen. Er macht meine gesunde proteinreiche Ernährung schlecht, meint es ist besser Kuchen zum Frühstück zu essen als irgendetwas Gesundes (er hat früher gedroht dass wenn ich z.B. Fleisch nicht aufesse er es mit einem Trichter in meinen Mund schiebt), sagt ich wäre nicht aufgrund eines Infektes in Ohnmacht gefallen (was das Krankenhaus herausgefunden hat) sondern wegen meiner Ernährung, hat mir oft das gym verboten und ist jedes Mal beleidigt wenn ich trainieren gehe. Meine beiden Eltern machen sich auch über meine muskulösen Beine und meinen breiten Rücken und trainierten Körper generell lustig. Sie nutzen jede Gelegenheit täglich aus, um das was mir Spaß macht schlecht zu machen. Genauso ist es mit anderen Dingen: z.B. war ich in USA längere Zeit dieses Jahr und meine Eltern wissen eigtl wie toll ich es dort fand und dass ich am liebsten noch mal länger dort hin möchte, worüber sie sich auch wieder lustig gemacht haben und mir übermitteln dass alles von mir dumm und undurchdacht ist und lästern vor mir mit anderen über Amerika. Und auch immer bei Streit v.a. Mit meinem Vater muss ich immer nachgeben und gute Laune vorspielen, sonst ist er beleidigt und kommt nicht damit zurecht wenn ich bestimmt bei meiner Meinung bleibe und darauf bestehe auch ausreden zu dürfen. Wieso machen meine Eltern mir das Leben so schwer indem sie mich einfach nicht akzeptieren, manchmal kommt es mir so vor als hätte ich keine Rechte? Mir geht es manchmal psychisch nicht so gut und hatte früher kein Selbstbewusstsein und wenn ich schon versucht habe darüber zu reden, haben sie das später gegen mich verwendet und mich auch wieder nicht ernst genommen. Ich verstehe nicht, wieso sie mir auf der einen Seite z.B. viel kaufen das ich möchte oft aber auf der anderen Seite so wie beschrieben sind. Bei der allerkleinsten Kleinigkeit oder wenn ich wütend bin und nicht im richtigen Ton rede weil ich mich nicht verstellen kann und ehrlich darüber bin gibt es Streit. Ich werde mich trotzdem weiter für meine Hobbys, Rechte etc einsetzen, es ist nur so unglaublich anstrengend und zeitaufwendig der ganze Streit und verunsichernd wenn sie nicht so ganz nett zu mir sind. So sollten doch Eltern nicht sein, oder? Hat jmd ähnliche Probleme oder weiß was ich tun kann?

Kinder, Hobby, Fitnessstudio, Familie, Freundschaft, Eltern, Liebe und Beziehung, Pschyologie, Streit, Tochter
10 Antworten
Haben Männer Angst vor mir?

Ich (weiblich 19) hatte noch nie einen Freund, obwohl mehr als genug Männer an mir interessiert sind. Ich dachte die ganze Zeit, dass ich etwas falsch mache und zu wenig Interesse an den Männern zeige, nachdem ich auf einem Date mit ihnen war. Aber vor kurzem bin ich auf einen Artikel gestoßen, in dem erklärt wurde, dass Männer Angst vor starken, schönen, fame, reichen usw Frauen haben und sie sozusagen auf ein Podest hochstellen und sich deshalb nicht rantrauen. Dann habe ich mir mal überlegt, ob ich vllt einfach unnahbar rüberkomme. Es wurde mir tatsächlich gesagt, dass ich „rich“ aussehe (habe einen Mercedes mit 19 Jahren, Michael Kors Tasche, trage Marken Pullis und Marken Sneaker etc und bevor jetzt wieder die Neider kommen: nein ich bin alles andere als verwöhnt, meine Eltern sind extrem sparsam und die meisten Markensachen bekommt man zu einem viel billigeren Preis, wenn man weiß, wo man suchen muss!), außerdem finden mich viele sehr hübsch (habe gesagt bekommen, dass mein Gesicht „perfekt“ ist etc), dann betreibe ich noch Bodybuilding (manche Männer sagen, dass ich mehr Muskeln habe als sie selbst, meine Eltern finden dass mein Rücken zu breit und mein Arsch und meine Beine zu dick sind, werde oft gefragt ob ich Sportlerin bin etc) und Leute haben den Eindruck, dass ich sehr schlau bin, nur weil ich 4 Sprachen kann und bald studiere und jeder aus irgendeinem Grund denkt, dass ich ein 1er Abitur hätte und von meinen Hobbys aus gesehen kann ich viel (11 Jahre Klavierunterricht, 10 Jahre Skifahren, Motorradfahren, Judo) Ich werde auch auf der Straße, in Geschäften etc angeglotzt und wenn sich jmd traut, angesprochen und ältere Frauen schauen mich manchmal neidisch und böse an und junge Männer sabbern fast, wenn ich etwas anhabe, wo man z.B. meinen Arsch sieht. Dann zu meinem Charakter: ich bin eine sehr freundliche Person und lache gerne, wenn ich mich mit Leuten gut verstehe, aber wirke laut meinem Bruder arrogant, wenn ich alleine unterwegs bin und mit niemandem rede, weil ich definitiv nicht extrovertiert bin. Ich bin es gewohnt, alles alleine zu machen (hat unschöne Gründe in meiner Vergangenheit, war immer Einzelgängerin) und dass ich mich nicht auf andere Leute verlasse und deshalb ist es meistens ok für mich single zu sein, aber manchmal werde ich schon traurig. Ich renne auch niemandem hinterher, nerve niemandem, mache laut Datingprofitipps alles richtig. Jetzt meine Frage: laut meiner Beschreibung, wie ich auf andere wirke, ist doch eigtl nichts Negatives an mir, oder? Kann es ...

Dating, Liebe, Männer, Freundschaft, Date, Frauen, Beziehung, Sex, Psychologie, Liebe und Beziehung, dating app
30 Antworten
Was tun Männer, wenn die Frau beim 3. Date immer noch fast kein Interesse zeigt?

Ich (w19) hatte mit (m26) schon 3 Dates, jedes Mal gekuschelt und zusammen gegessen und ich weiß, dass er mich gutaussehend findet und verrückt nach meinem Körper und Gesicht ist. Beim 1. Date war er beeindruckt von mir, beim 2. Date hat er mich einem seiner besten Freunde vorgestellt und es war ein Doppel-Date und beim 3. Date wollten wir eigtl ins Kino, sind dann aber zuhause geblieben. Er hat mir bisher Komplimente gemacht über Aussehen, Intelligenz, Stimme etc und jetzt beim 3. Date hat er sogar gesagt, dass er mich mag und z.B. die Art mag, wie ich mich ausdrücke/rede usw. Er hat mich auch wieder so von der Seite angeschaut, vllt wollte er mich zum 2. Mal küssen, aber ich bin zu blöd um so was zu bemerken. Bei jedem Date macht er mir so viele Komplimente und schlägt auch Dinge vor, die wir machen können oder sagt, dass wir gut miteinander auskommen werden. Ich habe ihm allerdings (fast) kein einziges Kompliment gemacht und auch keine Dates im Voraus geplant. Nur das 3. Date kam von mir aus, da habe ich ihn gefragt via WhatsApp, ob wir dort hingehen, was er vorgeschlagen hatte. Auch beim Kuscheln macht er immer die 1. Schritte, weil ich einfach nicht gut in sowas bin und es mir bei den letzten 2 Treffen auch nicht gut ging, was ich ihm allerdings nicht gesagt habe. Er hat sogar selbst bemerkt, dass ich schlecht in sowas wie Kuscheln bin. Ich denke, dass er eigtl eine Beziehung wollte, weil er sowas gesagt hat wie, dass er keinen Sex mit mir haben kann, weil er mir weh tun würde, weil ich bis vor kurzem noch Jungfrau war. Aber dann andererseits hat er mir Blowjobs beigebracht und nachdem er dann gekommen ist, wird auch nicht mehr gekuschelt, sondern dann ist es meistens spät abends und ich gehe nach Hause. Ich habe auch mal bei ihm übernachtet ohne Sex und in getrennten Betten, weil er nicht wollte dass ich so spät abends noch nach Hause fahre 1 Stunde lang. Ich frage mich, ob er sich nicht sicher ist, ob ich Interesse habe, weil ich ziemlich distanziert und kalt wirke, weil es mir in letzter Zeit psychisch nicht gut ging. Die genauen Gründe für mein Verhalten würde ich ihm gerne persönlich erklären, aber wir haben wenig geschrieben via WhatsApp und ich habe Angst, ihn zu nerven. Er muss auch berufsbedingt 1 Monat ab dieser Woche weg, deshalb denke ich nicht, dass er Zeit hat aber ich weiß es nicht. Zwischen dem 1. und 2. Date lagen auch 2,5 Monate, weil ich selbst im Ausland war. Wir schreiben nicht viel, eigtl nur um uns zu verabreden oder ... (siehe unten in Kommentaren):

Liebe, Männer, Verhalten, Freundschaft, Date, Frauen, Beziehung, Sex, blowjob, Liebe und Beziehung, Psyche
9 Antworten
Wie kann ich dem Mann bei 3. Date mehr Interesse zeigen?

Ich habe ein riesiges Problem. Und zwar habe ich (w18) mich 2 Mal mit m25 getroffen, wir haben uns gut verstanden und er war jedes Mal beeindruckt von mir und ich weiß, dass er mich toll findet, weil er es immer wieder gesagt hat, mit mir geflirtet hat, andauernd Nähe gesucht und gekuschelt hat, mich seinem besten Freund vorgestellt hat, und er hat fast 3 Monate nach dem 1. Date auf mich gewartet, weil ich lange im Ausland war. Ich finde ihn auch super, allerdings kann ich weder flirten mit Männern noch kann ich Menschen Interesse zeigen generell. Ich weiß einfach nicht, was ich machen soll oder was normale Frauen in meiner Situation machen. Das liegt daran, dass es einfach meine Persönlichkeit ist, dass die meisten Männer nur meinen Körper wollten und ich deshalb noch vorsichtiger geworden bin und ich erst sehr wenig Erfahrung habe. Letzteres weiß er, aber jeder hat bisher unterschätzt, wie wenig ich tatsächlich weiß und war dann immer ganz irritiert. Niemand glaubt mir das direkt, weil alle denken, dass ich mit meinem Aussehen und Körper jede Woche einen neuen Typen haben könnte. Aber da ich mir erst seit letzten Jahr Mühe mit meinem Aussehen gebe, hat sich vorher niemand für mich interessiert und ich bin jetzt überfordert. Ich hatte noch nie einen Freund, aber kann ihm das nicht sagen, weil jeder dann denkt, dass ich unnahbar wäre, dabei war ich früher einfach nur sehr schüchtern. Von mir aus ist bei beiden Dates nicht viel gekommen, ich habe z.B. nur 1 einziges Mal meinen Arm von mir aus auf ihm abgelegt, während er mich andauernd richtig fest so von hinten umarmt oder mit meinen Haaren und Händen gespielt hat usw., was ich alles zugelassen habe. Oder auch als er z.B. gesagt hat, dass sein bester Freund will, dass ich mich auf m25 Schoß setze, habe ich nichts dazu gesagt, aber ich glaube, dass er was anderes erwartet hat. Ich weiß einfach nicht, wie ich Interesse zeigen kann. Ich weiß noch nicht mal, ob er weiß, dass ich ihn mag. Ich will beim nächsten Treffen das alles mal direkter ansprechen, aber trotzdem: wie kann man denn Interesse zeigen in dieser Situation? Wir haben uns auch schon geküsst und nackt gesehen und trotzdem habe ich keine Ahnung. Ich wirke so kalt und distanziert immer und habe einfach kein Talent mit anderen Menschen, deshalb wäre es sehr lieb, wenn ihr mir helfen könnt, wenn ihr mein Problem vllt ein bisschen versteht. Weil wenn ich bei keinem Mann Interesse zeigen kann, werde ich nie einen Freund haben, egal wie gut ich aussehe, sondern immer nur Männer, die Affären oder F+ wollen.

Liebe, Männer, Freundschaft, Date, Freunde, Frauen, Beziehung, Sex, Kuss, Psychologie, blowjob, Liebe und Beziehung
4 Antworten
Wie weit gehen Männer für Sex?

Nehmen sie sich stundenlang Zeit für Gespräche, verstellen sich oder spielen vor, dass sie Interesse an einer Beziehung hätten für 1 Mal Sex? Ich (w18) habe mich mit (m22) 2 Mal getroffen. Beim ersten Treffen haben wir uns sehr gut und sehr lange einfach unterhalten bei ihm zuhause (über Fitness und Studium/Schule und mehr) und er wollte mich zur Verabschiedung küssen. Er hat ein paar Mal Körperkontakt gesucht, aber sich vielleicht nicht öfters getraut, da ich ziemlich distanziert und ruhig herüberkomme. Er selbst ist sehr selbstbewusst, weil er durchtrainiert ist und weiß, dass Frauen das mögen. Er hat gemeint, dass wir vllt auch tagsüber mal was unternehmen können und auch unter der Woche das nächste Mal und dass er sich gefreut hat. Und gefragt, was ich in den nächsten Monaten so vorhabe. Allerdings hat er mir fast nie Komplimente gemacht, obwohl ich weiß, dass ich eine sehr gute Figur habe und gesehen habe, dass er beeindruckt von meiner Figur war. Trotzdem hat es mich verunsichert. Beim 2. Treffen dann war er zuerst am Handy und dann wollte er auf einmal kuscheln und hat mich mehrmals sehr lange mit Zunge geküsst und rumgemacht. Ich glaube, er wollte mit mir schlafen, aber da ich vollkommen unerfahren bin, habe ich es nicht so verstanden. Man muss dazu sagen, dass ich nicht viel von mir aus gemacht habe. Es blieb dann nur beim Rummachen, aber wir haben uns trotzdem immer noch gut verstanden und über unsere Kindheit usw geredet. Zum Abschied haben wir uns dann noch mal lange geküsst und er meinte, ich soll ihm schreiben, wenn ich zuhause angekommen bin. Danach hat er über WhatsApp geschrieben, dass wir reden müssen wegen meiner Unerfahrenheit, wozu es aber nicht kam. Wir hatten noch ein paar Wochen Kontakt, aber haben es dann auslaufen lassen. Eigentlich würde ich denken, er wollte nur Sex. Aber im Nachhinein habe ich bemerkt, dass er sich für mich ziemlich verstellt hat und normalerweise nicht so nett und zart ist wie zu mir. Und in seinen Snapchat Stories lässt er sich jetzt komplett anders herüberkommen als vorher, nämlich nicht mehr so anständig. Er hat auch während unserem 2. Treffen nicht geraucht, obwohl er fast Kettenraucher ist und hat immer versucht, mich zu beeindrucken. Und die Treffen waren während seiner Klausurenphase, obwohl er eigtl keine Zeit hat, aber sich trotzdem mit mir treffen wollte. Jetzt frage ich mich, ob er das alles nur gemacht hat für Sex (meiner Figur schauen die meisten hinterher) oder ob er am Anfang prüfen wollte, ob ich nicht doch gut genug für eine Beziehung bin. Oder ob er beim 1. Treffen Rücksicht auf mich genommen hat (ich bin generell eher zurückhaltend) oder sich einfach nicht getraut hat? Er ist mir egal, aber trotzdem verwirrt es mich, aus welchem Grund er sich so verhalten hat. Und eigentlich ist er zu intelligent, um einfach nur ein Fuckboy zu sein.

Liebe, Männer, Freundschaft, Date, Beziehung, Sex, Kuss, Psychologie, Liebe und Beziehung, rummachen, Snapchat, Fuckboy
13 Antworten