Hi,

welches Grafiktablett gut ist, ist meiner Meinung nach Ansichtssache. Ich habe viele verchiedene Modelle getestet und muss sagen, dass ich erst nachdem ich Beruflich damit arbeiten musste wirklich große Unterschiede gemerkt habe.

Wenn du gerade erst anfängst, davon gehe ich nach deiner Frage zu urteilen einmal aus, dann wirst du mit einem genannten Modell definitiv zufrieden sein. :)

Grafiktabletts funktionieren salop gesagt mit fast allen aktuellen Betriebssystemen.
Den Geräten liegt eine Installations CD bei, von welcher aus du die Treibersoftware installieren musst.
Bei den Gerätedetails ist vermerkt dass das Grafiktablett mit WIndows 10 komtaibel ist.

Kostenlose Programme zum Zeichnen:

Gimp

Paint Tool Sai (ob es noch kostenlos ist oder jemals war weiß ich nich. ich nutze es und habe es mir nicht gekauft, aber ob das eine Free Version war oder eine anderweitig erworbene, kostenpflichtige Version kann ich dir nicht sagen. das stammt bei mir aus dubiosn quellen. U know? ;D )

Mischief - die kostenpflichtige version finde ich super und nutze ich sehr gerne. kostenlose version habe ich mich nicht viel mit beschäftigt.

und noch viele mehr.

Ich persönlich nutze zum zeichnen hauptsächlich Adobe Illustrator und Paint Tool Sai.
Zusätzlich noch Photoshop, allerdings mehr zum Photoshoppen als zum malen.

Mit ausnahme von Adobe Photoshop bzw. der Adobe Creative Suite halten sich die Preise für die Software auch in Grenzen. Man kann also sagen dass ich nach einiger Zeit an Erfahrung, je nach dem ob dir das digitale malen Spaß macht, ein kostenpflichtiges Programm durchaus lohnt :)

Im Bereich Mangas und Anime gibts da noch mal ein ganz anderes, aber sehr sehr sehr seeeehr schönes Sortiment an Software :P

Einfach googlen. .. (Oder PN an mich, dann mache ich mich da noch mal schlau :D )

Grüßle

Starlight :3

...zur Antwort

Ich kann mich einfach nicht annehmen..

Hallo ich bin w/15 und ich denke wirklich dass ich 1. sehr unattraktiv bin und später noch viel unattraktiver werde. Ich weiß eigentlich garnicht wo ich anfangen soll. Mein Gesicht ist nicht das schönste das weiß ich, ich habe eine schiefe Nase und ein etwas fliehendes Kinn, womit ich mich langsam abfinden kann. Dann steht bei mir der oberste Halswirbel ein bisschen raus, auch in Ordnung. Zu meinem Körper.. ich will ehrlich sein und das soll nicht überheblich klingen, aber mrine Freundinnen sagen mir manchmal wie schlank ich doch sei. Schön und gut, aber hallo? Ich bin 15 das kann sich alles noch ändern. Ich habe die Gene meiner Mutter geerbt. Dicke Beine und Krampfadern.ein größtes Problem womit ich mich überhaupt nicht abfinden kann ist meine Haut. Ich bin am ganzen Körper blass. Außer an den Armen,da bin leicht gebräunt aber habe sehr viele Leberflecken. Am Rücken und Dekolleté habe ich sehr unreine Haut und Pickel, genau wie im Gesicht. Und ich denke mir immer okay die Pickel werden schon weggehen (war auch schon beim Hautarzt) ABER dann werden die Krampfadern kommen. Ich komme damit nicht klar, dass ich niemals mit mir zufrieden sein werde.. jeder mensch hat etwas schönes an sich, die meisten haben eben mäßige Haut oder schöne beine oder einfach keine Krampfadern, oder alles auf einmal. Und ich habe alles hässliche an mir.. Ich möchte kein Mitleid, ich möchte nur Tipps wie ich das beste aus mir machen kann?.. Danke

...zur Frage

Du machst es dir aber auch selbst unnötig schwer, wenn du immer nur das negative an dir siehst. Du möchtest also Tipps wie du das beste aus dir machen kannst? Da hab' ich nur einen: Lern' dich zu akzeptieren - so wie du bist!

Gegen unreine Haut hilft ganz gut Heilerde - zumindest hilft mir das bei meinem Hautausschlag auf dem Rücken immer super - Sauna ist auch zu empfehlen würde aber deinen Krampfadern nicht besonders gut tun. Bei Krampfadern hilft z.B. kalt duschen weil das die Durchblutung anregt..

However, ich denke, dass du dir einfach zu viele Gedanken machst und ein bisschen vergisst das positive zu sehen. Wenn jmd nur noch Fehlern sucht wird er immer welche finde weil immer welche da sind. Schade nur, dass viele dabei immer vergessen, dass es auch positive Seiten gibt ;)

LG

...zur Antwort

Im Notfall immer zum Piercer gehen ;)

Mein Helix sah zwischenzeitlich genau so aus und ich habe es drinnen gelassen weil es überhaupt nicht geschmerzt hat. Ich habe angefangen Tyrosur Gel zu benutzen und nach zwei Monaten (!) war die Sache dann auch gegessen.. Der einzige Grund warum ich es nicht rausenehmen wollte, war die Tatsache, dass sich die Entzündung in's Ohr ausbreiten könnte und von den Erfahrungen einer Freundin macht DAS definitiv keinen Spaß ;)

Wie gesagt, frag deinen Piercer was er davon hält, oder versuche es mit Tyrosur Gel - bekommst du in der Apotheke - spätestens wenn es damit aber nicht besser wird solltest du wirklich zum Piercer gehen ;)

LG

...zur Antwort

das ist etwas doof zu erklären - finde ich :D

aber vlt. hilft es dir ja schon wenn du einmal ein bischen mit den deckkräten der pinsel spielst ;)

halte einmal eine kerze vor deine hand und sie dir das licht an, was auf deine hand fällt. - deine hand wird nicht so hell angeleuchtet wie die flamme selbst ist. das "leuchten wird schwächer, je weiter weg von der kerze sich etwas befindet.

der rote farbton ist noch immer vorhanden, nur abgeschwächt.

wenn du magst, kannst du eine kerze al bsp. malen. zeichne die flamme selbst sehr kräftig, denn von ihr geht ja schließlich das licht aus. auf einer neuen ebene - nicht zwingend notwendig, nur"organisatorische" gründe ;D - nimmst du die selbe farbe wie die kerzenflamme (bzw. einen mittelwert der farben die du verwendet hast - wenn du mehrfahrbig gearbeitet hast - ) nur mit deckraft 50% zb. und mals eine kleine "wolke" um die flamme die siche von ihrer form der der flamme anpasst ( flamme ist eher oval, da sollte der schein kein quadrat sein :'D ) und so machst du immer weiter bis der schein kaum noch zu erkennen ist.

wann du damit aufhören musst, hängt davon ab, wie das bild bzw. das licht wirken soll ;)

als highlights kann man hinterher immer noch dezent mit einem helleren farbton nachhelfen. je "härter" bzw. "kräftiger" der schein, desto intensiver wirkt er ;)

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen :'D wenn du etwas nicht verstanden hast kannst du mich gerne anschreiben, ich wusste gerade nicht ganz, wie ich dir das erklären sollte :'D

LGchen ^^

...zur Antwort

das liegt wahrscheinlich wirklich an den tabletten ;)

cetrizin macht extrem müde und da die tabletten etwa 24 std. wirken erklärt sich auch fast von selbst, warum du auch am nächsten tag noch so müde bist ;) ich nehme cetrizin ebenfalls wobei ich im gegensatz zu den meisten anderen damit absolut keine probleme habe - ich nehme die tabletten morgens, damit ich in der schule ruhe habe - und die müdigkeit lässt auf sich warten... andere tabletten kann ich dir leider nicht empfehlen da ich cetrizin ausprobiert habe und damit super zufrieden war/bin und auch kerinerlei probleme mit der müdigkeit habe...jedenfalls nicht in dem ausmaß wie du es beschreibst...mir ist aufgefallen,dass ich manchmal morgens etwas schlechter aus dem bett komme, aber das hält sich in grenzen und kann auch an anderen dingen liegen :)

die müdigkeit wird aber glaube ich auch noch mal in den nebenwirkungen aufgezählt. ;)

LGchen :)

...zur Antwort

solange du dich nicht jedes wochenende ins koma säufst ist da nichts dabei ;)

ich bin 17 und ich trinke auch mal zuhause ein bier oder eine weinschorle, auch wenn meine mam dabei ist, und wenn ich auf ner party bin trinke ich auch etwas(!)

solange du noch gerade laufen kannst und im notfall auch noch alleine nach hause kommst oder nicht irgendwo besoffen in der ecke rumhängst und dich am nächsten tag an nichts mehr erinnern kannst ist alles in ordnung ;)

du solltest dich nur nicht abschießen ;) aber ich glaube das machst du nicht ;) angetrunken bzw. angeheitert sein ist lustig - sturz besoffen vor gegen laternen zu rennen oder schlimmeres nicht mehr...von dem kater am nächsten tag mal ganz abgesehen.. Ich war noch nie betrunken und habe es auch nicht vor, ich seh da keinen vorteil drinnen ;)

und wenn du aufpasst, dass das nicht ZU regelmäßig wird, wirst du davon auch kein Alki ;) glaub mir, mein vater ist Alkoholiker, ich weiß wie man so wird ;) wenn jeder, der abends vor dem fernseher MAL EIN BIER(oder was anderes) trinkt, als alkoholiker gelten würde - bestünde unsere gesellschaft zu 90% aus alkies :P

LGchen :)

...zur Antwort