Gerötetes, geschwollenes Zahnfleisch, das beim Putzen blutet ist eine Zahnfleischentzündung. Mundspülungen verwenden, Tee (schwarz, Salbei, Kamille) trinken, Zahnseide verwenden und Zähne gut mit einer weichen Zahnbürste putzen. Als Zahnpasta empfehle ich die Meridol, die hilft mir ziemlich gut.

...zur Antwort

Hast du deine anderen Spiele bei origin eingetragen? Ich glaube nämlich, dass das Hauptspiel in Origin sein muss, da man jetzt jede Erweiterung über das Hauptspiel startet.

...zur Antwort

Würde mal den Laptop neu starten. Dann schauen ob der Launcher am neuesten Stand ist und wenn das alles nichts hilft die Spiele neu installieren.

...zur Antwort

Reinige mal die CD und eventuell das Laufwerk, wenn das nichts bringt, verwende ein externes Laufwerk um zu sehen ob es an der CD oder am Laufwerk liegt. Wenn beides nichts bringt brauchst du wahrscheinlich wirklich eine neue CD.

...zur Antwort

Was genau meinst du mit Grafikfehler? Wenn das Spiel nur schlecht randert hilft es schon die Grafikeinstellungen herunter zu schrauben. Wenn es ein echter Fehler ist, hilft vielleicht deinstallieren und neu drauf installieren.

...zur Antwort

So ziemlich alle älteren/erwachsenen Zauberer können das. Snape ist auch ziemlich gut darin, ich glaube wenn er seine Anweisungen an die Tafel schreibt, ist das immer nonverbal und ohne Zauberstab :)

...zur Antwort

Passiert mir auch oft seit meine Weisheitszähne rauskommen und alle Zähne verschieben -.- kann also sein dass dir die gezogen werden müssen oder du eine Fehlstellung hast, die mit einer Zahnspange korrigiert werden muss... einfach mal zum zahnarzt oder Kieferorthopäden schauen :)

...zur Antwort

Ich würde warten. Vor allem: Du weißt ja wahrscheinlich noch nicht, wie dein Leben nach dem Abitur aussieht. Wirst du einen Job haben wo du kaum Zeit zu Hause verbringst? Oder musst du vielleicht ausziehen und wo du dann hinziehst sind keine Hunde erlaubt? Vielleicht fängst du an zu studieren und dann wird ein Hund auch eher unpraktisch. Auch Reisen und so wird mit Hund sehr schwer. Denk daran, du hast den Hund nicht nur für ein paar Monate sondern im besten Fall für ca. 14 Jahre! Und im Moment bist du für einen Hund einfach nicht genug zu Hause. Da tust du das dann nur dir zu Liebe und nicht für den Hund. Warte noch ein paar Jahre und hol dir dann einen Hund. 

Außerdem können Hunde sehr teuer werden. Wenn er einmal krank oder verletzt ist, werden 50€ nicht reichen. Außerdem kommen da ja ziemliche kosten auf dich zu: Napf, Korb zum Schlafen, Futter (~20€ pro Monat), Impfungen, Entwurmen, Scheren oder Trimmen (kostet je nach Hund und Hundefriseur zwischen 20 und 50€), Leine, Zaun (falls dein Grundstück keinen hat), Spielzeuge,...

Warte lieber etwas, dass ist dann besser für deinen Hund und für dich.

Eine Freundin von mir hat sich noch während der Lehre einen geholt und es war definitiv die falsche Entscheidung. Sie konnte dann danach nicht von daheim ausziehen weil sie keine billige Wohnung gefunden hat wo Hunde erlaubt waren und hätte dann alleine auch niemanden zum auf den Hund schauen gehabt. Daheim lebend hat sie aber keinen Job gefunden.

Eine andere Freundin studiert und würde gerne reisen, kann sie aber mit ihrem Hund nicht. Manchmal muss sie schwänzen weil niemand auf den Hund schauen kann und beim Finden von Arbeit ist das auch schwierig.

Am besten ist es wirklich, wenn du noch 1-2 Jahre wartest, dann weißt du zumindest wie es in Zukunft mit Geld, Wohnung, etc ausschaut.

...zur Antwort